abtreiben,...behalten...ja...nein...vielleicht...bitte nicht!

Hallöchen.

Ich habe die leise Vermutung wieder Schwanger zu sein und stehe dabei vor einem inneren Konflikt.

Ich habe bereits ein 13 Monate altes Kind von einem Mann mit dem ich noch zusammen bin b.z.w lebe doch das wohl auch nicht mehr lang.Die Beziehung ist am Ende und das wissen wir beide.Doch tun wir uns schwer den letzten Schritt zu gehen.

Ich möchte im Sept. wieder arbeiten gehen und das auch schon sehr dringend.Denn ich will endlich finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen und auch wieder eine tätigkeit ausüben.

Wir haben seither mit Kondom verhütet doch leider nicht ganz konsequent.In der "heißen" Fase kam es dann zum Einsatz.Den letzten GV hatten wir vor 1 1/2 bis 2 Monaten.

Ich hatte auch meine Tage doch im gegensatz zu den anderen malen sehr schwach und eher kurz.
Seit dem hab ich ab und an ein ziehen in der Brust und Mensbeschwerden und ich habe auch wieder Milch in der Brust (wenig aber sie ist da).

Ich habe grosse angst einen Test zu machen.Ich kann doch jetzt nicht noch ein Kind bekommen und am Ende ohne Arbeit und Mann da stehen!!
Nein! das will ich nicht.Doch ich kann doch auch nicht abtreiben...

l.G

danke fürs lesen...

1

hi

ich kann dich verstehen, diese ungewissheit würde mich auch wahnsinnig machen.

als erstes, mach einen test oder geh zum fa. dann hast du schonmal gewissheit und kannst über weitere schritte nachdenken. das du mit der verhütung nicht konsequent warst, weißt du ja selber.

was sagt denn dein mann dazu, hast du mit ihm schon drüber gesprochen?

lauf zur nächsten apo und hol dir einen test, wünsch dir alles gute.

lg

3


Hallo.

Ja wir haben darüer schob mal gesprochen.Zwar nicht jetzt aber es wurde schon mal angesprochen.
Er ist ganz klar gegen ein zweites Kind.
Das sagte er mir schon nach der Geburt unseres ersten Kindes.
Ich denke gerade jetzt ,da klar ist das wir uns bald trennen,hat sich seine Meinung nicht geändert.
Ich möchte mit ihm auch nicht darüber sprechen...

Ich warte wohl noch ein wenig ab..
Müsste ja auch bald einen ES haben wenn ich nicht Schwanger bin.

l.G

4

Du willst noch abwarten???
Ganz ehrlich, ich denke du willst das Baby! Drum willst du auch warten, denn irgendwann ist es auch zuspät für eine Abtreibung!
Was er will ist erstmal nebensächlich, aber reden solltest du unbedingt mit ihm!
Du schreibst auch nicht das du die Befürchtung hättest es nicht zu schaffen und das zeigt ganz klar das du dich schon entschieden hast!
Arbeit ist kein Grund ein Kind abzutreiben, du wirst es sehr schnell bereuen und dann ist es zu spät!
Mach schnell einen Test, am besten heute noch!!

weitere Kommentare laden
2

hi,

auch wenn es blöd klingt... wenn es so ist dann musst du da durch. das kind kann für all eure probleme nix. abtreiben ist meiner meinung nach nur in dringenden fällen eine lösung (krankheit etc). am ende ist es deine entscheidung ob du es behalten willst oder nicht. in deutschland muss niemand hungern und wenn du erstmal ohne mann und job da stehst dann ist das es eben so. man bekommt immer hilfe und wenn das kind aus dem gröbsten raus ist kannst du immernoch arbeiten gehen und dein leben wieder in die eigene hand nehmen. leicht ist es sicher nicht aber nicht unmöglich. mach erstmal den test oder geh besser gleich zum arzt. vielleicht bist du ja garnicht schwanger.
viel glück und alles gute!

lg ivi

Top Diskussionen anzeigen