Erfahrungen mit Unofem!!!

Hallo,

mein Mann und ich hatte vorgestern ungeplant ungeschützten GV (Kondom versagte)... Jetzt habe ich mir gestern bei meiner Frauenärztin Unofem geholt und diese ca. 13 Stunden danach eingenommen. Ich hatte gestern früh allerdings schon das übliche Ziehen im Unterleib (Eisprung). Dies hält auch immer noch an.

Meine Frage nun: Hat jemand mit der Einnahme von Unofem schon Erfahrungen gemacht - negative wie positive?

Unofem wirkt ja nur dahingehen, dass es den Eisprung verhindert oder verzögert. Falls ich jetzt aber gestern meinen ES hatte dann wäre es ja schon zu spät gewesen, oder?!?

Bin ziemlich durcheinander deswegen, weil wir eigentlich kein 3. Kind in Planung haben/hatten. Wollte mir eigentlich die Spirale bei der nächsten Periode legen lassen und nun sowas.

Würde mich sehr über Antworten freuen.

LG
Jessi

1

Hallo,

ich kann dir nicht wirklich helfen, außer, dass wir in der gleichen Situation stecken.

Bei uns versagte am Sonntag (29.3.) das Kondom und am Montag ging ich zum FA.
Ich wollte den Hormonschub vermeiden und ließ per US abklären, ob ich überhaupt einen ES hatte. Tja, ich hatte tatsächlich am Sonntag einen.#schock#schwitz
Mit sehr gemischten Gefühlen (ethischer Konflikt) schluckte ich die Pille danach (unofem). Das war 22 Std. später.

und nun heißt es warten.....

Wir wollten eigentlich auch kein 3. Kind.

Seit Montag erlebe ich immer wieder ein Wechselbad der Gefühle.
Was ist, wenn ich schwanger bin....

Ich selber bin auch ein Pillenversagungskind....

Hoffen wir einfach, dass Gott das "richtige" macht#pro.

ganz lg#blume
doris

2

Habe auch die Unofem bekommen. Ein paar Tage war ich Kreislaufmässig nicht so fit und hatte leichte Bauchschmerzen. Hatte dann auch diese Blutung und im Anschluss richtig meine Tage. Das positive war das ich ca den 6ten Tag nach der Einnahme eine total schöne Haut bekam und letztendlich wurde ich nicht schwanger.
LG

Top Diskussionen anzeigen