Zwei Abtreibungen in zwei Monaten

Hallo,

ich weiß das ich in meiner Situation kein Mitleid bekomme, aberevtl. hab ich es verdient mal die Meinung gesagt zu kriegen. Folgendes, ist mir leider passiert! Ich hatte anfang November einen Abbruch und hatte vor drei wochen das erste mal wieder sex. Ich dachte ich steh kurz vor meiner Periode und habe nicht verhütet. Leider stand ich nicht vor der Periode sondern vorm ersten Eisprung seit dem Abbruch und wurde prompt wieder Schwanger von einem anderen Mann! Wir sind aber erst seit dieser Nacht zusammen und ich hab ja den ersten AB noch nicht verarbeitet....Deshalb werd ich auch dieses Kind nicht bekommen und dann aber ab 2008 ordentlich verhüten!!! Sowas darf nie wieder passieren! Ich bin zwar erst 18 Jahre jung, und muß noch ca. 30 Jahre Verhüten. Keine Ahnung wie das bei andern funktioniert. Dabei bin ich gar nicht sexgeil oder so...mir fehlte einfch die Nähe das berühren usw.

Was würdet ihr tun?

Diskussion stillgelegt

1

Was ich tun würde, bzw. immer getan habe?

Die Konsequenzen des eigenen Tuns tragen, Verantwortung übernehmen.

Du hattest ungeschützten Sex, eine mögliche Konsequenz daraus ist nun mal eine Schwangerschaft. Und lieber schwanger als Aids, aber jedem das Seine.

Also nimm gefälligst das (unverdiente) Geschenk an und werde Erwachsen und Mutter.

Solltest Du Dich für die zweite Abtreibung entschliessen, dann trage wenigstens die Konsequenz daraus, entweder keinen Sex oder seeeehhhr langfristige Verhütung, für noch ca. 30 Jahre oder so.

Diskussion stillgelegt

2

Da kann man nicht Feinfühlig reden.Wie kann man nur SO dumm sein #klatsch Du hast am besten keinen #sex mehr.

Diskussion stillgelegt

3

hallo

ich hoffe, dass du nicht zu sehr angegriffen wirst, wie es leider (zu) oft hier der fall ist#augen!!!

ich will gar nicht viel dazu sagen, aber bedenke, dass auch immer das risiko besteht nach abbrüchen eventl nicht mehr ss werden zu können#gruebel.

genau so war es bei meinen 2 kids, ich hatte zuviel angst, dass ich viell nie wieder ss werden könnte deswegen habe ich das nicht getan und ich muss sagen, ich bereue es nicht, sie bekommen zu haben!

ich will dich nicht überreden es zu behalten, aber das baby kann nix für deine verantwortungslosigkeit, auch wenn ich verstehen kann, dass du nähe gesucht hast, nach dem 1. abbruch.

eigentlich müsste man mit 18 verantworungsbewusster sein und nicht einfach sex haben und sich denken, wenns passiert, dann treib ich einfach ab!

hier sind so viele mütter im kiwu forum, die verzweifelt versuchen seit jahren ein baby zu bekommen und dann werden welche (leider wie du) die ss werden und einfach abtreiben, ich finde das traurig!#schmoll

mfg ina

Diskussion stillgelegt

4

Jetzt mal ganz ehrlich, es ist scheissegal ob du kurz vor der Periode oder kurz vor dem ES stehst, wenn du nicht schwanger werden möchtest dann musst du auch gewissenhaft verhüten.
Es gibt Kondome, die Pille und komm mir nicht damit das wäre so teuer, wenn man Sex will aber nicht schwanger werden will muss man das Geld eben investieren.

Ich bin sonst sehr verständnissvoll, aber das was du tust ist unter jeder Kritik, normalerweise solltest du die Abtreibung bezahlen müssen damit du siehst wie teuer es ist nicht zu verhüten; DAS sollte jeder müssen der binnen so kurzer Zeit öfter abtreibt.

Diskussion stillgelegt

5

Hallo

Das du einmal einen Abbruch gemacht hast ist noch akzeptabel.Aber das du nach den Abbruch den gleichen Fehler nochmal gemacht hast ist echt doof und Verantwortungslos#klatschDu schreibst das du den ersten Abbruch noch nicht verarbeitest hast aber dieses Kind auch nicht bekommen willst.Wie willst du dann 2 Abbrüche verarbeiten.Das Baby kann nichts für deine Dummheit.Trag die Verantwortung dafür wenn du schon ungeschützten #sex hast.Ich finde es echt bei dir zum Kotzen das es weg muss nur weil du zu blöd bist zu verhüten.

lg

Diskussion stillgelegt

6

Hallo, sorry aber das kann ich nun wirklich nicht verstehen. Du dagst du bist "erst 18". Wie man Sex macht weisst du aber nicht wie man Verhütet????? Sei mir nicht böse aber soviel Dummheit kanns gar nicht geben. Du solltest dafür die Verantwortung tragen,das Kind kann nichts dafür!!!!! Was sagt denn dein Frauenarzt dazu?
:-[

Diskussion stillgelegt

7

also ich weiß nicht .. mir fehlen die worte ... ich sag mal eins dazu .. ich bin seit 7 monaten mit meinem freund zusammen und bin im sechsten monat schwanger .. das kind war auch mit sicherheit nicht geplant und so wie es aussieht steh ich kurz vor der trennung meine beziehung ist im arsch .. aber ich steh zu dem kin den es kann nix dafür das ich so sau dabbich war... werd gefälligst erwachsen mensch gibts ja garnicht

Diskussion stillgelegt

9

find ich gut, dass du zu deinem baby stehst#liebdrueck

ich bin auch nach 6 wochen ss geworden#hicks...okay wir sind immernoch zusammen, aber selbst wenns nicht so wäre, würde ich keines meiner kinder missen wollen!

viel glück für die restl. ss!!!#klee

lg ina

Diskussion stillgelegt

8

Du mußt nur mehr ca. 30 Jahre verhüten? Ist mit 48 dein Sexleben aus? Besser wäre in deinem Fall, du hättest nie wieder Sex! :-[
Wie kann man nach einem Abbruch ERNEUT so leichtsinnig sein und kein Kondom verwenden?
Du wirst es nie lernen. Möchte gar nicht wissen, wieviele Abtreibungen du noch haben wirst in deinem Leben :-[

Diskussion stillgelegt

10

"Ich bin zwar erst 18 Jahre jung, und muß noch ca. 30 Jahre Verhüten. Keine Ahnung wie das bei andern funktioniert"

Naja, wichtig ist nicht, wie es bei anderen funktioniert, sondern wie es in Zukunft bei dir funktioniert ;-) Dafür wäre es sicher gut, wenn du dich mehr über das Thema Verhütung informieren würdest.

Und ganz wichtig ist auch, bei deinen Partnern immer (#aha) auf die Verwendung von Kondomen zu bestehen!! Eine Schwangerschaft ist schließlich nicht das einzige und im Vergleich auch bei weitem nicht das Schlimmste, was frau sich so alles beim Sex "einfangen" kann #aha

Möglicherweise (oder bei zwei ungewollten Schwangerschaften in zwei Monaten sogar sehr wahrscheinlich) ist deine derzeit praktizierte Verhütungsmethode nicht die, mit der du die nächsten 30 Jahre durch dein Sexualleben gehen solltest.

Schau mal hier, bei der "Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung" (BzgA) kannst du dir Infomaterialien bestellen. Sie sind kostenlos und werden einem völlig unverbindlich per Post nach Hause geschickt. Einfach durchklicken, das was einen interessiert, in den Warenkorb leben, Name und Adresse angeben und abschicken. Fertig #freu

In der Liste auf der linken Seite der Homepage findest du die Themen, zu denen es Infos gibt:

http://www.bzga.de/?uid=63a8c1a3c0e66f119d7b7f44524f1b17&id=medien&sid=72

Liebe Grüße
Sabine

Diskussion stillgelegt

Top Diskussionen anzeigen