schwanger und abiprüfungen

Hi ihr alle,

ich bin schwanger. Nun, ich wollte schon immer die Kinder haben, aber erst in 2-3 Jahren. Will erst das Abi hinter mir haben und die erste Semester hinter mir haben, dann kann ich mehr wissen, ob ich als Studentin und als Mutter den Alltag bewältigen könnte.

aber ich bin nun schwanger und die Prüfungen bestehen im April vor. Das Baby wird vielleicht im Mai auf der Welt kommen..

Besteht ein Risiko, dass ich die Prüfungen verschieben muss oder schafft man doch durchzukommen?

Ich möchte die Klasse 13 nicht wiederholen..

könnt ihr bitte mir nen Rat geben, wie ich am besten tun soll. Ich könnte es abtreiben, aber mein Freund ist gegen die Abtreibung..

liebe grüße

1

Hallo!

Glückwunsch!

In eminem ABI-Jahrgang hat eine Freundin 10 tage vorm Termin die mündliche Prüfung gemacht...sie hätte aber auch 3 Wochen später eine Nachprüfung machen können....


Du schreibst nur von April und Mai...wann genau denn?

Man steckt jaauch nie drin, wann die Kleinen kommen wollen...

Sprich mit deinen Lehrern , da gibt es immer Möglichkeiten!
Mein Mann ist Gymnasiallehrer - und er meint gerade, dass das kein Ding ist, da terminlich was zu machen!

lg

melanie, die ein gutes jahr nach dem Abi ihr erstes Kind geboren hat - jetzt mit Nr.3(ET-8)

2

***

3

Irina,

man muss die deutsche Sprache nicht perfekt beherrschen, um dann ein Kind bekommen zu dürfen.
Ich habe meinem Kind vieles zu bieten.. Jeder hat die Schwäche und die Stärke. Deutsch ist nun halt nicht meine Stärke..
Ich bin mir sicher, dass du nicht mal die Physik kannst bzw verstehen kannst.

grüße


ps. mein Kind soll am 15 Mai auf die Welt kommen.

4

Entschuldigung hast du sie noch alle??? Mehr fällt mir dazu schon gar nicht mehr ein, das ist einfach nur unglaublich. :-[:-[:-[

weitere Kommentare laden
8

Es lässt sich bestimmt was machen. Es kommt ja nu auch drauf an, wie Du Dich dann fühlst.
Schön wäre es natürlich, wenn das Baby erst kommt, wenn Du alle Prüfungen erfolgreich hinter Dir hast. Rein vom Stressfaktor her. Lernen mit nem Baby aufm Arm wird bestimmt nicht einfacher. ;-) Aber selbst dann wäre es zu schaffen. Dein Freund scheint ja hinter Dir zu stehen und kann sich auch mal ums Baby kümmern.
Aber erkundige Dich erst mal an Deiner Schule, wie es laufen könnte.

muemel

9

Hallo,

es ist zu packen!!

Ich habe bewusst unsere beiden ersten Kinder noch während des Studiums, vor dem 1.Staatsexamen bekommen. Vormittags konzentrierte ich mich aufs Lernen, nachmittags hatte ich die kids als Ausgleich und war genauso schnell fertig wie meine Kommilitonen, und sogar noch mit ganz besonders gutem Abschluss. Nummer drei kam dann während des Referendariats, wobei zwei Lehrproben etwas verschoben werden mussten, aber auch da konnte ich mit einer Traumnote (1,2 ) glänzen.
Es ist alles eine Frage der Organisation und des Willens.

Alles Gute,
leere

11

Hallo,
da Du Dir sowieso schon bald eigene Kinder wünschst (2-3 Jahre ist ja nichts), frage ich mich, ob Du mit einer Abtreibung seelisch klarkommen würdest. Ich würde die Frage mal ganz unabhängig von der Haltung Deines Partners anschauen. DU musst es entscheiden, und zwar ganz allein.
Ich habe schon ein Kind und bin mit dem 2. schwanger. Daher kann ich Dir sagen, dass Du Dich in der Schwangerschaft wahrscheinlich viel besser aufs Abi vorbereiten kannst als später mit Säugling. Ich würde den Termin keinesfalls verschieben. Sogar wenn Du wegen SS-Komplikationen liegen müsstest, könntest Du Dich gut aufs Lernen konzentrieren. Ich musste gerade 5 Wochen liegen und habe meinen Job so gut es ging vom Laptop aus weiterbetrieben.
Und noch was... ich habe meine Tochter mit 32 bekommen, gerade so richtig schön nach dem Studium und den ersten Jahren Berufserfahrung... der totale Karriereknick. Ich wünschte mir heute, die Kinder früh bekommen zu haben, um dann im Beruf schon Schulkinder zu haben. Als Studenteneltern hat man auch meist super Kinderbetreuungsmöglichkeiten (Uni-eigene Krippen). Zudem ist man zeitlich viel flexibler als später im Angestelltenverhältnis. Lernen kann man ja auch prima, wenn das Zwergerl schläft, und abends.
Ich finde nicht, dass man erst mal finanziell viel auf der Seite haben muss und ein eigenes Haus gebaut haben muss, ehe man Kinder kriegt. Klar, es muss schon geregelt sein, wie man sein Leben finanziert. Aber das Problem hättest Du auch in 2-3 Jahren. Ansonsten finde ich es viel wichtiger, ein Kind von Herzen zu wollen und ihm viel Wärme und Zuwendung mitgeben zu können als ihm "etwas zu bieten".

LG, Barbara

12

Hallo!

Ich habe letztes Jahr mein Abi gemacht, schwanger!
die schriftliche prüfung im 7.monat, die mündliche dann im 8.
es war nicht gerade leicht.
wobei das schulische das kleinste problem war! es ist eine enorme psychische belastung von außen, in dem alter schwanger zu sein! das ist schwerer als jede schulische prüfung.
aber es ist zu schaffen! ich bin stolz es so gemacht zu haben!
ich bin nach dem abi dann 1 jahr zuhause geblieben, jetzt wo liam 1 jahr alt ist werde ich zu studieren anfangen.

ich will es auf keinen fall schön, oder leicht reden! das ist es nicht. aber es ist zu schaffen, wenn man nur will!!
ich wünsch dir alles gute, du kannst dich auch gerne bei mir melden wenn du noch fragen hast!

Lg

13

Hallo, ihr lieben,

vielen Dank für eure liebe Antworten. Es hat mir wirklich geholfen.
Ich werde das Kind behalten und werde auch damit rechnen, dass ich die physische Belastung von außen bekommen könnte. Aber meine Eltern und mein Freund stehen ja hinter mir, das ist schon halt das Wichtigste.
(Ich freue mich schon irgendwie auf das Kind:-) )
Am Montag werde ich mit meiner Beratungslehrerin oder mit meinem Klassenlehrer darüber sprechen und ich hoffe, dass es kein Problem geben wird.

Euch einen schönen Tag noch..
Liebe grüße,

15

Hallo Du,

das freut mich sehr!!!!!!

Eine Grundschullehrerin hatte übrigens auch kurz vor oder nach Abi entbunden, danach studiert und ist jetzt die absolut beliebteste Lehrerin überhaupt. Alle schwärmen für sie udn ganz jung darf sie schon andere Lehrer mitausbilden.

Du wirst es auch schaffen. Manchmal sind so kleine Wesen sogar noch ein größerer Ansporn und man hat etwas zum Knuddeln, falls der Partner gerade woanders zu tun hat.

Alles Gute
udn berichte doch ab und zu , wie es Euch geht

leere

Top Diskussionen anzeigen