Ab wann anfangen mit Malen, und welche Stifte dann??

Hallo!

Mein Mann und ich waren gestern abend am überlegen, ab wann man einem Kind so den ersten Stift zum kritzeln in die Hand drücken kann. Und wenn, dann welchen? Dicken Buntstift??? Wachsmalsteifte???

Meine Tochter ist 14 Monate, aber motorisch was die Hände anbelangt sehr fit!!

Danke für eure Tips.

LG, Nicole und Svenja

1

Wir haben dicke Wachsmalstifte genommen, da war Mia grad ein JAhr alt. Müssen ja nicht gleich Picasso erwarten;-)
Wir haben die Stockmar Wachsmalstifte genommen, allerdings schon als Rasmus 1 Jahr alt war, die halten also schon drei Jahre!!!!
Immer wieder anbieten, das macht den Kleinen total spass.
Fingerfarben sind auch super, allerdings solltest du den Putzfaktor beachten:-)
l G
Gunillina

2

Hallo,

fangt ruhig mal an mit Papier und Buntstiften.

Meine Tochter kritzelt schon seit sie 13 Monate alt ist gern. Ihr ist es egal ob Buntstifte, Bleistift oder mein Kuli im Terminplaner(!). Sie malt jetzt schon geschlossene Kreise und stempelt gern.

Um Papier zu sparen, haben wir eine Maltafel gekauft ( funktioniert durch Magnet ), z.B. Magna Doodle oder so was ähnliches.

Kann ja nicht schaden früh anzufangen.

Liebe Grüße:-D

3

Hi Nicole,
so ungefähr mit 14 Monaten habe ich die Stifte für meine Kleine besorgt, da sie in der Krabbelgruppe sehr viel Spaß damit hatte. Ich habe die Stabilo Woddy gekauft (pro Stift 1.50 Euro). Die sind dick, so daß die Kinder sie gut halten können, weich, so daß die Kinder gut malen können und sehr leicht abwaschbar und auswaschbar. Man kann sie mit Wasser auch als Wassermalfarben benutzen. Sind echt super!

Alles Gute,

Athena

4

wir geben unserem sohn wachsmaler... die kann er sich nicht so ins augestechen wie zum beispiel bundstifte... er schnappt sich auch schon seid monaten jeden kulli den er findet uns kritzelt aufm tisch rum wenn kein papier daliegt :-/

6

Danke euch allen. Na, da kann es also doch losgehen. Ich wollte gestern welche besorgen, da war mein Mann total dagegen, da es viel zu früh sei. Klar, sie soll paar Striche machen, mehr wird nicht bei rumkommen, aber ich denke auch das es eine sinnvolle Abwechslung ist, gerade bei dem momentanen "Sauwetter".

LG, Nicole

5

Hallo!

Von Pelikan gibt´s Wachsmal-Mäuse. Die passen perfekt in die Faust der Kleinen und die schmieren nicht, wenn sie irgendwo rumliegen
Die findet André toll.
Außerdem hat er so eine Magnet-Maltafel, u.a. mit Stempeln. Wie die heißt, weiß ich nicht, aber ich glaube, die ist von Fisher-Price.
LG Silvia

Top Diskussionen anzeigen