Periode ausgeblieben - ab wann den Eisprung berechnen?

Hallo,

meine Periode ist letzten Monat ausgeblieben. Ich nehme die Pille. In dem vorherliegenden Monat jeden Tag, nur dass ich mich einmal morgens übergeben habe und sie daher etwas an Wirkkraft verloren haben könnte.

Also: Letzte Pille genommen und nach der Pillenpause die zwei Pillen genommen, bevor ich einen Test gemacht habe (direkt nach der zweiten). Die Zeit, müsste ja ausgereicht haben um einen Test machen zu können? Dieser war nämlich negativ.

Aber: Ab wann berechnet sich nun der neue Eisprung? Einen "Tag der ersten Monatsblutung" kann ich ja nicht definieren. #schwitz#

Es wäre wichtig zu wissen, da ich die Pille diesen Monat einmal vergessen habe und auf keinen Fall schwanger werden möchte, da ich bereits Alkohol getrunken habe. :-(

1

Hallo,

man errechnet den Eisprung ab dem ersten Tag der Regel... im Normalfall kann man davon ausgehen, dass man seinen ES am 13. oder 14. Tag hat... es sei denn du hast einen sehr unregelmäßigen Zyklus... aber ab dem 10. Tag beginnen normalerweise die fruchtbaren Tage...

Liebe Grüße
#sonne

3

Aber doch nicht, wenn sie eine der gängigen Pillen nimmt!

LG

2

Die Periode kann auch ausgeblieben sein, weil vielleicht durch das Erbrechen der Hormonhaushalt durcheinander ist. Wenn z. B. ein Tag die Wirkung da ist, am nächsten wieder nicht. Wenn Du erbrichst, solltest Du zukünftig später am Tag noch eine Pille nehmen.

So wie ich das verstehe, nimmst Du die Pille weiter, richtig? In dem Falle solltest Du gar keinen Eisprung haben, denn dieser wird durch die meisten Präparate unterdrückt. Wenn Du sie nun vergisst, kann das u. U. einen Eisprung auslösen aber muss nicht.

Ich denke, wenn der Test negativ ist, musst Du Dich nicht so wahnsinnig verrückt machen. Ob nun das einmalige Vergessen in diesem Monat gefährlich war, wirst Du erst nach der Pillenpause testen können.

Was wichtig ist, dass Du ein bissel besser Deine Einnahme kontrollierst. Vergessen, erbrechen, etc., wirft sehr den Hormonhaushalt durcheinander, das kann auf Dauer nicht gesund sein. Zudem natürlich die Gefahr, schwanger zu werden.

LG
M

4

Nimmst Du eine der wenigen Pillen, die den ES nicht unterdrückt?
Davon gehe ich mal nicht aus, sondern eher davon, dass Du nicht weißt, dass man während der Pilleneinnahme keinen regulären Zyklus mit berechenbarem Eisprung hat.


Ein Eisprung wird erst durch die fehlende Wirkung der Pille nach Vergessen ausgelöst....

So, wie ich Deine Frage verstehe, möchtest Du jetzt nach der vergessenen Pille an den vermeintlich fruchtbaren Tagen lt. Kalender verhüten???
Das ist völliger Unsinn - schau mal in die Packungsbeilage. Je nachdem, wann im Einnahmemonat Du die Pille vergessen hast, steht dort, ob und wie lange Du zusätzlich verhüten mußt.

Gruß,

phoe-nix

5

Unter Pilleneinnahme tritt ein Eisprung nur dann auf, wenn man einen Fehler macht. Wann der kommt, kann man nicht vorhersehen. (Es gibt auch die sog. Minipillen, die den Eisprung nicht unterdrücken.)

Wenn du - so wie ich das aus deinen Sätzen herauslese - die vorletzte Pille vergessen hast, dann war der Test 2 Pillen nach der Pause zu früh. Dazu musst du mind. 18 Tage warten.

Zum Vergessen von Pillen findet man meist auch wichtige Anmerkungen in der Packungsbeilage.

6

"(Es gibt auch die sog. Minipillen, die den Eisprung nicht unterdrücken.) "

Das gilt nicht mehr für alle Minipillen - die Cerazette z. B. wirkt dreifach.

LG,

Andrea

7

Ich weiß, dass die Cerazette eine Ausnahme ist. Aber ich wollte nicht schreiben "Minipillen sind eine Ausnahme, weil die den Eisprung nicht unterdrücken, aber die Cerazette, das ist eigentlich auch eine Minipille, dabei wird der Eisprung schon unterdrückt".

Ich wollte meinen Beitrag nur so kurz und für Laien verständlich gestalten.

#blume
resume

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen