frauenarzt bei ungewollter schwangerschaft

Hallo,
leider bin ich ungeplant schwanger, muesste jetzt Anfang 6. SSW sein. Ich habe bereits einen Sohn von 4 Jahren und wir können uns momentan beim besten Willen kein 2. Kind leisten. Mein Mann hat keinen Job und ich bin Alleinverdiener im Moment, noch dazu bin ich psychisch zur Zeit echt angeschlagen und schaffe es auf keinen Fall mit einem 2. Kind, kann meinem ersten manchmal schon nicht richtig gerecht werden, obwohl ich ihn über alles liebe.
Wie finde ich denn einen Frauenarzt der das mit einem Schwangerschaftsabbruch in die Wege leitet? Will eigentlich damit nicht zu meiner eigentlichen Frauenärztin gehen...
Danke für Eure Hilfe schonmal!

Guten Morgen,
hmm schwierig. Vielleicht informierst du dich mal im Internet oder schaust welche FÄ in deiner Nähe sind und fragst telefonisch nach. Ansonsten könnte dir vielleicht die Caritas oder ein ä. Verband die Adressen geben. Irgendein Arzt wird ja wohl eine Abtreibung in die Wege leiten können.

Leider findet man im Internet keinerlei Listen.
Ich werde mich wohl telefonisch durchfragen müssen :-(

An alle die schon einen Schwangerschaftabbruch hatten, wie lief das denn bei Euch?

DANKE vielmals

Hallo,

frag bei Pro Familia nach, da musst Du sowieso hin. DIe wissen welche Ärzte einen Schwangerschaftsabbruch durchführen. Ich war auch zuerst bei Pro Familia Du musst keinen Nachweis über die Schwangerschaft haben.


liebe Grüße
auchlieberso

Vielen Dank auchlieberso....das heißt man kann auch erst zu diesem Beratungsgespräch bei Pro Familia gehen, und danach erst zum Frauenarzt?

liebe Grüße und alles Gute!

P.S.: Hast Du schon den Abbruch hinter Dir?

ja Du kannst so hingehen. Ich habe Mittwochs erfahren das ich schwanger bin und Freitags war ich bereits bei pro Familia zur Beratung. Was ich Dir auf keinen Fall empfehlen kann ist die Abtreibung mit Mifegyne. Ich habe es damit gemacht und musste 2 Wochen später trotzdem zur Ausscharbung.

Das war vor 3 Wochen und mir gehts gut.


liebe Grüße

hallo,

ich hab auch Mifegyne genommen und ich kann es empfehlen, allerdings sagte mein Arzt das es auf die Schwangerschaftswoche ankommt wie "erfolgreich" alles abläuft.
gruß

danke für eure antworten.

da werde ich heute nachmittag gleich mal bei pro familia anrufen und einen termin zu einem gespräch ausmachen.

bin ab donnerstag in der 7. schwangerschaftswoche und würde gerne alles bald hinter mich gebracht haben. denn momentan gehts mir alles andere als gut.

liebe grüße!

ich komme aus dem großraum offenbach am main....
das wäre super lieb.

habe im internet keine solche liste gefunden!

schau mal auf abtreibung-web.de
da gibt es eine Liste. allerdings kann ich die im Moment nicht öffen.
ich schau mal ob ich die andere SEite nochmal finde wo ein Auflistung war.

danke für den link, ich werde es dann mal versuchen die liste anzuschauen.

wie wird man denn beim arzt behandelt? ich kann mir das gar nicht vorstellen dort hingehen zu müssen und zu sagen: ich möchte das kind nicht haben!

oh man, warum ist das alles nur so passiert? Und hoffentlich nimmt das bald ein Ende!

Top Diskussionen anzeigen