Hab mal ne Frage zur Abtreibung?

Hallo ihr lieben.

Ich habe mal eine frage an euch und zwar ist es so das die Freundin meines Vaters "angeblich" schwanger war und heute eine Abtreibung hatte. Sie hat was von Tablette erzählt und das sie morgen zur Nachuntersuchung musst. Jetzt bestehet Folgedes Problem. Ich habe gerade nach gelesen das man mit der Pille nur bis zum 49. Tag abtreiben kann. Sie hat aber erzählt das sie schon in der 10. Woche wäre. Und auch eine Schwangerschaft die Abgetrieben wird wird doch in den Mutterpass eingetragen, Oder? Sie hat schon ein Kind was jetzt 3 Jahre alt ist. Wir glauben irgendwie alle ihre Geschichte nicht so ganz. Dazu kommt noch das sie heute höchstens zwei ien halb std. im Krankenhaus war geht das wirklich so schnell?

Liebe Grüße Bina

Diskussion stillgelegt

Hallo Bina,
soweit ich das weiß, geht man nicht für eine Abtreibung mit den Tabletten nicht in die Klinik. Die nimmt man glaube 2x ein und das kann aber ganz einfach zu Hause gemacht werden. Diese Tabletten lösen dann den natürlichen Abgang aus. Und es stimmt auch, das es nur eine kurze Zeit mit den Tabletten möglich ist. Ansonsten wird ein Abbruch in einer klinik oder Praxis gemacht und das dauert dann nicht nur 2 Stunden. Narkose-Eingriff-Aufwachen-Beobachtet werden. Das dauert mit Sicherheit viel länger. Der Abbruch wird aber glaube nur dann in den Mutterpass eingetragen, wenn Sie nochmals Schwanger wird und das Kind dann behält, falls omplikatinen kommen.
Was du geschrieben hast, klingt schon sehr komisch. De Tabletten, wie gesagt nimmt zu Hause oder noch in der Arztpraxis, aber ein Klinikaufenthalt ist nicht notwendig.
Ich hoffe ich konnte etwas helfen und hab dich nicht noch mehr verunsichert. Liebe Grüße Cbetty

Diskussion stillgelegt

Ja, es wird in den Mutterpass eingetragen.

Der Aufenthalt in der Klinik dauert aber in der Regel wirklich nur 2 Std.

Es ist keine "normale" Narkose in dem Sinne, sondern nur eine für 15 min. Der EIngriff an sich dauert 5-10 min.

Gruß

Diskussion stillgelegt

"Ja, es wird in den Mutterpass eingetragen."

Sofern man ihn vorlegt. Mein Abbruch wurde nicht eingetragen.

Diskussion stillgelegt

weiteren Kommentar laden

Hallo ,

soweit ich weiß darf man doch nur bis zur 7. Woche mit Tabletten abtreiben #kratz

Also meine FA hat mir damals gesagt wenn ich abtreiben möchte solle ich mich schnell entscheiden ob ich medikamentös bis zur 7.Woche oder Auschabung bis zur 12. Woche abtreiben möchte !

Liebe Grüße

Diskussion stillgelegt

"Und auch eine Schwangerschaft die Abgetrieben wird wird doch in den Mutterpass eingetragen, Oder?"

Wie widerwärtig ist denn diese Frage?
Soll die Frau Euch den Mutterpass zum Nachweis vorlegen oder wie hast Du Dir das in Deiner anmaßenden Haltung gedacht?!

Und nun stell' Dir mal vor, als ich meinen Abbruch hatte (weder Schwangerschaft noch Abbruch wurden übrigens in den MP eingetragen, weil ich den schlicht nicht vorlegte, ich wollte zu meinem bereits geborenen Kind nicht den schriftlichen Nachweis dieser schlimmen Geschichte, weswegen ich die Schwangerschaft abbrechen ließ), war ich GAR NICHT in einem Krankenhaus, sondern bei einem Gynäkologen. Mein Abbruch geschah mit der Absaugmethode und ich war auch höchsten 2 1/2 Stunden in der Praxis. Ja, "das" geht so schnell.

Ich finde es ekelerregend, wie Du Dir anmaßt, diese "Geschichte" zu glauben oder nicht zu glauben! Was erdreistest Du Dich?!

"Jetzt bestehet Folgedes Problem."

Inwiefern sollte das FÜR DICH! ein Problem sein?!

Werd' erwachsen und kümmere Dich um DEIN Leben! Und lies mal ein gutes Buch, Deine Schreibe ist entsetzlich.

Zudem ist es respekt- und pietätlos, hier sozusagen nach "Beweisen" gegen diese Frau zu fahnden.

Diskussion stillgelegt

Uihhhh ... Du bist aber ganz schön drauf !!! - hast wohl schon einiges durchgemacht ?!

Sorry ... aber ich finde es unmöglich wir Du auf so eine "Frage" reagierst.
- Du weisst doch überhaupt nicht ... wie das Verhältnis zwischen den zweien ist ?!

Vorallem finde ich es ziemlich amüsant ... wir Du hier mit Fremdwörtern um Dich schmeisst ... hast wohl zuuuu vieeeelllleee "schlechte" Bücher gelesen ?! *lacht* - Satz von Dir ... Deine Schreibe ist entsetzlich.

In Deinem Profil schreibst Du, dass Deine Kommentare nicht als Rechtsberatung zu deuten sind ... HALLOOO ... wie sind in einem Forum über Schwangerschaften bzw. ungeplante Schwangerschaft ... und vorallem dieser Satz ... "... aber mit soviel Verständnis und Rücksichtnahme wie möglich" ... WOOOOOO ???

Kathrin

P.S. Ich finde es wirklich UNMÖGLICH wie manche Personen ihren Frust hier ablassen.

Diskussion stillgelegt

"In Deinem Profil schreibst Du, dass Deine Kommentare nicht als Rechtsberatung zu deuten sind ... HALLOOO ... wie sind in einem Forum über Schwangerschaften bzw. ungeplante Schwangerschaft"

Schatzelein, ich schreibe meist in "Finanzen und Beruf" zum Thema ALG II und daher ist dieser Hinweis durchaus angebracht!

Im Übrigen sehe ich nicht, wieso ich sonderlich viel Rücksicht walten lassen sollte, wenn eine 19jährige meint, derart übergriffig sein zu müssen.

Ende der Durchsage.

Geh' erwachsen Werden.

Diskussion stillgelegt

weitere 17 Kommentare laden

Vielleicht solltest Du dich um Dein leben kümmern.

Was geht es Dich überhaupt an ? Wenn dann ist das eine Sache zwischen Deinem Vater und seiner Freundin.
Ich würde als schlichtweg als Frechheit sehen, wenn sich die Tochter meines Freundes in das Thema Abtreibung einmischen würde.



Und nein, ein Abbruch wird nicht im MP eingetragen.
Und ja, auch geht es so "schnell" im KH.


Pueppi

Diskussion stillgelegt

ich habe mich nicht eingemischt ich bin eingemischt worden von meinem Vater. Aber schön das du bescheid weißt.

Diskussion stillgelegt

Hättest ihm gesagt das er sich das mit seiner Frau ausmachen soll denn es geht dich nichts an, wo wäre da das Problem?

Und das es so möglich ist wurde dir ja mehr als ausführlich erklärt, warum fragst du nicht einfach nen Gyn ob es so möglich ist?

Dann bräuchtest du hier nicht rumrätseln wer nun Recht hat.

Diskussion stillgelegt

ich spreche aus erfahrung.....

also die abtreibung mit Tabletten kannst du bis zum 63 tag.....

so du bekommst als erstes 2 tabletten unter aufsicht des arztes und darfst nach der einnahme sofort nach hause....dann musst du 2 tage später nochmal in die klinik und bekommst 3 tabletten danac musst du 4 stunden im kh bleiben und darfst dann gehen......

Diskussion stillgelegt

Das diese Frau angeblich schwanger war und das Kind abgetrieben hat, hat dich doch eigentlich nicht zu interessieren oder?#kratz

Warum soll sie denn für dich Beweise vorlegen, wo leben wir denn?!

Ich kann es nicht verstehen, dass sich andere immer in das Leben von anderen Menschen einmischen anstatt sich um sich selber zu kümmern.#klatsch

Diskussion stillgelegt

auch für dch ich habe mich nicht eingemischt mein vater hat mich gebeten nach zu forschen. und worum ichmich kümmere das lass mal meine Sorge sein

Diskussion stillgelegt

Wie seid ihr denn drauf??
Sie hat doch nur eine Frage gestellt und dann wird sie so angegriffen!!!#klatsch

Für sie ist die ganze Geschichte nicht ganz stimmig und deshalb fragt sie hier.
Wenn man das Gefühl hat belogen zu werden forscht man nun mal nach, auch wenn es einem vielleicht nichts angeht.

Schließlich, hat diese Frau das auch selbst erzählt (steht so im Text) und sie macht sich halt ihre Gedanken.

Meine Güte, wie tief kann man sinken???
Ich finde das unter aller Sau, so angemacht werden weil man eine Frage hat. Es geht hier auch um ihren Vater und sie macht sich halt ihre Gedanken. Besser sie fragt hier als ihren Vater oder dessen Freundin..

Meine Meinung

Kati

Diskussion stillgelegt

Wie wär's mit Google?

http://www.schwanger-info.de/339.0.html

Ich muss mich den anderen anschließen und verstehe nicht ganz, warum die Geschichte derart hinterfragt wird.

Wie schon erwähnt, den Eintrag im Mutterpass gibt es nur, wenn er vorgelegt wird.

Der 49. Tag ab Zeugung oder aber 63. ab der letzten Regelblutung.

LG
M

Diskussion stillgelegt

mensch, mensch....... was herrscht denn hier für ein ton ?
habt ihr alle einen schlechten tag oder warum faucht ihr die bina so an ?
echt unverschämt manche "damen" hier !

.....

Diskussion stillgelegt

Geht dich das irgendetwas an ?

"Jetzt bestehet Folgedes Problem. "

Was für ein Problem ?

Diskussion stillgelegt

Hallo Bina!

Hab das mit der Pille vor sieben Jahren durchmachen müssen! Und du kannst mir glauben, dass man es der Freundin deines Vaters anmerken müßte. Denn es stellen sich Wehen ein und ich konnte fünf Tage nicht ordentlich gehen(vor Schmerzen). Es sind zwei Tabletten die man nacheinander nehmen muss, die erste gleich beim Frauenarzt. Die andere nach ner gewissen Zeit dann zu Hause. Die Pille darf man jetzt übrigens angeblich bis zur Vollendung der zehnten Woche einnehmen. Es wird nur bei der nächsten "gewollten" Schwangerschaft in den Mutterpass eingetragen.

Lg Maenny

Diskussion stillgelegt

Sorry ich habe hier schon von einigen gelesen denen man NICHTS angemerkt hat.
Nur weil du derart schmerzempfindlich bist, und das ist sicher kein Angriff, heisst das nicht das andere es auch sind.

Gib mal das Thema in die Suche ein du wirst auf einige Beiträge stoßen wo die Frauen gar kein Problem hatten bzw. kaum Schmerzen.

Man sollte sowas nie verallgemeinern und auch nicht vom eigenen Schmerzempfinden ausgehen.

lg carrie

Diskussion stillgelegt

So jetzt mal was für alle damen die hier echt einen an der schüssel haben. ich habe eine Frage gestellt weil mein vater und ich zweifel haben weil alle möglichen sachen unstimmig sind. Ich habe nur was gefragt. Und es geht mich sehr wohl was an wenn mein Vater mich um hilfe bittet. *** Fremden leuten auf der Straße würdet ihr auch sowas nicht an den kopf werfen. denkt mal drüber nach.

Diskussion stillgelegt

Und auch bei dir merkt man das du noch ein Teenager bist, denn nur ihr schreibt mit einem derartigen Gossenslang das einem schlecht wird.

Wenn es ohne Beleidigungen ginge könnte man dich wenigstens ernst nehmen, aber aufgrund solcher Personen wie du es bist werden sämtliche junge Mütter über einen Kamm geschert, obwohl einige 16 jährige reifer scheinen als du und pupsi hupsi.

Diskussion stillgelegt

Hallo, also ich habe diese Diskusion hier mal verfolgt und ich finde es echt schade, das hier so ein Aufstand veranstaltet wird.
Meine Meinung ist ganz klar, das Urbia dazu da ist um sich zu informieren und sich auszutauschen. Also wenn Sie keine Ahnung hat ist es doch besser sie informiert sich darüber, wie wenn sie irgendein Mist darüber verzapt. Und ich denke nicht, dass es irgendwelche Zusammenhänge gibt mit dem Bild von jungen Mütter, die Bilder sendet man und empfängt selber.

Liebe Grüsse Once#augen:-)

Diskussion stillgelegt

weitere 12 Kommentare laden

Vielleicht kannst du mir eines erklären:
Was hätte es für einen Sinn wenn sie über dieses Thema lügen würde?

Ginge es darum deinen Vater zu halten hätte sie wohl nicht abgetrieben und wenn es darum geht das sie schwanger ist und dein Vater möchte das sie abtreibt weis man eh was man davon zu halten hat.

Diskussion stillgelegt

#augen oh schon wieder so nen scheiß#contra,wirst langsam langweilig mit deine kommis:-pklar würde mann lügen meine ex schwägerin tat das auch nur um mitleid zu kriegen nach nen ehenstreit#ole um ihn an ihrer seite weiterhinn zu haben,was auch klappte,aber später rauskam!!!!1.te antwort;sie muss nicht das kind zur welt bringen um ihn an sich zu binden denn vielleicht will sie kein kind,und deshalb diese mitleid masche,und stellt sich als unschuldige frau da,damit er schuld gefühle kriegt und aus mitleid bei ihr bleibt,und auch das die 2.te kann ich antworten;vielleicht wollten sie sich trennen oder die beziehung läuft nicht gut und dann ist es auch nicht gut in so einer situtation ein kind zu kriegen und deshalb wollte der vater vielleicht ne abtreibung,aber bin mir sicher fals es der fall ist....das er das nur gut meint,für das wohl des ungeborenen baby,denn die kinder leiden nachhinein immer unter allem!!!und wenn sie es gelogen hat mit der abtreibung fals überhaubt ne ss der fall war,dann nur mit der hoffnung das es vielleicht doch wieder besser laufen könnte zwichen denen,und es deshalb ne zeitlang vor ihn verheimlichen will bis sie gewissheit hat ob die beziehung noch einen sinn hat,denn sie hat mit der abtreibung bis zur 12.te woche zeit und wollte vielleicht nicht voreilig reagieren um es später nicht zu bereuen,da die beziehung doch noch gut gehen könnte,und seiner seite aus doch noch ein kind willkommen sein würde!!!!also jetzt hör auf solche sachen von dir zu geben,oder hast du lange weile?.....wenn ja...dann......#mampf fress dir dein frust weg:-p;-)

Diskussion stillgelegt

Bist du immer so deppert oder ist das neu bei dir?
Ich habe nicht dich gefragt sondern die TE, denn ich glaube kaum das DU für sie sprechen kannst.

Lerne erstmal deutsch zu schreiben, Absätze einzubauen und die Wörter auszuschreiben, oder fehlt dir dazu die Intelligenz?

Diskussion stillgelegt

Top Diskussionen anzeigen