Mit der Pille angefangen...schwangerschaftssymptome?

Guten Morgen zusammen
Ich habe im Dezember mit der Pille angefangen.Nun habe ich sein einer Woche ziemliche Anzeichen einer ss,also Brustziehen,unterleibschmerzen und Übelkeit.Vom heißhunger ganz zu schweigen...

Haben die ersten 2 Wochen zusätzlich mit Kondom verhütet,aber seit ein paar Tagen ohne.

Ich fühle mich sehr schwanger und hab nun etwas Angst.

Kann es sein,das wenn man mit der Pille beginnt,eben auch solche Symptome hat?

Habe erst nächste woche einen FA Termin und testen ist ja auch nicht sinnvoll ,da ich noch mitten in der Pillen einnahme bin.


LG Lilly
Was meint ihr?

1

wenn Du die Pille immer regelmässig und ohne Einnahmfehler genommen hats dann kannst du fast nicht schwanger sein.

Ich tippe bei Deinen Symtomen eher auf Nebenwirkungen der Pille. Es dauert ca 3 Monate bis sich der Körper auf ein Hormonpräperat eingestellt hat.

2

Sorry, aber eigentlich sollte man den ersten Monat noch mit Kondom verhüten! So kenn ich das noch.

3

Liebe Lilly,

soweit ich weiß, fängt man mit der Pille am ersten Tag der Periode an! Wenn Du sagst, dass Du noch 2 Wochen danach mit Kondom verhütet hast, kannst du eigentlich nicht schwanger sein (gehen wir mal von einem Zyklus von 28 Tagen aus), kann es rein rechnerisch nicht sein. Aber wie sah es denn vor der Pille aus? Hattest Du in der Zeit ungeschützten GV?

Liebe Grüße
Tanja

4

Hi Tanja,

Vor der Pille habe ich (wenn ich mal einen Partner hatte) mit Kondom verhütet.Hielt bisher nichts von Hormonpräparaten.
Aber ich denke sie sind doch sicherer.
Danke für deine Antwort.

Lilly

Top Diskussionen anzeigen