was meint er?

Hi ihr
Ich schreibe heut mal lieber schwarz

Wie nennt man das Sperma, wenn man sterilisiert wurde? Also es sind ja dann keine fruchtbaren Spermien mehr unterwegs... gibt es für das Ejakulat dann einen bestimmten Namen? Nennt man sie ugs. vielleicht Blindgänger?

1

Es heißt trotzdem Ejakulat, auch wenn keine Spermien mehr darin sind!

2

Hallo,

ich habe einen Verwandten der hat sich sterilisieren lassen und ER nennt "sie" jetzt Blindgänger.

Aber frag den Mann mit dem du Sex hattest doch einfach nochmal was er meinte ;-)

lg

3

ja ne das ist keine so gute idee :-) ich hoffe einfach mal, er wäre so ehrlich und hätte mir von anfang an gesagt, das er keine kinder mehr kriegen kann... jetzt - nach 4 jahren - is es ein wenig spät, finde ich...

kam halt vorgestern nur mal so auf, als ich sagte, "die kleinen t.... laufen aus" und er dann nur erwiderte, vielleicht sinds ja auch nur blindgänger... und das kommentar: "das können sie ja nur sein, wenn du sie damals hast abknipsen lassen" hat er nicht verstanden... wenn er ster. wäre, hätte er ja wissen müssen, was ich meine...

naja. danke dir für deine antwort

4

Also, du weißt nicht, ob es sich hat sterilisieren lassen? Dann meinte er mit "Blindgänger" vielleicht nur, dass sie in die falsche Richtung laufen, also raus anstatt rein. ;-)

weitere Kommentare laden
7

Mein Kerl sagt, er schieße jetzt nur noch mit Platzpatronen. Er ist nämlich sterilisiert.

9

Hi ihr

Danke für eure Antworten.
Also so wie ich ihn einschätze, hätte er mir davon sicher berichtet... zumal er auch weiss, das ich gerne auf eine hormonelle Verhütung verzichten würde.

Bei passender Gelegenheit werde ich ihn mal ansprechen. Sollte ich ihn wirklich selbst auf die Idee bringen, dann findet halt ein sehr wichtiges Gespräch statt, was sicherlich auch mal an der Zeit wäre, nach 4 Jahren. Es war mir bisher aber nicht wichtig, bzw kamen wir in der Zeit noch nie auf das Thema der Sterilisation.

Danke für eure Antworten und noch einen schönen Tag!

10

hej du,
ich fänd es, ehrlich gesagt, ganz schön unfair von ihm, wenn du dich die ganze zeit mit hormonen zuballern musst, obwohl er steril ist... und sollte man nicht nach vier jahren so langsam alles voneinander wissen?!???
ich wollte außerdem noch eine andere möglichkeit in betracht ziehen: kann das sein, dass er vielleicht nur meinte, dass es ja auch sein könnte, dass er zeugungsunfähig ist?!? davor haben viele männer angst, weil sie sich in einem solchen fall nicht mehr "vollständig" fühlen würden... vielleicht kommt bei ihm ja auch langsam ein kinderwunsch durch und er fragt sich, ob ihr überhaupt kinder bekommen könntet, wenn ihr denn wolltet?!?
ihr solltet wirklich mal reden...
liebe grüße und viel glück,
patricia

Top Diskussionen anzeigen