Tagesmutter Kosten????

Hallo, ich hab gerede mal im Internet gestöbert, ob man irgendwo findet, was so eine Tagesmutter im Vergleich zu Kita kostet... leider bin ich nicht fündig geworden,.... :-(
Kann mir hier einer von den Mamis vielleicht weiterhelfen????
Richtet sich das dann auch nach dem Einkommen??ß Oder dürfen Tagesmütter das nehmen, was sie möchten???

lg tarah
29.ssw

Hi

kommt drauf an....meine Tagesmutter bekommt 250 Euro im Monat für zwei Tage d.h. von 07:30-16:30 Uhr...

auch wenn ich Urlaub habe bekommt sie das Geld...es klappt super aber kita im Vergleich geht nach Gehalt und wäre für uns viel viel billiger aber bei uns sind die Plätze rar

nimmst du eine übern Tagesmutterverein, bekommst du einen Zuschuss übers Jugendamt glaub ich und musst Eigenanteil von ca. 1,80 Euro die Std. tragen oder so und kannst noch was von der STeuer absetzen....

LG Ute

In der Regel nehmen tagesmütter zwischen 2,50 und 4.- pro Stunde.
Weiterhelfen kann da das zuständige Jugendamt, die können den aktuellen Satz der Stadt mitteilen.

tagesmütter dürfen nicht mehr kosten als ein kita-platz. so ist es zumindest bei uns.

lg
ina

Hallo,

bei uns in Frechen ist es so geregelt, dass man ab 19 Arbeitsstunden in der Woche sein Kind durchs Jugendamt vermitteln lassen kann.
Ich als Tagesmutter nehme 4,50 euro in der Stunde und dies ist keinesfalls zu hoch.
Wenn du dein kind durchs Jugendamt vermitteln lässt, wird auch das Finanzielle übers Jugendamt geregelt. Bei uns zahlt das jugendamt 4 Euro ind der Stunde dazu. Der Rest muss selbst gezahlt werden. Das ist dann natürlich auch wieder Einkommensabhängig.
Im Prinzip ist es dann genauso, wie in einem normalen Kindergarten, da du dort ja auch einen Teil dazu bezahlst.

Arbeitest du weniger als 19 Stunden in der Woche musst du alles selber zahlen. Das ist der Nachteil.

Natürlich dürften Tagesmütter theoretisch das nehmen was sie möchten, aber ich denke das wird wohl keine oder kaum eine machen.

Am besten du informierst dich mal bei deinem zuständigen Jugendamt, da es noch nicht überall einheitlich geregelt ist.

Liebe Grüsse und viel Glück bei der Suche

Sindy mit Leon und Lea

Hey Du!

Erstmal viele Grüsse von "nebenan" .... wohne in der Sindorfer Ecke .... ;-)

Mal ne Frage, ich habe jetzt schon aus mehreren Ecken gehört, dass der Pflegezuschuss vom Jugendamt am nächstes Jahr gestrichen wird ... stimmt das? #schock

Wenn der Zuschuss wegfällt, wer kann sich denn dann noch eine Tagesmama leisten?
Da ist man bei 20 Stunden die Woche, also wenn man halbtags arbeitet, ratz fatz bei knapp 500 Euro für die Tagesmutter .... :-( Da lohnt sich das arbeiten ja kaum noch ... #kratz

Vielleicht weisst du als Tagesmutter ja mehr darüber? #danke

Viele Grüsse,
Dorthe + Luana (14 Monate)

Hallo,

bei uns in Frechen stimmt es bisher nicht bzw. habe ich noch nichts dergleichen gehört. müsste bei euch eigentlich auch so sein, da das Frechener jugendamt und das Kerpener ähnlich arbeiten. In köln ist es leider jetzt schon so, dass das Jugendamt noch nicht mal Kinder vermittelt.Daher werden die wohl auch nichts dazu bezahlen.

Für uns Tagesmütter bzw. Tagesväter wird sich aber ab 2008 auf jedenfall was ändern.
Im moment ist es so, dass warscheinlich ab 2008 Steuern auf das vom jugendamt gezahlte Geld anfallen werden.
Das ist natürlich für uns ganz blöd, denn 4,50 in der Stunde ist sowieso schon wenig.

Für mich persönlich ändert sich im moment noch nicht soviel,
da ich mit meiner Freundin und einigen anderen Müttern letztes Jahr einen Vereingegründet habe, und von dort aus bezahlt werde.

Ich werde mich bis morgen Abend auf jedenfall mal umbhören, und werde dann mal näheres schreiben.

Werde nur warscheinlich erst übermorgen nochmals antworten können, da ich morgen sehr spät zuhause sein werde.

Wenn bei uns die Tagesmutter über das Jugendamt vermittelt wird, richtet sich die Bezahlung nach dem Einkommen- d.h. das Jugendamt bezahlt die Tagesmutter und du zahlst je nach deinem Verdienst etwas dazu.
Wenn du dir privat eine Tagesmutter suchst, kann sie nehmen, was sie möchte.
Bei uns zahlt man z.Z.für eine Tagesmutter 3 Euro die Stunde plus Essensgeld.
Am besten fragst du mal bei eurem Jugendamt nach!

Hallo,
ich danke Euch für Eure Antworten...
Bin schonmal froh, daß ne Tagesmutter noch bezahlbar sein wird... hatte ja schon das befürchten, daß es supi teuer ist..... aaaber anscheinend nicht... :-D
Dann werd ich mal beim Jugendamt anfragen.....

Merci!!!!!

lg tarah
29.ssw

Top Diskussionen anzeigen