Er bekommt Milchschnitte und Fruchtzwerge in der Krippe!

Hallo Margrieta,
ich denke schon, daß Du erwarten kannst, daß Dein Kind nach Deinen Vorstellungen ernährt wird. Besonders, wenn er noch so klein ist wie Leonard. Da kann sich eine solche Einrichtung schon drauf einstellen.

LG
Nicole+Pascal, der manchmal auch einen Fruchtzwerg naschen darf.

Süßer Dreck passt schon. Immerhin ist das Zeug der pure Zucker und völlig wertlos als Ernährung. Das weiß aber nun jeder. Und natürlich fülle ich solchen Mist nicht in Kinder, die eh schon eine kritische Veranlagung im Hinblick auf Diabetes haben könnten.

"wo lebst Du eigentlich? Auch solche Lebensmittel werden heutzutage super kontrolliert"

und wo lebst du??? schonmal was von den ganzen lebensmittelskandalen gehört, die ja alle angeblich kontrolliert sind??? oh man #augen#augen#augen

Hallo,

ich stimme dir absolut zu. Dein Kind ist 14Monate alt, es muss definitiv keine Milchschnitte und auch keinen Fruchtzwerg essen. das ist ja wohl der größte Blödsinn.

Grüße bw

Nee, nee, nee. Naiv bin ich mit Sicherheit nicht , aber zu so einer Meinung fällt mir echt nichts mehr ein. Ich kann mich nur miss.cj anschliessen. Sie hat genau recht. Handel weiter so, wenn Du es für richtig hälst, wunder Dich aber nicht, wenn Du da vielfach mit anecken wirst.

Unverständliche Grüsse#kratz

Selbstverstaendlich kannst du das sagen! Einfach freundlich und deutlich sagen dass du das nicht willst, und was sie statt dessen geben sollen. Wenn die Krippe einigermassen was taugt (und fuer den Preis sollte sie das!), dann muessen sie solche Wuensche von Eltern selbstverstaendlich respektieren.
Viel Erfolg,
LG
Ina

Diabetes hin oder her - so ein Zeug würde ich meinem Kind auch nicht geben lassen.

Top Diskussionen anzeigen