Mutter aus Krabbelgruppe beißt meinen Sohn in den Arm

Hallo,

am vergangenen Mittwoch haben wir uns mit unserer "Krabbelgruppe" wegen des schönen Wetters draußen auf dem Spielplatz getroffen.

Zwischen meinem Sohn 2 1/4 und einem anderen Mächen 3 1/2 kam es aus uns unbekannten Gründen zu einer Rangelei, mein Sohn hat dem Mädel in den Arm gebissen so dass deutliche Spuren sichtbar waren.

Das Mädchen war total entsetzt, hatte Schmerzen und Schrie heftigst. Die Mutter des Mädchens sprang auf, rannte zu meinem Sohn und biß ihm ebenfalls in den Arm, seine Spuren am Arm kamen jedoch erst gestern bzw heute, das Gebiß der Mutter ist deutlich zu erkennen (Bluterguß!). Sie sagte noch so etwas wie "... gleiches mit gleichem vergelten..." Die Mutter ist dann mit ihrer Tochter sofort nach Hause und murmelte etwas von Tetanus-Impfung sofort zum Arzt...

Je mehr Zeit vergeht und ich über diesen Vorfall nachdenke, frage ich mich, ob das so seine Richtigkeit hat. Ich war in dem Moment total überfahren so daß ich nicht reagieren konnte.

Was haltet ihr davon?

Gruß

Jana-Madita

1

also ich hätte dieser Mutter meine Meinung gegeigt.
Ich würde mal schauen ob du sie wieder auf dem spielplatz findest.

kinder unter sich hauen sich eben und beissen. Klar ist es nicht richtig. Kinder sollten nicht schlagen und bla bla bla...aber so ist es halt manchmal. aber was gar nicht geht, wenn sich dann ein erwachsener einmischt und ein kind schlägt oder beisst. hallo? gehts noch...das sind kinder...man sollte als mutter einfach nie so reagieren..geht ja gar nicht.

also warte mal ab dass du sie wieder triffst, dann sagst ihr mal die meinung...ob sie einen knall hat und ob sie das fair findet,....wenn ein erwachsener ein kind beisst?

viel glück..

lg
marey + thalia 18Monate

2

hi also ich bin sprachlos ich find das ist ne totale frechheit von der mutter. geht doch nicht!!!:-[:-[:-[
man kann kein anderes kind beißen ich würd drauf ansprechen. zumal der spruch auch blödsinn ist den sie sagte, wie soll dein kind verstehen das er nicht beißen darf wenn er von ner "fremden" erwachsenen frau gebissen wird. #kratz#kratz
ich find das geht gar nicht echt. das kinder mal beißen ist denk ich normal und natürlcih nicht in ordnung aber das müssen sie erst mal lernen. aber das erwachsene und zudem nicht mal die eltern kinder beißen ist körperletzung.
bin fassungslos ich glaub ich wär ausgeflippt.:-(

schönen abend noch jennifer :-)

3

hmm ich weiß auch nicht was ich davon halten würde. Einerseits muß er ja lernen das sowas nicht geht und da merkt er am besten das sowas weh tut und das es Folgen haben kann.
Andererseits sollte man sich nicht in die Erziehung anderer Mischen. Hat es deinen Sohn denn beeindruckt?

Sabrina

4

Hallo

Nee, sowas geht ja gar nicht!
Selbstverständlich ist es für jede Mutter schlimm, wenn das eigene Kind gebissen wird, und man hat durchaus das Recht, einzuschreiten.
Da kann man dem Kind erklären dass es das nicht darf, vielleicht auch ein wenig schimpfen- aber das Kind beißen?
Nüchtern gesehen ist das eine Körperverletzung gewesen, die sie an Deinem Kind begangen hat. Das kann man sogar zur Anzeige bringen.
Bei Kindern ist das immer was anderes- kein Mensch würde Dein Kind anzeigen weil es mal gebissen hat- aber bei Erwachsenen ist das echt nicht hinnehmbar.

Ich weiß nicht wie gut Du diese Frau kennst, ob Du wert auf netten Kontakt legst- ich persönlich würde eine Anzeige machen.
Ok, mein Mann ist auch Polizist, wenn ich es nicht tun würde dann würde er es machen- aber ich seh das genauso.
Auge um Auge gibts in Deutschland nicht- und wer sich an kleinen Kindern vergreift der sollte auch bestraft werden.
Foto machen, zum Arzt gehen und dies belegen lassen- und dann ab zu Polizei.

Musst Du selbstverständlich nicht, jeder geht anders damit um- aber ich kenn da nix

LG
Leah

5

sorry,aber ich würde sie wegen körperverletzung anzeigen.
die kinder wissen nicht was sie tun,aber ich glaube erwachsene schon.


gruss sandryves

Sabrina+Yves Cedric (im August 3)+Zoe Alina (27 Wochen)
http://www.unserbaby.de/pieper/content.html nur noch wenige tage...

6

hi,

wenn du sie das nächste mal siehst, dann beiss ihr auch in den arm #drache

und dann drücke ihr den spruch

gleiches mit gleichem vergelten.... :-[

das darf ja echt nicht wahr sein. boah hätte mein sohn von so ner ollen einen bluterguss am arm ne darf ich garnicht drüber nachdenken das gibts ja wohl garnicht #schock

lg
danny und tom 23 monate

7

#schock KLAR erklär nem Kind, dass man nicht beisst indem Du es beisst *vogelzeig* die hatte sie wohl nicht mehr alle #augen

Heute kam ein kleiner Junge zu meiner Tochter und wolte ihr auf den Kopf hauen, ich konnt überhaupt nicht so schnell gucken wie der Vater den Jungen hochriss und ihm auf die Hand haute #schock das hat richtig geklatscht. Leider waren die danach total schnell weg, sonst hätt ich dem auch meine Meinung gegeigt :-[ Wie soll ein Kind den glauben, dass hauen und beissen nicht richtig sind, wenns die Großen auch machen?? Zum kotzen so ein Verhalten :-[:-[

Um zum Thema zurück zu kommen, ich würde sie bei Gelegenheit auf jeden Fall nochmal drauf ansprechen und zur Not mit einer Anzeige wegen Körperverletzung drohen sollte sowas nochmal vorkommen.

Maaan wo leben wir denn? :-[:-[

8

hallo,

ich würde sie wegen körperverletzung anzeigen. Die Mutter braucht eine, Therapie mit ihr stimmt was nicht.

Sorry aber der hätte ich was gesagt!!


LG Dani

9

Hallo


Boa der hätte ich was erzählt #schock klar dsa dien kleiner das Mädchen gebissen hat ist auch nicht nett,aber Kinder müssen schliesslich auch mal lernen das sie sich weren müssen.Ne aber echt was fält der ein? Das geht bei mir unter Körperverletzung kein Mensch beisst oder schlägt meine Kinder udn shcon gar nicht eine "Fremde" Person.Ich würde sogar die Krise bekommen wenn eine Oma oder opa meinen kindern eines auf die Finger geben würden.Ich hätte sie gefragt ob ich sie auch mal beissen sol oder ob sie lieber eine Anzeige haben möchte boa ne aber das geht echt nicht:-[



Lg Andrea mit Janic 23.11.05 und #baby im Bauch 34ssw


Top Diskussionen anzeigen