Mich hat´s getroffen. Kind Nr.3 (Tropi) ist unterwegs,...

Hallo,

wir haben bereits 2 Kinder. Einen Sohn (*2/2006) und eine Tochter (*11/2007). Nun bin ich ungeplant schwanger. ET ist im NOV.
Ich nehme seit AUG 2008 die Pille (Aida). Ich habe sie weder vergessen, noch habe ich erbrochen. Nur einmal hatte ich Durchfall, hab aber am Nachmittag noch eine 2. Pille genommen. Trotzdem bin ich nun ss.
Wenn mir vorher einer was von "TroPi" erzählt hat, hab ich immer geglaubt "Ob das wohl wirklich stimmt"? Wer gibt schon gerne zu, dass er die Pille vergessen hat?
Für uns ist dieses Kind nun nicht schlimm. Wir freuen uns trotzdem, wir hatten hin-und wieder die Diskussion 3. Kind. Aber eben noch nicht JETZT!
Was ich aber eigentlich von Euch möchte; Ich hab keinen Schimmer, ob ich meinem Umfeld wirklich erzählen soll wie dieses Kind zustande kam.Ich meine, das geht ja auch keinen was an.
Und als ich vor 2 Jahren mit meiner Tochter schwanger wurde, gingen mir die blöden Sprüche damals schon ganz schön auf die Nerven. Mein Sohn war da ja gerade 1 geworden. "Ob´s geplant war". "Wieso wir nicht verhüten". Blablabla,...
Irgendwie nervt mich das jetzt schon. Was habt Ihr gegen dreiste & respektlose Sprüche gemacht?
Oder habt Ihr sowas garnicht erlebt?

Lg, Beate! :-)

1

Zu diesen dummen sprüchen fällt mir immer nur eins ein. Ich habe keinen anderen Hobbys. Ich bin dann genauso respektlos und dreist zu den Personen wie sie auch zu mir sind. DU musst dich doch bei niemanden rechtfertigen wann du ein Kind bekommst und wie es zustande gekommen ist.

Lg

2

Hallo, liebe Beate,
ich freue mich von Herzen, daß ihr dieses Kind behaltet, auch wenn es nicht geplant war. Kinder passen nie perfekt.
Du fragst wie Du mit dreisten u. respektlosen Sprüchen umgehen kannst. Wenn ein Spruch kommt, lege Deine Hand auf Deinen Bauch, gucke die Leute lieb an und sage."Ich habe aber mein Baby lieb." Dieser Satz läßt viele Kritiker verstummen. Und wenn jemand weitermacht, ist er es nicht wert, daß Du Dich groß um ihn kümmerst. Hauptsache Du bist in Deinem Leben glücklich, Deine Kritiker geht dies alles gar nichts an.
Ich persönlich denke, daß Tropikinder, Wunderkinder sind. Wunderkinder sind Kinder, bei denen man sich wundert, daß sie kommen.Aber es sind eben ganz besondere Kinder.
Die 3. Kinder haben übrigens meist die Angewohnheit besonders kreativ und anpassungsfähig zu sein.
Ich denke mit den dummen Sprüchen kannst Du auch besser umgehen, wenn Dich keine Versagensängste planten. Und dazu gibt es keinen Anlaß. Es gibt kein Verhütungsmittel, das zu 100% funktioniert. Denn es gibt immer wieder Kinder, die einfach mit allen Mitteln zu einer bestimmten Mutter wollen. Diese Mutter warst jetzt Du. Sieh es als Liebeserklärung Deines Kindes an Dich. Ist sicher ein bißchen eine stürmische Liebeserklärung, aber so sind Kinder eben. Aber ich bin mir sicher, ihr wertet diese stürmische Liebeserklärung liebevoll beantworten.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

3

Bin auch grad schwanger mit dem 3., das ebenfalls trotz Verhütung entstanden ist. Haben uns dieselbe Frage gestellt und sie für uns so beantwortet: außen ein paar wenigen uns sehr nahestehenden Personen wird keiner erfahren, dass es ungeplant war. Denn dann landet man automatisch in einer ungesunden Rechtfertigungsschiene. Mir ging es am Anfang sogar selber so, dass ich mir Vorwürfe gemacht hab, als hätte ich einen Fehler begangen oder so. Aber das ist Quatsch. Und deshalb werden wir den Fakt, dass es ein "Unfall" war, nicht hinausposaunen. Sollen die anderen denken, was sie wollen, wir stehen dazu, freuen und (nach einem anfänglichen Schock) auf das Baby und diese Freude lass ich mir von keinen dummen Kommentaren nehmen. Wir wollten ebenfalls sowieso noch mehr Kinder, nur halt nicht jetzt schon - aber nun ist es jetzt schon, und nun werden wir dazu stehen. Und ehrlich, die dummen Kommentare wären in 4 oder 5 Jahren, wo dann ein "geplantes" Baby gekommen wäre, mit Sicherheit auch gekommen. Also ist es doch letztendlich egal.
Ich wünsch euch alles Gute!!!

4

Na, wie ist es #ei wohl zustande gekommen? Durch #sex eben. Wie bei den Leuten die dir eventuelle doofe Fragen stellen auch. Sag doch einfach: "Also ich hatte Sex, und wie wurdet ihr so schwanger?" :-p:-)

Leute....können manchmal blöd sein, ich weiß....#bla#klatsch


LG ratschamkappes

5

P.S.: Noch mal zur Erklärung- also ich war noch nie #schwanger schwanger, aber ich habe schon viele, viele blöde Leute kennen gelernt und mir auch schon oft recht blödes Gelaber anhören dürfen- in anderer Hinsicht.#schock#kratz

Liebe Grüße

6

Erst einmal Glückwunsch zum Baby!#fest
Geschwister ist etwas wunderschönes und noch viel schöner ist es, wenn sich der Altersunterschied in Grenzen hält. Meine Geschwister und ich, wir waren immer 5 Jahre auseinander, das ist im Kinderalter zu viel.
Und blöde Sprüche??? Steh drüber! Mach es so wie meine Vorschreiberin sagte: Wir hatten#sex und nun bekommen wir unser drittes#baby.
Alles Gute Charlotte

7

naja ich denke auch nicht das du dich rechtfertigen musst ...ich meine du bist eine erwachsene frau die schon 2 kinder hat und sich auch super um die kümmern kann ...also wiese solltest du nicht noch mit einem 3. kind zurecht kommen?!

ich persönlich finde tropi-kinder auch nicht schlimm oder so weil sie eher wie eine überraschung kommen#paket
es gibt genug frauen die erst nach ewigem probieren schwanger werden

und wenn dich jemand dann so schief anguckt dann ignorier sie einfach ,denn die sind einfach nur neidisch!!#herzlich

also ich denke ich würde es mit humor nehmen wenn mich jemand fragen würde "hoppla, wie ist das denn passiert das du jetzt schwanger bist??" dann würde ich antworten "ja du weisst doch das mit den blümchen und den bienchen!"
oder "naja der heilige geist kam mich mal besuchen"

so von wegen "dumme frage , dumme antwort!"


aber jetzt würde ich gerne mal wissen...Ihr seid ja alle schon erwachsen genug um ein kind zu haben (oder 3)...aber wie würdet ihr denn damit umgehen wenn ihr eine junge mutter wärt (so 16 -20) und schwanger wärt
wie würdet ihr das den anderen leuten beibringen?


LG valjam

8

Hallo,

ich denke die Frage richtet sich an alle die bis jetzt geschrieben haben:-) - also antworte ich mal: ich denke, heutzutage wird es auch immer alltäglicher dass bereits sehr junge Frauen #schwanger sind.
Lob werden die jungen Mütter dafür denke ich in den seltensten Fällen von der Gesellschaft kassieren, aber ich denke, wenn das heute passiert ist es doch was anderes wie vor z.B. 50 Jahren.
Vor 50 jahren hatte es andere Folgen: die Frauen mussten in den meisten Fällen heiraten, oder heirateten eben dann den Mann aus der Liebesbeziehung. Heute gibt es viel mehr alleinerziehende, junge Mütter.
Ich denke halt, weil allgemein so offen mit dem Thema Sex umgegangen wird enstehen halt auch unter sehr jungen Frauen bzw. Kindern bereits Schwangerschaften.
Eine Schwangerschaft jemandem beibringen zu müssen, wenn sie nicht vorgesehen ist/war ist immer schwierig- jemandem Vorwürfe zu machen ist das Einfachste, bringt aber auch am Wenigsten!

VG ratschamkappes#klee

9

Oh ja das kenne ich...

sag am besten allen "es" war geplant und sollte so...dann gibts keine dummen Kommentare!!!;-)

Ich habe allen erzählt das unser drittes ungeplant war und konnte mich die ersten Wochen nur mit Leuten rum plagen die zur Abtreibung rieten!!!#aerger was für mich NICHT in Frage kam!!!


Glg und alles Gute!!!


Sandra mit Pepe,Enie & Ü-#baby (34.SSW)

10

hallo

habe zwei töchter (01.06 und 11.07), fast genauso alt wie deine mäuse.
sag doch bei (dummen) fragen einfach: "nicht geplant aber willkommen!"
punktum. der rest geht niemanden was an und ihr steht zu eurer situation.
wünsche dir eine schöne schwangerschaft

schöne grüße siem

Top Diskussionen anzeigen