Hilfe,schwanger und extrem übergewichtig,das geht nicht.....

Hi

Ich glaube,das ich schwanger bin.Ich werde in paare Tagen SS-Test holen.Ich habe sehr extrem übergewichtig(1,55m und 115 kg)Das ist nicht gut für ungeborene Baby und für mich.Das macht mich sehr viel sorgen.Was soll ich tun?


:-(

1

Nun beruhige dich erstmal, wäre es denn so schlimm schwanger zu sein? Das Baby sucht sich schon seinen Platz meine beste Freundin war zeitgleich mit mir bei meiner ersten tochter schwanger sie hatte zu der zeit auch massves übergewicht, aber es ist alles gut gegangen ihr sohn ist mit meiner tochter vor 7 jahren am gleichen tag geboren beide waren und sind immer noch wohlauf. klar ist übergewicht ein risiko aber man sollte immer positiv denken.
ich wünsche dir auf jeden alles alles gute und lass von dir hören.
ganz ganz liebe grüsse
schokaholik

2

hi!

... das geht sehr wohl :-)
Ich bin auch extrem übergewichtig und nun mit dem zweiten Kind schwanger. Und das "schon" in der 29. Woche.

Was soll ich sagen? Sowohl mir als auch der kleinen Maus da drin geht es prima.

Die Babys machen sich da schon ihren Platz.

Und Jenny kam vor fast 4 Jahren fast kerngesund zur Welt. (hat nen Nierenschaden der aber andere Uraschen hat) Und war mit 50cm und 3250g auch normal entwickelt also nicht zu groß oder nicht zu klein.

Also im falle einer SS kannst du diese geniesen und dir nicht wegen dem Übergewicht sorgen machen. Du bist nicht die einzige XXL Mami.

Kannst dich ja melden wie der Test verlaufen ist.

LG
Nici mit Anna-Lucia 29. SSW + Jenny (wird in 2 Wochen 4 Jahre)

3

hallo,
glaube nicht,dass das so ein grosses problem ist.
wenn du schwanger bist,solltest du aber keine strenge diät anfangen,dass ist dann nämlich schlecht fürs kind.
alles gute
noramarie

4

Hallo,

es gibt viele Mütter, die übergewichtig sind...auch stark übergewichtig.

Natürlich stellt dies ein Risiko dar, aber allgemein verlaufen die Schwangerschaften/Geburten normal. Man muss allerdings hier mehr auf den Blutdruck, Blutwerte etc achten, da das Risiko für Gestose etc wie gesagt etwas erhöht.

Mach dir keine Sorgen, im Normalfall geht es kräftigen Mamis genauso gut wie normalgewichtigen Müttern.

LG Hebamme Nina

5

hi, als ich im dezember 05 erfahren habe das ich schwanger bin lag mein gewicht bei 121 kg bei einer größe von 172 cm. Das einzige worauf du achten musst in der schwangerschaft ist daß du nicht zu nimmst bzw. wenn dann nicht mehr als 5 kg sagt mir meine frauenärztin. Mein Sohn kam dann im juki 06 per kaiserschnitt auf die welt, kerngesund mit 3700 g und 54 cm. Das einzige was ich in der schwangerschaft hatte war bluthochdruck der aber wetterbedingt war ( Hochsommer und hochschwanger :-[ )und schwangerschaftsdiabetis.

Wenn du fragen hast schreib mir über die Vk.

Lg Manu

7

Hallo

Wie soll man das schaffen nicht mehr als 5 kg zu zunehmen.
Kann ich mir gar nicht vordtellen.

LG janette

6

Hi,

mach dir keine Gedanken darüber!!!!

Ich bin selber stark übergewichtig und mittlerweile in der 19. SSW! Mein Doc hat mir zu keiner Zeit gesagt, dass ein Risiko besteht! Als ich ihn gefragt habe, was denn für Risiken eine "übergewichtigie Schwangerschaft" hat, lachte er nur und meinte "so gut wie keine! Wenn die Mutter gesund ist, dann wird es zu 95% eine normale Schwangerschaft und das Kind macht sich schon Platz!"

Wie du siehst, waren schon vor mir welche, die dich beruhigen wollen!
Wenn du schwanger bist, mach dir keine Gedanken um dein Gewicht, sondern genieß die Schwangerschaft!!!
Und wenn das Kind erstmal da ist, hast du eh genug zu tun und somit dein "eigenes kleines Fitnesstudio"!

Kannst ja mal sagen, ob du nun wirklich schwanger bist!

Liebe Grüsse
0815Babe

8

Hallo,

ich wünsche Dir, dass Du nicht schwanger bist - das ist ein Risiko für Dich und das Kind. Tu erst mal was für Dich, bevor Du Dich um ein Kind kümmern kannst.
Und vor allem: Absolvier einen Sprachkurs vorher!!!!

9

meinst du nicht, dass das bisschen heftig ist?

10

ich finde deine antwort ziemlich heftig! was ist, wenn sie schwanger ist, soll sie es dann abtreiben oder was!?
außerdem kann es ja auch sein, dass sie sich einfach vertippt hat, da sie aufgeregt ist. etwas taktgefühl hat noch keinem geschadet.

11

Mach dir da mal keine allzugroßen sorgen. dein arzt wird dir sagen, wenn es ein risiko gibt. solange du nicht noch andere beschwerden hast, z.b. bluthochdruck oder diabetes ist es auch kein so großes risiko. achte einfach auf dich und deine ernährung, bewege dich ausreichend. einer glücklichen schwangerschaft steht dein gewicht bestimmt nicht im wege.:-)

Top Diskussionen anzeigen