Schwanger trotz Langzeitzyklus?? Erfahrungen??

Huhu ihr #herzlich

Ist vielleicht eine doofe Frage und ich weiss auch, dass ihr nicht hellsehen könnt :-D

Nur habe ich etwas bedenken #schwanger zu sein, ich nehme die Pille ( Petibelle) im Langzeitzyklus ein, also immer 3 Monate am Stück.

Habe aber seid 4 Wochen eine extreme Müdigkeit bin gereitz und habe auch in der Brust wieder so knübbelchen #gruebel

Ist jemand schonmal im Langzeitzyklus #schwanger geworden??

Ich meine ich habe die Pille immer regelmässig genommen, nur die Anzeichen lassen mir zu denken übrig.

Mal sehen was ich so für Antworten bekomme;-)


#herzlich Grüsse von Daniela und Nino-Alessandro ( der jetz firedlich schlummert)

1

wann müßte denn deine mens kommen?

Und hattest du ungeschützen verkehr/ warst du vielleicht zwischendurch krank (magen/darm) Grippe und/oder mußtest antibiotika nehmen???

liebe grüße

2

Da ich die Pille ja im Langzeitzyklus nehme, erst in 3 Wochen.
Ich war weder krank noch habe ich Antibiotike genommen ect.

Ich bin schon am überlegen ob es evt durch die "Langzeiteinahme" kommen kann. #kratz
Werd morgen mal nen Test machen, weil komisch kommt mir das alles schon vor.

3

Also mit einem Test bist du auf jedenfall erstmal auf der richtigen seite...
aber Müdigkeit kann auch andere ursachen haben, trinkst du denn genug??

Also ich hab damals auch die pille im 3 mon rhytmus genommen ist allerdings schon 4 jahre her da ich irgendwann der meinung war das es vielleicht nicht so gut für meinenKörper ist das so zu unterdrücken aber generell müßte der schutz ja da sein, aber wie schon oft vorgekommen, kann das schon mal sein... bin damals auch mit pille schwanger geworden allerdings weiß ich nicht mehr ob ich krank war oder ect...

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen