wie wahrscheinlich ist es schwanger zu sein? wann genau Einnistung?

Hallo zusammen!
Ich hab mir schon tausend Forenbeiträge durchgelesen und hab da mal ein paar Fragen, da mich die vielen verschiedene Aussagen etwas verwirrt haben.
Ich nehme seit etwa 3 Monaten die Pille nicht mehr und wir verhüten "eigentlich" #klatsch mit Kondom. Naja das letzte mal hatte ich meine Periode (1. Tag) am 25.11. und am 06.12.08 hatten wir ungeschützt Sex. Da wir schon Kinder möchten wäre es jetzt auch nicht sooo tragisch und wir würden uns freuen, naja es wäre jetzt nur sehr plötzlich.. Jetzt hab ich mir den Eisprungkalender hier angeschaut, leider habe ich meine Periode unregelmäßig. Mein letzter Zyklus war 26 Tage. Ist der dann ausschlaggebend? Dann wäre der 06.12. nämlich der fruchtbarste Tag nach dem Kalender..allerdings hatte ich vom ab dem 23.-26.11 schon ganz ganz leicht meine Tage, mehr so bräunliche Schmierblutungen, muss ich dann die 26 Tage ab dem 23. schon rechnen? Ich hab dann gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit nur bei 1 zu 4 liegt..naja wir hatten genau 4x #sex. Jetzt hab ich schon zwei negative Tests gemacht, ich weiß da wird noch nichts angezeigt, aber ich bin so aufgeregt!! Wann kann ich einen Frühtest machen? 10 Tage nach dem Sex? Also das wäre dann am Dienstag (16.12) Morgen? Dann versteh ich das mit der Einnistung nicht, weil ich so viel verschiedenes gelesen hab. Wieviel Tage ca. nach dem Sex wäre das dann? Und ab wann ca. bekommt man eventuelle Übelkeit etc.? Erst nach der Einnistung? Es wäre wirklich klasse wenn sich jemand die Zeit nimmt das alles durchzulesen und mir zu antworten..ich weiß nur ein Schwangerschaftstest bringt mich weiter, aber ich bin so "aufgekratzt" und mein Freund kann es nicht mehr hören.. hab im Moment nur soviele Gedanken..

1

Also du hattest am 6.12 ungeschützen Sex richtig? Dann kannst du 18 Tage danach einen Test machen, also am 24.12 (frohe Weihnachten)
Vorher ist das zu früh da sich das EI erst bei ES+8 ca. einnistet und ab ES+10 ist aller frühstens ein Test möglich. Aber dann müsste man schon ganz genau wissen wan sein ES war. Bei einem unregelmäßigen Zyklus ist es aber schwer zu sagen wann der ES war oder sein wird. Desswegen die 18 Tage.

2

ohhhhhhh man das halt ich nicht aus bis dahin!! Das ist ja ewig! Kann man bis dahin mit Vorzeichen rechnen? Ich weiß das ist unterschiedlich, aber kann man vor dem 1. ausbleiben der Periode überhaupt schon Anzeichen haben?
Danke für die Antwort!!

4

Ich habs mehr oder weniger sofort gemerkt. Ich war da aber auch schon bei meinen anderen beiden Kindern "empfindlich". Meine Brüste spannten schon wenige Tage nach dem GV sehr heftig und es kamen sogar schon ein paar Tropfen Milch und das typische Unterleibsziehen war auch wenige Tage nach dem GV da. Und als mir dann keine Fleisch und keine Wurst mehr schmeckte und mir bei dem Geruch richtig übel wurde, war mir klar, dass es eingeschlagen hat. ;-)

Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden
3

Ich hatte auch einen unregelmäßigen Zyklus. Hatte mir erst die Spirale ziehen lassen, dann nahm ich die Pille, die ich allerdings schon beim 2. Plättchen wieder absetzte, weils mir damit einfach nicht gut ging. Haben dann auch mit Kondomen verhütet, weil mir dieser ganze Hormonmist auf die Nerven gegangen ist. Tja, die Kondome waren leer und wir ließen es drauf ankommen. Hätte nie gedacht, dass es gleich schackelt. *lol*
Ich hätte eigentlich gar keinen Test gebraucht, ich fühlte, dass ich schwanger bin, hab mir aber trotzdem einfach nen Frühtest besorgt und genau 10 Tage nach dem möglichen ES zeigte er schon positiv an. Halte im Grunde auch nicht wirklich was von den Frühtests, weil man sich bei einem negativen Ergebnis eben auch nicht sicher sein kann, aber wenn er positiv ist, gibts nicht mehr viele Zweifel. Wenn Du es aushältst zu warten, spar Dir das Geld für den Frühtest und hol Dir nen normalen, wenn Deine Periode ausbleibt.

Alles Gute

6

Hallo nochmal,
also ermal danke für die Antworten. Aber ich muss jetzt nochmal nerven.
Ich hatte gestern Abend ziehen und stechen auf der rechten Seite oberhalb Leistengegend und heute habe ich das überhaupt nicht mehr nur mein oberer Bauch ist toootal aufgebläht schon den ganzen Tag. Kann das schon ein Schwangerschaftszeichen sein, obwohl nur der obere Teil am Bauch (extrem) aufgebläht ist? Müsste man die Schmerzen nicht in der Leistengegend und Brustspannen haben? Und vorallem erst später? Ankünidgung der Periode vermute ich eher nicht, da ich dann ein gleichmäßiges ziehen am Unterleib hab und es noch bis mind. zum 21. dauert bis ich meine Tage bekomme.
Ich weiß das sind 100fach gestellte Fragen, aber ich bin sooo ungeduldig!! #gruebel

Top Diskussionen anzeigen