Schwanger - mit 41

Puhh! Hab grad einen Test gemacht - und der war positiv!

Noch letztens hat mir meine Mutter eröffnet, "mach dich bereit, ich bin mit 42 in den Wechsel gekommen". Wechsel!! Hilfe!! Da bin ich doch noch viel zu jung dafür!
Ich habe eine Tochter, sie wird Ende September 3. Mein Freund wird im Oktober 53. Ich war mit meinen 38 Jahren eh schon spät dran.
In letzter Zeit war ich ständig verkühlt und hatte nicht gerade viel Lust auf Sex - aber wenn, dann nur mit Kondom. Ein zweites Kind - jetzt noch - unvorstellbar!!

Und jetzt das! Abwarten und Tee trinken? Ich hatte vor Jahren mal eine Fehlgeburt. Gedanken an eine Abtreibung verdränge ich. Wenn ich meine Tochter so ansehe - ich könnte niemals ihre Schwester ... nein!
Aber was dann?

Als meine Regel vor ein paar Tagen ausblieb hatte ich sofort die Worte meiner Mutter im Ohr! WECHSEL! Wie ein Damoklesschwert hing es seitdem über mir!
3 Möglichkeiten hab ich mir ausgemalt, nein 4. Erstens, ich bin krank, und hab deswegen keine Periode. Zweitens, alle meine Eier sind futsch, nix mehr da, finito! Drittens, he, vielleicht scheinschwanger, hatte meine Schwester mal, ist unangenehm aber, na ja, es ist nicht viertens, SCHWANGER!

Wenn ich die Wahl hätte, was von den vier Möglichkeiten würde ich mir aussuchen? Was ist das geringste Übel? Übel? Ist mir Gott sei Dank noch nicht, wird mir aber, wenn ich an das Gespräch mit meinem Freund denke, der grad heute nicht da ist. Jaja, seine kleinen Dinger sind megaproduktiv, das hab ich ihm schon vor über drei Jahren gesagt, als ich mit unserer Tochter schwanger wurde. Er, geschieden, mit zwei erwachsenen Töchtern. Was soll er mit einem Baby?? Von Anfang an war er vernarrt in die Kleine, ließ es sich nicht nehmen, sie gleich nach der Geburt zu baden, und war seitdem ein Vorzeigevater was Wickeln, Füttern usw. angeht. Aber jetzt mit 53 nochmal Vater werden, wo andere schon Großvater sind?
Ok sollte es ein Bub werden, wird es ein Problem nicht geben, nämlich daß der Papa keine Zeit hat, um ein Fußballspiel anzusehen. Wenn er Fußball spielt, wird Papa schon in Pension sein und viiiiiiel Zeit haben.

Irgendwie wärs mir am liebsten, wenn der Zwerg sich selbst entscheiden würde, doch nicht zu kommen, oder der da oben sagt "sorry, falsche Eltern, der Zwerg war für jemanden bestimmt, der schon ganz lange darauf wartet".

Jetzt werd ich mal darüber schlafen, ich hoffe ich kann das, und morgen, ja morgen, werd ich wohl einen Termin mit meinem Gynäkologen ausmachen.

lg
dagilein

1

Hallo Dagilein

Das das ein Schock für dich ist kann ich gut verstehen.
Aber rede doch erstmal mit deinem Freund darüber, vielleicht freut er sich ja wieder darüber wie bei eurer Kleinen?! Und dann wird vielleicht alles ganz schick und deine Kleine freut sich über ein Geschwisterchen!
Heute werden so viele Frauen und Männer noch "späte" Eltern, ich denke kaum das es noch was ist was die Leute aus den Socken hauen wird. Sicherlich ein paar wird es immer geben die komisch schauen, aber mein Gott das machen sie doch immer!!!

Was sagt denn dein Herz zu dem Baby?


Viel Kraft und Stärke

die lightside

2

hallo,
das glaube ich das es für dich ein schock ist!
Was würde denn dein Mann zu einem Baby sagen?

Also meine Mutter ist auch mit 41 schwanger geworden, sie hat sich für das Baby entschieden, jetzt habe ich eine kleine schwester die mittlerweise fast 9 jahre alt ist und im Oktober zum 5 mal Tante wird.
Meine Mutter hat es nie bereut das sie das Baby behalten hat.

Lg Melanie

3

guten morgen!

erstmal sorry, aber ich musste auch lachen, als ich deine geschichte las. die art und weise, in der du schreibst, ist herrlich!#hicks

nun zu deinem "problem"

weisst du, ich glaube, dass der herrgott uns nur solche aufgaben gibt, bei denen er glaubt, dass wir sie schaffen können und an ihnen wachsen!
mein mann ist italiener und er hat einige tanten, die sogar noch kurz vor oder sogar nach 50 ein baby bekamen#schwitz. nichts ungewöhnliches!
die vernunft bleibt dahingestellt, aber, es ging immer gut. gesunde kinder!

weshalb zweifelst du? wegen der eventuellen reaktion deines partners? bist du beruflich eingespannt?

weisst du, ich hab 2 gesunde kinder. ich wollte auch nie mehr. doch jetzt, wo ich meine 2 schlingel so ansehe, stell ich doch fest, so im herzen, irgendwie sind wir noch nicht komplett.
kommt dir nicht auch vielleicht so ein gefühl?#klee

lg und meld dich doch mal!#blume

sonja

4

Hallihallo

war gestern noch bei einer Freundinie mit 44 jahren nun kurz vor der geburt ihres 7. Kindes steht. Bei en 3 letzten war sie ueber 45.

Meine Oma hat meinen dad mit 45 Jahren bekommen ,sie hatte den auh anscheinend fuer die Wechseljahre gehalten....

Ich finds ttoll dass deine Tochter nun doch nicht als Einzelkind aufwachsen wird.Wenn dein mann in pension geht kann er die Kinder betreuen und du kannnsy noch mal beruflich durchstarten!

Spaeter nachwuchs haelt jung, wird ja immer gesagt, mit baby und kleinkind rueckt das Altwerden i weitere Ferne!

I ch denke wenSchock verdaut hast ,wirst du bestimmt deine Schwangerschaft in vollen Zuegen gniessen!!

Uebringens es gibt immer mehr mamas 40 plus. da liegst du sozusagen voll im trend!da regt sich ganz sicher niemand auf!
Drueck dich mal ganz feste!
Und alles gute mit dem baby
CU naomi

5

huhu

deine geschichte zu lesen ist lustig, du hast eine amüsante art dich auszudrücken#schein

mein papa war 40 als ich auf die welt kam und wird jetzt 64, ich kannn mir keinen besseren papa vorstellen#freu, er ist immernoch topfit und seit sein enkel da ist (2005) macht er soviel mit ihm und der kleine liebt ihn abgöttisch:-)

iche denke es ist noch nicht zu spät nochmal eltern zu werden:-)

lg ina

6

Hallo, liebe Dagilein,
Du hast mit Deinem Brief guten und vielen Einblick in Deine Emfpindungen, Fragen, Zweifel und innere Kämpfe gegeben. Und wenn man mit 41 ungeplant schwanger wird, ist es normal, daß es einem erst einmal die Füße vom Boden wegreißt und man seine Gedanken sortieren muß.
Den Gedanken an eine Abtreibung verdrängst Du, weil Du Dir dies nicht vorstellen kannst. Du mußt Dich mit diesem Gedanken auch nicht auseinandersetzen, ihn Dir aufdrängen lassen. Du hast es bei Deiner Fehlgeburt schon einmal erleben müssen,, wie schwer es ist ein Kind gehen lassen zu müssen. Bei einer Abtreibung trifftst Du diese Entscheidung selber und dies kann tatsächlich Dein Leben körperlich und psychisch über Jahre hinweg verändern.
Einfach weil da das Wissen kommen kann, da wäre ein Mensch mehr auf dieser Erde. Du hast dortmals erlebt, das ein Kind Dein Innerstes, ein Teil von Dir ist.
Es wird Dir schlecht, wenn Du an das gespräch mit Deinem Freund denkst, und es scheint so, daß sein Alter Dir die Schwangerschaft überschattet. Du berichtetst auch, daß Du dies schon bei der 1. Schwangerschaft dachtest, daß er doch keine Kinder mehr braucht, da er schon 2 erwachsene Töchter hat.
Aber er ist total vernarrt in Deine kleine Tochter und nimmt die Vateraufgabe mit Freude wahr. Warum soll dies bei Deinem 2. Kind anders werden. Vielleicht ist er erst mal geschockt, aber der Schock legt sich. Und spätestens wenn Dein 2. Kind da ist, wird er wieder Vater sein von ganzem Herzen und mit Hingabe. Gib da nicht zu früh auf. Eine Abtreibung für eine andere Person lohnt sich nicht. Denn dies könnte Eure Beziehung belasten. Denn Du würdest ihn dafür Verantwortlich machen, daß er Dir Dein Kind verwehrt hat. Ich rechne gar nicht so sehr mit, daß er Dir große Steine in den Weg legt, aber wenn er es tut, solltest Du ihm erklären, was Du über eine Abtreibung empfinden würdest.
Mir ging einmal der Bericht einer Frau ins Herz, die für Ihren Freund abgetrieben hat. Er begleitete sie mit ins Krankenhau:"Als ich nach der Narkose meine Augen aufmachte, und in seine Augen schaute, empfand ich nur noch eines:abggrundtiefen Haß."
Wieso ist für Dich jetzt noch ein 2. Kind unvorstellbar?
Deine Tochter ist wird 3, für die wäre ein Geschwisterlein bestimmt ein schönes Geschenk. Das wertvollste Geschenk, das mir meine Eltern machten, sind meine Geschwister. Weil da im Erwachsenenalter ganz tiefe Beziehungen da sind, wie sonst zu keinem anderen Menschen. Auch ältere Väter und Mütter haben ihre Vorteile. Einen davon hast Du genannt, sie sind in Pension und haben viiiiel Zeit. So etwas tut Kindern sehr gut. Denn wer hat heutzutage schon für ein Kind Zeit, wer hört schon zu, wer freut sich mit.... eben z.B. über das Tor das geschossen wurde.
Ich hatte übrigens auch mal eine Freundin, die mit 41 schwanger wurde, und deren Familienplanung schon abgeschlossen war. Die jüngste Tochter war 11. Und sie hat auch eher an Wechseljahre gedacht, als an eine nochmalige Schwangerschaft. Der einzigste Grund, warum sie das Kind behalten hat, trotz allem Fragen und Zweifeln wie alles gehen kann, war die Ehrfrucht vor dem Leben , das in ihr entstanden ist. Es läuft alles besser, 'wie sie sich es in mancher dunklen Stunde vorgestellt hat. Sie hat ihr Kind ins Herz geschlossen, und würd den Kleinen um nichts mehr in der Welt hergeben.
So laß mal was von Dir hören, wie das Gespräch mit Deinem Freund gelaufen ist.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

7

hej dagi,

sieh es doch mal so:

jedes kind ist ein geschenk!

und du hast von deinem freund gleich 2 davon bekommen.


das ist so wunderbar!
nur schade, daß du es (noch) nicht verinnelicht hast.

alles gute!
tibite, die erst mit mühe nach kinderwunschbehandlung schwanger wurde

9

Hallo allerseits!
Danke für eure lieben und vor allem verständnisvollen Reaktionen.
Ich bin noch immer etwas von den Socken und mache mir langsam Vorstellungen, was da auf mich zukommen könnte.

Rebekka, meine kleine Tochter würde sich wahnsinnig über eine Schwester (was anderes wirds eh nicht!) freuen. Dann hätte sie ein lebendiges Baby und müsste nicht mehr ihre Puppen an meinen Busen zum Stillen legen! :-p

Ich glaub, ich mach mir auch mehr Sorgen, wie meine Umgebung auf das Baby reagiert. Die Kollegen und Bekannten meines Freundes, die ihn belächeln, weil er in seinem Alter wieder einen Treffer gelandet hat oder meine Mutter, die immer alles besser weiß.

Nächste Woche habe ich einen Termin beim Arzt. Bis dahin versuche ich die dunklen Gedanken aus meinem Kopf zu kriegen und nur die Sonne am Himmel zu sehen.

liebe Grüße aus Wien
dagmar

10

Hallo Dagmar,
diese Mail klingt ja schon wesentlich zuversichtlicher, als Dein letztes Mail
Du hast recht, vertreibe Deine dunklen Gedanken und sieh die Sonne am Himmel.
Kümmer Dich nicht um Deine Umgebung. Denn es geht um Dich und Deine Familie. Kommst Du aus einer dörflichen Gegend? Denn im Dorf wird immer geredet, egal was Du tust, oder eben nicht tust. Ich denke, da kannst Du getrost auf Durchzug schalten. Wenn das Kind dann mal da wäre, da würden sie dann alle in den Kinderwagen gucken und sagen:"Och wie süß." und dies war es dann. Laß Dich nicht vom Gerede anterer Leute unter Druck setzen, sondern Lebe Du Dein Leben, wie es Dich glücklich macht.
Mütter, die alles besser wissen können ganz schön nervig sein. Aber, die haben ihr eigenes Leben, das haben sie gelebt wie sie es wollten. Da sollten sie Dir das Recht einräumen, Dein Leben so zu leben wie Du es willst. Sie ihr Leben - Du Dein Leben, dies wäre die wahre Gleichberechtigung. Und da ist auch noch nicht aller Tage Abend. Mir sind schon manche Großeltern begegnet die beim Hören, das ein Kind unterwegs ist Ach und Weh geschrieen haben. Aber als das Kleine da war, da wendete sich das Blatt um 180 Grad und sie waren großartige Helfer. Laß an dieser Stelle den Mut nicht sinken. Wenn Du rein generell das Gefühl hast, daß Deine Mutter Dir zu viel in Deinem Leben herum
mischt, müßtest Du mal vorsichtig abeer deutlich mit ihr reden. Um ihr klar zu machen, daß Du erwachsen bist.
Mit viel Feingefühl, aber trotzdem klar und deutlich.
Der Name Rebekka gefällt mir. Weißt Du, daß er übersetzt : Verbindung, Band heißt? Ich finde es echt nett, daß sie Dir Ihre Puppen an die Brust legt. Dies ist ja schon fast ein kindlicher Wink mit dem Zaunpfahl.
Hast Du schon Zeit gefunden mit Deinem Freund zu reden?
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

weitere Kommentare laden
8

Hallo,

ist doch eigentlich klasse - da kannst du deiner Mutter sagen, dass Du wegen der doch sooo knapp bevorstehenden Wechseljahre die Gelegenheit beim Schopf gepackt hast....

LG
savina

Top Diskussionen anzeigen