Zeckenbiss - Nun hat sie Fieber bekommen! Hilfe!

Hallo!
Habe vor zwei Tagen von dem Zeckenbiss bei meiner Tochter gepostet. Gestern Abend hat sie dann Fieber bekommen #schmoll! Bin heute morgen zum Kinderarzt. Er sagte das ihre Mandeln gerötet sind und das es eher ein Infekt ist. Er vermutet nicht, das es von der Zecke kommt, da die Bissstelle ganz gut aussieht #schwitz. Nun habe ich aber im Internet gelesen, das man bei Borreliose auch Fieber kriegen kann ohne das sich die Bissstelle gleich verändert #heul. Wir wohnen nicht im Risikogebiet, deshalb schließe ich mal FSME aus. Mache mir totale Sorgen :-(. Was denkt ihr????
Danke an alle, die mir auf meinen Beitrag so lieb geantwortet haben #liebdrueck
LG
Mari + Emily (15 Monate alt)

1

Hallo,
ab in die Kinderklinik mit Euch! Borreliose kann ganz gut behandelt werden, wenn sie früh genug als solche erkannt wird.
Und wenn du schon Zweifel an der Diagnose des Arztes hast, dann erst recht eine zweite Meinung einholen. Sicher ist sicher ist sicher....
Vor allem bei solchen Dingen!

LG und hoffentlich ist alles gut!!!#blume

2

AB INS KRANKENHAUS

Alles Gute

3

Ich habe mit zwei anderen Kinderärzten telefoniert, und die bezweifeln auch das das Fieber von der Zecke kommt. Habe mir für morgen einen Termin bei einem anderen Kinderarzt gemacht. Das wäre dann der vierte den ich fragen werde ;-) Weiss nicht ob ich wirklich ins KH soll #gruebel Schätze mal, das die mir dasselbe antworten werden da der normale Ablauf bei einer Borreliose erst mit einer Entzündung bzw. Rötung der Bissstelle beginnt. Deshalb wird mir kein Arzt nach zwei Tagen Antibiotika verschreiben :-(. Versteht ihr was ich meine?

4

Hallo
du kannst von dem KiA eine Blutprobe verlangen ,die eine Borreliose ausschließt oder bestättigt.
Dass man Fieber bekommt ,ohne dass sich die Bissstelle auffällig verändert ,ist wirklich sehr selten.Ausserdem hat man bei Borreliose keine Halsschmerzen oder gerötete Mandeln. Also ich würde auch sagen dass deine Tochter einen Infekt hat.

In der Kinderklinik würde man Blut abnehmen und das würde vielleicht 1-2 tage dauern bis die Ergebnisse da sind.Das kannst du dann auch beim KiA machen lassen.

LG Ewa

5

Die Antikörper von Borreliose kann man erst nach etwa 3-6 Wochen im Blut sehen #heul. Habe darüber auch schon nachgefragt.

6

Ich denke, Dein Arzt hat recht. Und warum willst Du hier unbedingt andere Antworten von Nicht-Fachleuten hören, wenn Du schon beim Arzt warst?

8

Wegen Erfahrungsberichten, was denn sonst?!

9

Weil dafür dieses forum da ist, und man sich doch ab und an gerne an Mütter wendet diekinder im gleichen alter haben.#augen

7

Hallo Mari,

bei uns war es auch so. Zeckenbiss an einem Freitag und ein paar Tage später Fieber, Husten, Schnupfen.

Mein Arzt hat mir auch erklärt, dass bei Borreliose andere Anzeichen kommen. Nackensteife, schon Grippesymtome, aber nicht so ein Infekt.

Wir haben dann eh Antibiotika erhalten und das ist das selbe, was auch bei Borreliose genommen wird.

Ich war auch erst total aufgeregt, habe mittlerweile viel gelesen und bin beruhigter.

Mach Dir nicht soviele Sorgen, beobachte weiterhin die Bissstelle.

Alles Liebe
Andrea

Top Diskussionen anzeigen