Frühaufstehen und Vormittagsbeschäftigung

Hallo zusammen,

seit einigen Wochen meint Maya (13 Monate), bis auf seltene Ausnahmen morgens zwischen 5 und 6 Uhr aufstehen zu müssen.

Da ich nun ein fürchterlich unkreativer Mensch bin, hapert es oftmals an Ideen#kratz, wie wir unseren Vormttag oder eher unseren frühen Morgen gestalten können, außer natürlich gemeinsam zu frühstücken. Wir gehen meist gegen 9 raus, eine kleine Runde spazieren und ggf. das nötigste einkaufen. Aber die Zeit bis dahin, ist glaub ich auch meiner Tochter langweilig.

Wem geht es auch so? Oder was macht ihr schönes? Freu mich über viele Vorschläge.

Liebe Grüße Alex

1

hallo...

mein sohn 11monate steht um 7.00 auf und der tag beginn bei uns mit frühstück...dannach waschen und ziehen wir uns an...#freu
wenn deine maus ein lieblingspiel hat is das ein toller anfang um den tag nach dem frühstück zu beginnen.#huepf
vielleicht möchte deine süsse den tag mal anders beginnen?? mein kleiner mag es wenn jeder tag anders anfängt immer das gleiche am morgen wär dir auch langweilig oder?? ich glaub das perfekte mittel wenn kindern langweilig is gibs nich wenn sie keine lust haben gehts eh nich gut #cool mein kleiner beschäftigtsich morgens meistens allein in seinem zimmer.

lg dian und dustin( der gerade den computertisch leerfegt #heul)

Top Diskussionen anzeigen