Kann man nach einem Abruch keiner Kinder mehr bekommen?

Hallo an alle,

ich habe mal eine frage

vor 5 jahren hatte ich meinen abbruch,damals war ich 16 leider ist es so passiert und ich hatte mit dem abbruch sehr zu kämpfen da,ich damals aber mitten in einer ausbildung war,mir sie auch sehr spass gemacht hat und ich mir nicht vorstellen konnte so jung mutter zu werden ,auch wenn jetzt viele sagen für sex warst du auch bereit also kannst du es auch behalten aber so war es leider nicht,ich wurde von meinem damaligen freund vergewaltigt ,dass kind konnte zwar nichts für seinen vater aber ich habe wirklich versucht damit umgehen zu können aber ich sah keinen anderen ausweg,da ich mit dieser geschichte sehr zu kämpfen hatte und einfach meine ausbildung zuende machen wollte und das erst mal verarbeiten wollte.
Der abbruch lief ohne komplikation ausser seelische,war auch sehr lange bei einer therapeutin und so habe ich es geschafft mich anderen leuten auch männern wieder zu öffen habe jetzt seit ca.3 jahren einen festen partner und er weiß von dem geschehen ,jetzt werden wir im dezember diesen jahres heiraten und danach nachwuchs planen,nur ich habe gehört das es passieren kann ,dass nach einem abbruch,die 2 schwangerschaft nicht so gut verläuft zb.fehlgeburt oder man wird nicht mehr schwanger oder es dauert sehr lange.
ist da was dran?
ich würde gerne mit einer Frauenärztin reden ,nur ich bin gerade auf der suche nach einer neuen ,da mich die alte ziemlich vorwurfsvoll angeschaut hat als ich ihr davon erzählte und ich darauf ging.vlt könnt ihr mir ja helfen und mir erklären ob das stimmt=)

danke für eure antworten
sorry fürs lange texten =(

lg 12:52

1

Wenn es keine Komplikationen gab ist es eher unwahrscheinlich das du durch den Abbruch weitere körperliche Beschwerden hast. Die Probleme könnten wie z.B. auch nach einer FG mit Ausschabung sein das die Gebärmutter verletzt wurde, aber das scheint ja nicht der Fall zu sein bei dir oder zuviel Schleimhaut entfernt wurde... aber eigentlich dürfte es absolut keine Probleme in einer weiteren SS geben, da mach dir mal keine Sorgen! Hast du denn regelmäßige Zyklen etc?

Und Probleme in einer SS können immer auftreten, auch wenn man noch nie schwanger war vorher!

LG,

Hiffelchen

2

hallo,vielen dank für deine antwort
nach meinem abbruch habe ich erst mal normal die pille genommen und jetzt ca.seit 2 jahren habe ich den nuva ring ,komme mit ihm einfach am besten klar,aber bald brauch ich ihn ja nicht mehr :-)
da bin ich aber beruhigt also bei meiner nachsorgeuntersuchung war alles ok*zum glück*

vielen dank,jetzt bin ich um einiges schlauer;-)

lg 12:52

3

Hallo,

durch den Nuvaring "kann" es passieren das es etwas länger dauert Schwanger zu werden, hab ich jedenfalls schon öfters gehört, also brauchst dir keine gedanken machen wenns etwas länger dauert, ich selber hatte auch den Nuvaring für ein halbes Jahr und wurde gleich im 2 ÜZ Schwanger, also bei mir gings schnell ;-)

Alles Gute und viel #klee!!!

LG flori571

weiteren Kommentar laden
5

Hallo ,

ich hatte damals mit 16 auch eine Abtreibung .......:-( bereu ...

Ich habe heute 2 gesunder Kinder im alter von fast 3 Jahren und fast 5 Monaten :-)

Also ich hatte nie probleme wieder ein Kind zu bekommen ..keins verloren oder fehlgeburt gehabt !

Ich denke wenn bei dir alles gut gelaufen ist ohne Probleme wird schon alles klappen !!!!

Liebe Grüße

6

Also wer soetwas erzählt, hat vielleicht schlechte erfahrungen gemacht.
Ich hatte vor sechs Jahren einen Abbruch und habe zwei gesunde Kinder zur welt gebracht nur zwischen Junge zwei und drei gab es ein FG und ds kann schon mal vorkommen in meinem Alter.
Also sei nicht Bange, es wird alles wunderbar klappen.
LG Twig

7

Das ist immer unterschiedlich.
Es gibt Frauen die ein Kind bekommen und dann nie wieder obwohl sie Gesund sind.
Ein Abbruch ist ein Schwerwiegender Eingriff und mir sind viele Fälle bekannt in denen Frauen keine Kinder mehr bekommen haben.

8

Mach dir mal keine zu grossen sorgen....ich hatte vor sechs jahren auch einen abbruch und jetzt bin ich schwanger#freu
wir haben fast zwei jahre trainiert bis es endlich geklappt hat.......darfst nicht aufgeben und nicht den mut verlieren,klappt schon;-)

Lieben gruß, marina (9+1)#stern

9

Hi,

ich denke, wenn die Frauen "gesund" sind und trotzdem keine Kinder bekommen können, ist das ein rein psychisches Problem. Eine Abtreibung ist nichts anderes als eine FG mit anschließender Ausschabung! Es kann bei jeder Ausschabung etwas schief gehen.

Da in den meisten Fällen nach einer FG/Ausschabung die Frauen jedoch wieder schwanger werden, denke ich, dass sich die "vielen" Fälle, auf die du dich beziehst, wirklich psychisch bedingt sind. Im Kopf fängt es nämlich an! Die Hormone werden nunmal unbewußt durch das Gehirn gesteuert. Wäre schön, wenn es anders wäre, dann gäbe es wahrscheinlich nicht so viele gesunde Frauen, die einfach nicht schwanger werden.

Ich möchte etwas relativieren, dass ein "Abbruch" ein schwerwiegender Eingriff ist - er ist körperlich nicht sehr viel schwerwiegender als eine Fehlgeburt. Ich bin ja grade wieder dabei, mich dementsprechend damit zu beschäftigen... leider. Meine Fruchtwasseruntersuchung steht nämlich im Dezember an. Aber ich hoffe jetzt einfach mal, dass alles o.k. ist.

LG
Gael

Top Diskussionen anzeigen