Ich habe Angst vorm Abtreiben

Hsllo,

ich bin ungeplant schwanger und gerade jetzt. Mein Sohn ist gerad mal ein Jahr geworden und ich habe seit nicht zu langer Zeit einen neuen Mann an meiner Seite. Wir lieben uns und es ist auch alles sehr liebevoll. Für uns stand schon von Anfang an fest einmal ein Kind zu haben, aber nicht so schnell. Wir wollen unsere Beziehung noch festigen und warten bis der kleine größer ist.
Nun ja, wir haben uns eigentlich entschieden abzutreiben, aber ich habe Angst davor. Wie geht das vor sich?!Ksnn da etwas passieren?!Wie geht es uns danach?!
Ich hab solche Angst.

eine Abtreibung kann dir später sehr, sehr leid tun.

Wie steht denn dein neuer Freund dazu? Möchte er auch, dass du abtreibst? Denk doch drüber nach, bevor du es tust!!

Gruss und alles Liebe

Mach es nicht!!
Finde, es hört sich so an, als ob du dir nicht wirklich sicher bist.
Wenn es doch liebevoll bei euch zu geht, warum denn das Kind abtreiben und in zwei Jahren ein neues ansetzen??
Das ist nicht wirklich ein Grund den ich verstehe!!
Überdenke das ganze nochmal!!
LG

Hallo

Du mußt keine Angst haben.
Es tut körperlich nicht weh. Ich denke du hast Angst vor Schmerzen.

Wichtig ist nur das du dir ganz sicher bist und den Abbruch 100% willst.

Schlafe wenn du dir nicht sicher bist lieber eine Nacht mehr als eine zu wenig drüber.

Ich wünsche Dir alles Gute Arienne

Ich habe schon Abgetrieben,

bin aber der Meinung du solltest es nicht machen ich glaube das verkraftest du nicht.

LG Jenny

Hi, wie schon geschrieben wurde, vor dem körperlichen brauchst Du keine Angst haben.

Überlegt Euch den Schritt gut, macht es nicht von äußerlichem ab, die Beziehung kann auch in die Brüche gehen wenn sie "gefestigt" ist...

habe auch vor kurzem abgetrieben. ich würde es nie,nie wieder machen.

immer noch traurig

Top Diskussionen anzeigen