Schwanger troz Stillen und Cerazette???

Hab mal ne Frage! Also ich hab einen 7 Monate alten Sohn, stille ihn noch nahezu voll und nehme die Cerazette. ich hatte noch keine Blutung seit der Schwangerschaft (weiß allerdings nicht, ob ich keine hab, wegen Stillen oder wegen der Pille, weil man die ja durchnimmt ohne Pause).
Ich hab die Pille am Samstag ein mal nicht genommen und hatte aber am Sonntag ungeschützten GV. Mir war schon bewusst, dass was passieren kann, aber ehrlich gesagt, denke ich es nicht, wegen dem Stillen und so. Jetzt mach ich mir doch Gedanken... Wär zwar nicht ganz geplant, aber doch erwünscht, wenn es passiert sein sollte. Nun meine Frage. Sollte ich mir einen Schwangerschafttest besorgen? Es gibt ja irgendwie keine andere Möglichkeit es sonst zu merken, oder?Ab wann sollte ich testen? (hab ja irgendwie keinen Zyklus, nach dem ich mich richten könnte). Geh ehrlich gesagt nicht davon aus, dass was passiert ist, aber es wär ja auch blöd, wenn ich schwanger wär und es ewig nicht merken würde. ich nehme die Pille erstmal weiter oder wäre das gefährlich, wenn ich wirklich schwanger wär???

Danke schonmal für Antworten!!!

Liebe Grüße, mauselkatze

1

meine natürlich: Schwanger trotz Stillen und Cerazette...

#klatsch

4

Sorry, ich kann es nicht lassen. Nicht eingenommene Pillen haben keine verhütende Wirkung. Somit ist Dein Betreff nicht passend - Du wärst nicht "trotz Pille" schwanger, sondern "wegen Einnahmepanne".

Ich finde es einfach nicht okay, eigene Fehler dann dem Verhütungsmittel zuzuschieben.

Stillen stellt übrigens keinerlei Verhütungsmethode dar.

9

Das ist mir bewusst, danke trotzdem für den Hinweis. Ich muss dir Recht geben, ich habe mich etwas blöd bzw. falsch ausgedrückt.

Ich will eine eventuelle Schwangerschaft auch nicht dem Verhütungsmittel zuschreiben, wenn ich schwanger wäre, dann nur aufgrund meines Verhaltens und das meines Partners.

weitere Kommentare laden
2

Stillen schützt nicht vor Schwangerschaft#klatsch

Dann bräuchte man ja auch keine Verhürung während der Stillzeit#augen

3

Ja, das war mir ja auch schon klar. ich hab ja geschrieben, dass ich weiß und wusste, dass da etwas passieren kann. es wäre ja auch nicht schlimm. Trotzdem ist es doch so, wenn man voll stillt, dass dann die Chance auf einen Eisprung doch geringer ist und dazu kommt ja noch die Pille...

Das nächste mal bitte Antworten auf meine Fragen, ok?

5

"Das nächste mal bitte Antworten auf meine Fragen, ok? "

Wenn Du kommentarlose Antworten verlangst, ruf das nächte Mal doch bitte die 11 83 3 an, ok?
Hier bist Du in einem DISKUSSIONSforum.

weiteren Kommentar laden
6

hi

ich habe selber gestillt und die cerazette genommen und wurde währenddessen ich die nahm schwanger und werde die pille nie wieder nehmen weild ie für michnicht sicher ist!

8

wenn du letzes we sex hattest würde ich mind 4 oder 5 wochen warten!

10

4 bis 5 Wochen bevor ich einen Test machen soll? Ist das nicht sehr lang? dann wäre es ja schon die 6. oder 7. SSW. Ich werde sehen...
Trotzdem Danke.

Hab auch schon gehört, dass jemand wtrotz Cerazette schwanger geworden ist und bei mir kommt ja noch hinzu, dass ich sie einmal nicht genommen hab.

11

Da Du nun ziemlich genau weiß, wann die eventuelle SS bzw. Befruchtung stattgefunden hat, solltest Du nicht in diesen Wochen rechnen. Wenn das Sonntag war, hat sich das Ei (wenn es denn befruchtet wurde) noch gar nicht eingenistet.
Im Blut ist HCG frühestens 7 Tage nach Befruchtung nachweisbar. Mit einem SS Test noch später. 4 bis 5 Wochen erscheint mir aber auch etwas hoch. Ich würde es in ca. drei Wochen mit einem 10er Test probieren oder aber Ende nächster Woche/Anfang KW 30 einen Bluttest machen lassen.
Die Pille würde ich auf jeden Fall weiter nehmen, bis Du Gewissheit hast.
LG
M

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen