Irgendwas ist anders ...

Hallo.

Ich weiß nicht, ob meine Frage in dieses Forum gehört. Wenn nicht bitte ich darum, meinen Beitrag einfach zu verschieben.

Also es geht um folgendes:

Seit ca. 3-4Wochen habe ich ein ziehen in der Leistengegend und öfter mal im Unterleib. So ca. 2Wochen vor meiner Mens bekomme ich immer PMS (Brustspannen etc.) und 2Tage vorher habe ich minimale Schmierblutungen (so 1x am Tag nach dem Toilettengang). Ich hätte meine Tage am 31.7. bekommen sollen, aber da war nix. Ich bekam nicht mal die SB, also machte ich einen SS-Test - der fiel negativ aus. Am 1.8. machte ich einen Frühtest, auch der fiel negativ aus. Abends hatte ich dann eine leichte Schmierblutung und am 2.8. ebenfalls, tagsüber Unterleibsschmerzen. In der Nacht zum 3.8. bekam ich dann meine Mens, ziemlich stark - bis gestern Mittag ungefähr. Das Blut war auch irgendwie anders .... Und jetzt habe ich wieder nur Schmierblutungen und dieses ziehen in den Leisten und im UL.

Ich kenne das so garnicht. Eigentlich hatte ich meine Mens immer 2-3Tage etwas stärker, bis sie schwächer wurde und dann halt irgendwann aufhörte - logisch. Aber jetzt ist das irgendwie anders. Wenn ich meine Tage nicht bekommen hätte würde ich schon darauf tippen evtl. schwanger zu sein. Aber da 2 Tests negativ anzeigten ....

Ich weiß, ihr könnt mir auch keinen Rat geben. Aber vllt. gibt es hier jemanden, der das kennt? Oder jemanden, der mir sagen kann was ich davon halten soll?

Oh mein Gott, ich komme mir gerade total "kindisch" vor hier so blöde Fragen zu stellen ...

Planlos AG dankt für nette Atworten. *smile*

Also....

...ich glaub, auch wenn's kindische Fragen sind, darf man die hier loswerden...
...so, wie du es beschreibst, ist einfach durch vielleicht Stress oder unbewusste Veränderungen im Körper deine Mens mal anders abgelaufen als normal...das kenn ich - wundere mich dann auch zwischendurch, aber kommt ja vor - vielleicht hat's damit zu tun, dass sie auch etwas später kam - der Zyklus also länger war...ich würd mir an deiner Stelle keine zu großen Sorgen machen, zumal zwei neg. SS-Tests echt eindeutig sind!!

Cool bleiben! :-)

Hoffe, dich ein wenig beruhigt zu haben!

Schnurpsel mit #ei (6+0)

hi....wann hattest du denn GV und habt ihr auch verhütet???? oder weshalb diese ganze angst es könnte ja sein das du schwager bist trotz der blutungen doch wenn du erst neulich schwanger geworden bist dann kann dir der test in moment auch nicht weiterhelfen da es noch zu früh ist für ein richtiges ergebniss ich würde an deiner stelle mal zum FA gehen oder mach so in 2 wochen einen weiteren test am besten einen frühtest,mir geht es auch so wie du diese krämpfe oder ss anzeichen und diese negativen teste ,bin auch über 2 wochen überfällig aber hab keine blutungen auch keine SB wenn ich an deiner stelle wäre würde ich erleichtert sein da du ja wenigstens blutungen hast wo mann eigentlich an keiner ss tippen würde,aber was soll ich denn denken.......bin 2 wochen überfällig seit6 wochen die ganzen ss anzeichen doch test immer negativ und kann nichtmal zum FA da ich meine neue krankenkarte noch nicht bekommen habe,sonst wäre ich schonlängst beim FAgewesen und hätte gewissheit und müsste nicht immer nachdenken ob ich e sbin oder nicht obwohl würde gerne scvhwanger sein,was würdest du denn machen wenn du schwanger wärst,willst du überhaubt ein kind????l.g:filiz

Hallo filiz,

ich habe immer mal wieder GV. Eigentlich mit Kondom, aber die letzten 3-4Male haben wir es weggelassen. Mein Freund ist allerdings nicht in mir gekommen ... was natürlich keine Garantie gibt, das weiß ich.

Ich habe bereits 2 Kinder und kenne meinen Zyklus sehr genau, ich kann mich auch "auf ihn" verlassen. Deswegen wunderte mich das diesen Monat so sehr. 2 Tage überfällig und dann noch diese seltsame Blutung ... Da kommt man einfach ins Grübeln. Da die Tests aber negativ waren und ich meine Mens bekommen habe, werde ich das einfach als eine Hormonumstellung sehen. Streß o.a. kann ich ausschließen, da alles wie immer ist/war.

Was Dich angeht kann ich Dir raten, Dich mal an Deine Krankenkasse zu wenden. Wenn Du nur auf Deine Karte wartest, gäbe es evtl. die Möglichkeit die Karte nach zu reichen. Ruf doch dort mal an und frage nach. Wenn Du jetzt richtig krank werden würdest und zum Arzt müßtest, müßte sich doch auch eine Lösung finden. Du kannst denen ja sagen, daß Du Bauchschmerzen hast oder sowas ... ein bißchen flunkern.

Alles Liebe, Planlos AG

wie du schon selber sagtest kann mann auch von lusttropfen schwanger werden und beim kondom kann auch mal was daneben kommen und schon kann mann mit ner ss rechnen.....ich denke mal du möchtest kein kind mehr,oder? die blutungen in der ss hatten schon mehrere hier in urbia hab das öfters gelesen mann kann die in der ss weierhinn haben und wenn ich diese SB hätte würde ich schon denken das ne ss besteht aber da du ja deine mens eigentlich bekommen hast könnte es sein das da nichts schief gelaufen ist mann kann auch durch ne erkrankung die mens nicht kriegen sogar nen monatlang könnte sie ausbleiben,durch ne grippe oder fieber egal was....aufjedenfall gibt es viele gründe da bei mir das gleiche ist und ich immmer noch net meine mens habe hab ich mich in nicht erkundigt!!!aber dieser negative test hat nichts zu bedeuten bei mir ist es genauso aber das ist nicht 100%sicher ambesten zum FA das rate ich dir auch dann hast du gewissheit und kannst dich daraufeinstellen! das mit den nachreichen der karte beim arzt hab ich nachgefragt das geht aber nicht da ich ja bei ne andere krankenkasse versichert werde und ist noch in bearbeitung,und muss darauf warten..leider denn ich bin mir eigentlich egal aber stell mal vor meiner tochter passiert was dann kann ich nichts unternehmen und das macht mir :-(angst hoffe das sie sich beeilen und dann endlich die karten habe ,voll nerfig:-p wie war es denn bei deiner ersten ss waren die ss anzeichen etwa genauso wie jetzt....liebe grüße:filiz

weitere 5 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen