Bronchitis- verursacht durch zu grosse Rachenmandeln ( Polypen)??

Hallo zusammen,:-)

mein neuer KA hat mich mit Moritz ( 27 Mo.) zum HNO Arzt geschickt, da er häufig Infekte , wie Bronchtis und Schnupfen hat , um eine ev. Polypen OP zu besprechen. Bei der Untersuchung kam raus, dass er vergr. Rachenmandeln hat und diese entfernt werden sollten.#schmoll
Allerdings bin ich unsicher, da mein alter KA nie etwas darüber gesagt hat, dass auch seine häufige Bronchitis damit zutun haben könnte!! Allerdings stimmt schon, dass Moritz eine verringerte Nasenatmung hat , da er meist den Mund etwas geöffnet hat! #kratz
Ich weiss nicht , ob die Bronchtis durch die OP auch weniger werden??

WEr hat Erfahrung mit einer solchen OP in Zusammenhang mit einer Bronchitis??#gruebel

Hoffe auf Antworten!!#danke#schwitz

LG Tanja!!:-D

1

Hi

also ich denke ein HNO kann mehr sehen als ein KiA und wenn er die Aussage gibt dann würde ich ihm schon glauben, wenn nicht suche einen HNO auf und lass dir nee zweite Diaknose geben...

LG Ute

2

Lass dir auf jedenfall eine zweite Meinung geben.
Ich habe das gleiche problem mit meinem Sohn 17 Monate er hat zwar keine entzündung in den Mandeln aber er hat riesige Rachenmandeln und große Pholypen.
Der HNO wo mich unser Kinderarzt auch hingeschickt hat hat ´gesagt das man eventuell die Pholypen entfernen muss aber die Mandeln bleiben da sie wichtig sind und so klein die Mandeln zu entfernen hat eben ein hohes Risiko.
Wegen Nachblutungen und und und.......lass dir das genau erklären. ein zweiter HNO

janine

3

Hallo Janine,
danke, für Deine Antwort!:-)

Aber ich habe die Info vom HNO arzt und habe mich auch im Internet "schlaugelesen", dass Rachenmandeln und Polypen das gleiche ist!!?? Polypen sagt man im Volksmund, Rachenmandeln ist der Fachbegriff!!#gruebel

Du schriebst ja, es wären zwei verschiedene Dinge!!

LG Tanja

4

Nein sorry dann habe ich was vertan mandeln und polypen gibt es beide ......plypen sind auch mandeln aber andere die kann man ohne weiteres entfernen.....nur diese einen mandeln eben nicht.
Die Fachbegriffe habe ich gerade nicht im Kopf.....aufjedenfall muss ich auch nochmal am 12 zum HNO und dann geh ich noch zu einem zweiten HNO um sicherzugehen das es nicht anders geht die Polypen rausnehemen zu lassen.......die mandeln die man so sehen kann kann man nicht so einfach rausnehmen....nachblutungsgefahr....und und und....
Die Polypen haben diese Gefahr nicht und der Eingriff ist meist ambulant.

Ich hoffe du bist durch mein misst hier einigermassen durchgstiegen.

Top Diskussionen anzeigen