Schwanger mit 4. kind mein Mann will es auf keinen Fall! Bitte um Rat

Hallo,

ich bin 29 Jahre und habe 3 tolle Söhne (8,6, 1 Jahr)
nun bin ich wieder schwanger, ungeplant und ungewollt.

Eigentlich waren wir uns beide sicher keine Kinder mehr zu wollen...ja und nun bin ich ca 8.SSW.

Mein Mann will das kind auf keinen Fall, ich kann mit ihm auch nicht reden, er will es nicht und Pasta.

Ich wollte es ja auch nicht, aber jetzt, jetzt bin ich hin und hergerissen, es ist ja i mir uns wächst:-(
Es ist alles so kompliziert....

finanziell wäre es kein Problem bei uns, wir verdienen beide sehr gut, aber in der heutigen zeit 4 Kinder??????

Wem erging es den ähnlich und wie habt ihr euch entschieden?

Am mittwoch habe ich Fa termin und tierisch angst, weil ich nicht weiß was ich sagen soll....

Bitte helft mir

1

hallöchen

kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst war bei mir auch mal so aber bei mir war es das 5 wir haben uns daführ entschieden und nu is meine motte fast 5 monate alt und wir sind soooo froh das wir sie haben

gebe deinem mann noch ein bissele zeit
ihr werdet es schaffen wenn ihr das wirklich wollt
und es gibt nichts schöneres wie kinder lachen
und bitte lass dich nich unter druck setzen von deinem mann versucht zu reden miteinander nicht das du dich für was entscheidest was du hinterher bereuen wirst ich wünsche dir viel kraft und das du dich richtig entscheiden tust liebe grüße

wenn du magst kannst dich noch mal melden über meine vk

6

Wenn ihr gut verdient warum denne keine 4 Kinder??/Es reden doch eh alle dass das land vergreist,...

Ihr habt drei Soehne, wer weiss vielleicht bekommt ihr ja ein maedchen...mach deinem mann damit die sache ein bisschen schmackhafter.Der juengste ist auch klein und bekommt einen Spielkamerad, ... > Uns sollts ein 4. Junge werden ,nicht tragisch, ihr habt ja schon eine ganze Jungenausstattung und so wirds euch nicht allzuteuer werden.

Shalom naomi

2

Hallo,

ich frage mich jedes Mal wieder: Warum lassen sich Männer, die absolut kein Kind (mehr) haben möchten, nicht sterilisieren??? Du schreibst: Ihr verdient gut, meist ist man dann ja auch nicht auf den Kopf gefallen. Der Eingriff ist völlig unkompliziert, geht schnell und ist risikoarm...aber danach hätte er sich vielleicht schon mal erkundigen können.

Helfen kann ich Dir leider nicht, wünsche Dir aber alles Gute und hoffe, daß Du Dich für das Kind und im Zweifelsfall gegen den Mann entscheidest.

Viele liebe Grüße, Simone

4

Mal soviel zu steri, mein Mann hat am 15.1. op termin der liegt schon seit 2,5 monaten fest, dumm sind wir ja net!

5

Sage nichts mehr dazu. Alles Gute...

3

wo 3 kinder glücklich sind, wird auch ein viertes groß!
ich gebe meiner vorrednerin recht, du solltest deinem mann etwas zeit geben.. leg ihm das ultraschallbild hin usw.
wenn er euch liebt, dann wird er euch auch auf keinen fall sitzen lassen, wenn du das kind behalten möchtest! und wenn es erst mal da ist, wird er sowieso stolz wie oskar sein!
lass dich auf keinen fall zu so einer schwerwiegenden entscheidung drängen, aus deinem text ist klar zu erkennen, dass du eine abtreibung nicht mal so eben wegstecken würdest!

ich wünsche dir viel kraft für die richtige entscheidung!

7

Hallo pycnan22,
Du sitzt gerade zwischen 2 Stühlen, zwischen Deinem Mann und Deinem Kind. Es ist ganz logisch, daß Du Deinem Kind näher stehst als Deinem Mann. Dies ist schon rein körperlich so. Und es sind 2erlei Stiefel ein Kind nicht geplant und nicht gewollt zu haben, und dann wächst es plötzlich in Dir heran. Dadurch hast Du schon eine Beziehung zu dem kleinen KInd. So klein wie Dein Kind ist, braucht es jetzt Deinen Schutz. Ich kann Dir von einer Abtreibung persönlich nur abraten, denn es könnte eine Verlusterfahrung für Dich werden.
Vermutlich kam auch für Deinen Mann diese Schwangerschaft etwas überraschend. Laß ihm Zeit. Männer verkriechen sich nämlich bildlich gesprochen bei einem Problem erst mal in ihre "Höhle" Da wollen sie von niemand gestört werden. Und wenn man sie da stört, um so länger brauchen sie, bis sie aus der Höhle gekrochen kommen. Zeige ihm wie wertvoll er Dir als Mann und Vater Deiner Kinder ist. Denn Männer sind gern die Helden für ihre Familie. Vielleicht macht ihm dies Mut, noch der Held für ein 4. Kind zu sein.
Aber Du solltest ihm dann Deinen Standpunkt aufzeigen und nicht davon abweichen. Denn zu einer Zeugung gehören immer 2 und er kann sich nicht seiner Verantwortung entziehen, indem er Dich durch Schweigen unter Druck setzt.
Du fragst danach ob man sich heute es noch trauen darf 4 Kinder zu haben. In unserer Gesellschaft ist es häufig tatsächlich so: 3 Kinder sind eine Seltenheit und wenn man mit 4 Kindern auf die Straße will, sollte man dies als Demonstration anmelden. Laß Dich da nicht von einer Gesellschaft unter Druck setzen. Denn die Gesellschaft hilft Dir später nicht wenn Du mit den körperlichen und psychsichen möglichen Folgen nicht zurechtkommst. Es geht nicht darum, daß eine Gesellschaft glücklich oder unglücklich ist, sondern daß Du Erfüllung Deines Lebens findest. Und ich höre aus Deinen Zeilen heraus, daß Dir dies mit 4 Kindern gelingen könnte. Es ist Dein Körper, es ist Deine Schwangerschaft und da brauchst Du Dir von niemand ein schlechtes Gewissen einreden zu lassen. Dein Kind wird später in die Rentenkasse einzahlen, und dieses Geld nimmt dann jeder aus der Gesellschaft gerne an.
Sage Deinem FA was Dein Herz empfindet. Denn die logischen Argumente des Verstandes zählen häufig nach einer Abtreibung nicht mehr viel.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

8

Also das Argument "in der heutigen Zeit vier Kinder" fände ich nicht ausreichend als Grund für eine Abtreibung! Ihr verdient genug und seid offensichtlich kinderlieb :-), also warum denn nicht? Bloß weil die Nachbarn vielleicht tratschen?

Ich kenne einige Familien, die vier Kinder haben, und keine von denen würde ich auch nur im Entferntesten als asozial (oder was immer Du für Vorurteile befürchtest) einordnen, im Gegenteil.

Wenn ich überlege, in was für "Zeiten" meine Vorfahren und Verwandten noch mehr als vier Kinder gesetzt haben ... Nazizeit, Nachkriegszeit ... #augen - dagegen geht es uns doch trotz allem noch echt gut, oder?

Ich wünsche Dir eine gute Entscheidungsfindung!#klee

9

ich habe 6 kinder von denen 4 nicht geplant waren. hätte mein mann gesagt er wills nicht, hätte er schon gehen müssen um es nicht zu haben. ich habe gemacht was ich wollte....gut hab nen tollen mann er ist verrückt nach kindern nur haben wir keine linienbus und nun wirds eng. aber ich würde für MICH entscheiden ob ich das kind bekomme. es ist dein körper und der eingriff wird ja denn auch bei dir gemacht und nicht bei ihm. wenn ich wüsste mein mann tät so reagieren obwohl platz und geld da sind, ich glaub ich täts ihm nicht sagen.

sicher kommen jetzt einige zeigefinger...aber das hat grad mein mann gesagt....warum sagen sie es schon, sollen sie die frist versteichen lassen. DAS HAT EIN MANN GESAGT der mit mir 6 kinder hat und vor mir schon 7 wo ihm die beiden frauen davon liefen.

ich würde nichts tun was ich nicht will. wenn du das baby willst.......DANN BEKOMM ES

ALLES ALLES GUTE

10

hi du,
ich war grad auf deiner vk und dachte mir, dass deine entscheidung doch eigentlich schon steht... #liebdrueck die äußeren voraussetzungen scheinen ja auch gut zu sein. nur die haltung deines mannes muss sich noch ändern... und ich denke, er wird sich auch noch seine gedanken machen. er hat ja noch zeit, sich an die große neuigkeit zu gewöhnen. gib ihm die zeit, die er braucht. ich kann mir denken, dass es nicht leicht ist... aber viele papas haben sich später für ihre sprüche in grund und boden geschämt, wenn sie dann ihren zwerg auf dem arm hielten... #baby lass dich zu nichts drängen, was du nicht willst. und wie ich es sehe, willst du eine abtreibung nicht. also verschwende auch nicht einen einzigen gedanken dran. wenn du dir unterstützung in der situation wünschst, kann ich dir die beratung profemina.de empfehlen. vielleicht kann auch dein mann mal mit denen sprechen, in solchen lagen hat manchmal das wort von außenstehenden eine ganz besondere wirkung...
und was andere leute über familien mit vier kindern sagen, kannst du dir ruhig an den hut stecken. :-p es geht sie nischt an und sie wissen vielleicht gar nicht, wie toll kinder sein können. und ich kann dir versichern, dass es auch viele menschen gibt, die große familien toll finden. die schreien es eben nur nicht so laut raus, wie die leute, die dumm reden. zeig es den leuten, dass sie nicht recht haben mit ihren elenden sprüchen! ;-)
jedenfalls bleib stark! ich wünsch euch alles gute. würd mich freuen, wieder von dir zu hören. glg, evi #herzlich

11

Vielen vielen Dank an euch alle!!!!!!!

Ich habe morgen meinen 1. fA Termin, ich habe Angst, eigentlich sollte ich mich freuen...

Ich bin zur Zeit richtig down in mir drin, nach außen nicht, ist das normal????
Ich freue mich überhaupt nicht auf weihnachten, würde am liebsten irgendwo alleine hinfahren.

Ich werde euch morgen über meinen fa Termin Berichten!

DANKE

12

Hallo,

so ähnlich fühlte ich mich, als meine FÄ mir eröffnete, dass es zwei werden.

Ich hoffe sehr, dass das normal ist ;-)

LG Marion

13

Hallo, du, jetzt sind ja bald drei Wochen vergangen seit du geschrieben hast. Wie geht es dir inzwischen? Habt ihr euch durchringen können für euer Kind? Melde dich doch nochmal, bitte! Herzliche Grüße, surprised#liebdrueck

14

Hallo

Habe Deinen Artikel heute gelesen und ich muss sagen ich bin in der gleichen Situation. Bin jetzt in der 8. SSW habe drei gesunde Jungs zu Hause. Doch mein Mann sagt ich muss es Abtreiben lassen. Doch mein Herz sagt nein. Bin hier auch ungewollt Schwanger worden, wollten eigenltich keine Kinder mehr.

Jetzt weis ich einfach nicht was ich machen soll. Meine Schwester sagt höre auf Dein Herz.

Muss noch dazufügen; das mein Mann zurzeit für min. 6 Mt. im Ausland arbeiten muss und nicht bei mir ist. Er kann auch nicht nach Hause kommen. Wenn es gut geht sehen wir uns im April 09 für drei Wochen danach werde ich mit den Kinder wieder nach Hause fliegen.

Das Ziel war, dass wir im Sommer 09 nach Asien auswandern würden, doch jetzt hat mein Mann bedenken, er sagt er kann sich das evt gar nicht leisten eine sechsköpfige Familie im Ausland zu ernähren. Aber kommt es um eine Person mehr an. Nein, ich würde gerne mit dem Babybauch auswandern doch mein Mann sieht nur noch schwarz.

Er würde für die Abtreibung eine Woche nach Hause fliegen und dann wieder nach Asien fliegen und mich einfach hier retour lassen.

Ich kann mich mit einem abruch nicht anfreunden. Irgenwo habe ich auch Angst, dass jetzt meine Ehe in Brüche geht wenn ich das Kind bekommen werde.

Zur Zeit weiss ich einfach nicht was ich machen soll!

Wie ist es bei Euch weiter gegangen?

Liebe grüsse
sandra

15

Liebe Sandra, von der Frau, der ich vor längerer Zeit geschrieben habe, habe ich leider auch nichts mehr gehört. Du schreibst, dass du in der gleichen Situation bist. Es ist ja eher noch komplizierter durch die berufliche Trennung von deinem Mann und die geplante Auswanderung. Die ungeplante Schwangerschaft macht dir sogar Angst um deine Ehe. Ich würde dir und deiner Familie von Herzen wünschen, dass alles gut geht und ihr zusammen bleiben könnt, egal wohin es euch verschlägt.
Wäre es dir hilfreich, mit einer erfahrenen Frau über deine Situation zu sprechen? Mit einem Menschen, bei dem man sich gut aufgehoben fühlt?
Ich kann dir sehr die Beratung profemina.de empfehlen. Da kannst du alles zur Sprache bringen. Ihr könnt natürlich auch zu zweit die Beratung in Anspruch nehmen. Ich wünsche dir das Beste!
Liebe Grüsse und lass mal wieder was von dir hören, surprised

Top Diskussionen anzeigen