Um 10 Uhr gibt es Mittagessen...findet ihr das zu früh?

Hi Ihr!

Der Sohn meiner Bekannten (13 Monate) bekommt um 10 Uhr Mittagessen, weil er bereits ab 5 Uhr wach ist und auch gleich frühstückt. Bis 10 Uhr hat er dann richtig Kohldampf und ißt dann halt sein Mittagessen. Gegen 10.30 Uhr macht er dann seinen 3 Stündigen #schock Mittagsschlaf!

Wie findet Uhr diese Uhrzeit?

Liebe Grüße
Nicki

1

ich finde immer, das soll jeder so handhaben, wie er damit glücklich ist. und wenn das eben sein rhythmus ist und er damit kein problem hat, warum dann nicht? ein bleibender schaden wird ihm daraus sicher nicht entstehen und spätestens wenn er in die kita kommt, dann muss er sich sowieso anpassen mit einem anderen rhythmus. verstehe ehrlich gesagt nicht, wo da die frage oder das problem ist.

2

Hi,

ich habe überhaupt kein Problem damit, ich kenne nur niemanden, der um 10 Uhr Mittag ißt und daher dachte ich, fragste mal nach, was andere so davon halten. Meine Frage war total neutral und höchstens aus Neugier gestellt.

Viele Grüße
Nicki

3

Hallo,

also wenn ich mir überlege, dass mein Sohn um 7 Uhr wach wird, in der Kita um 9.15 Uhr fühstückt, um 12.30 zu Mittag ist und um 13 Uhr schläft, dann sehe ich bei dem Sohn deiner Bekannten nur einen Verzug von einer halben Stunde. Eigentlich ein normaler Rhythmus, nur früher als bei vielen Anderen.

Außerdem ist er erst 13 Monate alt, da haben die Kiddies einfach noch häufiger Hunger. Es wäre eher anzuprangern, wenn sie die Essenszeit zwanghaft nach hinten verschiebt.

Grüße,
Katrin

4

Hallo!

Eliano ist früher auch immer um 5:00 Uhr aufgestanden. Mittagessen gab es aber trotzdem erst gegen 12:00 Uhr. Das lag aber daran, dass er um 5 noch keinen Hunger hatte, sondern erst gegen 7 Uhr.

Wenn dabei allerdings ein 3(!)stündiger Mittagsschlaf herausgesprungen wäre, hätte es meinetwegen auch schon um halb 10 Mittagessen gegeben ;-)

LG Larissa + Marta (31.10.06) + Eliano (15.09.04)

5

Hallo

Mein Sohn steht um 8.00 Uhr auf und bekommt Mittag so gegen 13.00.

Das ist halt bei deiner Freundin Zeitverzetzt mehr doch nicht und wenn alle gut damit klarkommen ist es auch richtig.

Und wieso ein#schock wenn er 3 Stunden Mittagsschlaf macht.

Ist doch für die Mama auch schön.

Sie schaft den Haushalt und kann sich auch noch ein stündchen ruhe können.


LG Arienne

6

Ist doch egal. Wichtig ist in meinen Augen dass man nur isst, wenn man Hunger hat.

7

Und um 14 Uhr gibts dann Abendessen???
lol

8

Und danach dann ab ins Bett und Gute Nacht! Traumhaft! #schein:-p#freu

LG
Edea

9

wieso machst Du dir das Problem anderer zu Deinem u. zu unserem noch dazu? Ich kenn deine Bekannte nicht u. es interessiert mich auch gar nicht wie sie das handhabt, es ist ihr Kind, jedes Kind ist anders, u. wenn das bei denen so passt, dann ist es auch so okay!

Top Diskussionen anzeigen