Vor 6 Monaten Kaiserschnitt und nun wieder schwanger?

Hab vor 6 Monaten mein zweites Kind auf die Welt gebracht, leider per Notsectio, ein weiteres ist eigentlich nicht unbedingt geplant.
Nun muß ich zugeben, daß wir was die Verhütung angeht in letzter etwas fahrlässig waren und nun bin ich schon einige Tage(etwa3 Wochen) drüber... meine Kaiserschnittnarbe piekst seit einigen Tagen so komisch(kann das ein Anzeichen sein) und ich hab ständig das Gefühl ich würde meine Mens kommen- aber nix kommt- die letzte ist schon fast 8 Wochen her...
Nun, jetzt hab ich das Gefühl ich könnte evtl wieder ss sein, okay, ich weiß, ich(wir) hätte(n) besser aufpassen müssen...
Hab mir auch schon nen Test bei ebay bestellt...
Es ist auch nicht so, daß ich das Kind nun abtreiben wolle oder so... wenn, dann soll es so sein... ich werde mich dann auch freuen und es auch bekommen und genauso so lieben, wie meine anderen-keine Frage!-Dann müssen halt 2 Kinder zusammen in einem Zimmer wohnen...
Mein Mann würde keine Freudensprünge machen, aber er würde es akzeptieren.
Nur macht sich nun in mir der Gedanke breit, wie das ausschaut mit der Kaiserschnittnarbe?
Mein Gyn meinte ich dürfe mind 6 Mon nicht schwanger werden. Nun lese ich immer von einem Jahr und länger weil es sonst lebensgefährlich wäre#schock#schock#schock
Hat da jemand persönlich Erfahrungen gemacht?
Hab nun doch ein bisschen Schiß!

iris

1

Hallo Iris!

Als ich wieder schwanger wurde war Dominik 7 Monate alt... und meine Narbe macht keinerlei Probleme. Meine Hebamme meinte, dass es in ihrer 20jährigen beruflichen Laufbahn genau 2 mal passiert ist, dass es unter der Geburt zu Komplikationen mit der Naht gekommen ist. Meine Frauenärztin hat mir ähnliche Zahlen genannt.

Wenn Du also schwanger bist, dann MUSS das kein Problem für den Kaiserschnitt sein. Bei mir ist alles in Ordnung und ich gehe nicht davon aus, dass sich das ändert.

Ich drück Dir die Daumen, dass es so ist, wie Du es Dir wünschst.

Liebe Grüsse
Astrid

2

Hallo iris,

Ja, es kann gefährlich sein, muss aber nicht.
Ein Risiko besteht immer.
Manche Ärzte sagen auch das man mind. 1 Jahr warten muss, bis man wieder schwanger wird.

Aber, ich bin 3 Monate nach meinem ersten KS wieder schwanger gewesen und ich hatte in der gesamten Schwangerschaft absolut keine Probleme.

Ab und zu hat die Narbe etwas gejuckt und gepickst, was aber ganz normal ist, da sich die Haut ja dehnt und der Bauch ja auch immer schwerer wird.

Bei der 2ten Schwangerschaft wurde wieder ein KS gemacht und bei der Nachuntersuchung meinte mein FA nur, das alles wunderbar aussieht und meine GM aussieht als hätte ich nie Kinder bekommen.

Du musst halt nur auf deine Narbe acht geben und wenn du meinst, das es zu stark piekst oder gar schmerzt, lieber einmal mehr den FA anrufen und zur Kontrolle gehen.

LG und alles alles Gute

Simone

3

Hallo,

ich bin direkt nach dem Wochenfluss wieder schwanger geworden. Als die SS festgestellt wurden ist war ich in der 5 Woche schwanger und meine Tochter war stolze 3 Monate alt gewesen. Mein FA sah keine probleme darin. Er meinte, sobald die Gebärtmutter beansprucht wird, liegt der KS schon 6 Monate zurück und das sei ok so, das gleiche hat meine Hebamme damals auch gesagt. Ich hätte meinen Sohn sogar spontan auf die Welt bringen können, nur wegen QL ging das leichter nicht. Und eine gefahr besteht immer auch nach 5 Jahren. Mach einfach einen Test, dann weiß du bescheid und sieh es mal so, sobald deine Gebärmutter beansprucht wird liegt dein KS auch schon 1 Jahr zurück.

Lg,
Hsiuying + May-Ling knapp 17 M. & Nick 6 M.

Top Diskussionen anzeigen