Fehlgeburt nach Ziehen der Spirale?

Hallo,

bin ja völlig unerwartet mit Hormonspirale (hab sie jetzt knapp über 2 Jahre) schwanger geworden. Am Freitag ist die Regel, die ich trotzdem immer hatte, ausgeblieben und ich hab über´s Wochenende mittlerweile vier verschiedene Tests gemacht (weil ich´s einfach nicht glauben konnte) und alle waren positiv. Morgen werde ich sofort nen Termin beim Frauenarzt ausmachen.

Nun zu meiner Frage:
Ich möchte die Spirale auf jeden Fall ziehen lassen. Kann mir jemand sagen, ob -falls ich dabei eine Fehlgeburt erleiden würde, was ja häufig vorkommt- diese Fehlgeburt dann unmittelbar während/nach dem Ziehen passiert oder ob das ein paar Tage danach auch noch passieren kann?

Denn ich möchte natürlich dann schon bald wissen, auf was ich mich dann einstellen soll... :-)

Schöne Grüssle
Christine

1

ich wurde auch trotz spirale schwanger mit zwillingen

das ziehen der spirale ging,aber ich bekam zwei wochen später blutungen
aber keine fehlgeburt....

jetzt bin ich risikoschwanger und muss bettruhe halten.#schwitz

lg alexa

2

Ohje, Du Ärmste (wegen der Bettruhe)! Wie lange hast Du denn noch zur Geburt?
Jetzt hast Du bestimmt ständig Angst, daß was passieren könnte, oder? Ich drück Dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen, daß alles super verläuft! #klee

Weißt Du zufällig, ob die Blutungen durch das Ziehen von der Spirale verursacht wurden? Denn Blutungen kommen ja auch so öfters mal vor.
Hattest Du eine Kupferspirale oder eine Hormonspirale?

Grüssle
Christine

3

ich hatte die kupferspirale....
et erst ende august#heul

also der doc sagt die blutungen kommen eher nicht vom herausmachen#kratzaber sicher ist das nicht.

hoffe bei dir geht alles gut#herzlich

Top Diskussionen anzeigen