Kleiner Zehennagel fast weg!

Hallöchen,

ich habe heute bei meinem Sohn (14 Monate) gesehen, dass am rechten Fuss der kleine Zehennagel verletzt ist. Unter dem Nagel ist Blut und der Nagel sieht irgenwie gespalten aus. Ich traue mich da nicht ran mit einer Nagelschere, zumal mein Kleiner den Fuss auch sofort wieder wegzieht. :-[

Hatte jemand von Euch das auch schon? Was mache ich da am besten? Löst sich der Nagel von alleine und es wächst ein neuer nach? Würdet Ihr dem Kleinen trotzdem Schuhe anziehen - er möchte unbedingt noch etwas im Garten umherspringen und es ist zu kalt zum nacktfüsseln......

Liebe Grüsse
Mondschaf (die heute viele Sörgelchen hat ;-))

1

Hallo Mondschaf
bei meinem SOhn (16.Monate) hatten wir das auch, an beiden Füßen. Die Nägel sind sowieso total klein und irgendwie wachsen die komisch... hat er wohl von mir geerbt :-)
Aufjedenfall haben wir grade als wir zur U6 waren, beim kinderarzt gesehen,das beide Nägel fast abgefallen waren... die hingen pracktisch nur noch an einem stückchen haut... ich habe dann gleich den arzt deswegen gefragt, und der meinte nur ob das entzündet war, als ich das verneint habe, sagte er nur wir sollen die abschneiden so kurz es geht, die wachsen wieder normal nach... sind sie auch... auch wenn dein kleiner den fuß immer wieder weg zieht, am besten fuß festhalten und mit einem nagelknipser oder wie die heißen abclipen... das hat echt gut geholen... ich hatte auch angst ihm söcken anzuziehen fals der nagel da hängenbleibt oder so... aber nach dem abschneiden gab es überhaupt keine probleme mehr... war alles in ordnung und inzwischen sind die nägel auch nachgewachsen.... wir halten die nur immer sehr kurz jetzt, damit das nicht nochmal passiert... ich schneide die einmal die woche, auch wenn man sagt bei fußnägeln reicht einmal im monat schneiden... das ist mir einfach sicherer...
ich hoffe das es bei euch auch bald wieder in ordnung ist

Top Diskussionen anzeigen