Hilfe mein Kind läuft auf Zehenspitzen

Hallo ihr!

Gestern musste ich entsetzt feststellen das meine Tochter überwiegend auf den Zehenspitzen geht. Erst dachte ich das es vieleicht eine ausnahme wäre, aber sie macht das fast die ganze Zeit.

Weis von euch jemand an was das liegen kann, oder ist das nur eine Phase?

LG

1

Hallo!

Meine Tochter macht das auch... eine Zeit lang ist sie auch nur so rum gelaufen. Sie probiert alle möglichen Arten aus zu laufen.
Momentan humpelt ist.... natürlich macht sie das nur aus spass, denn im nächsten Moment hüpft sie wieder los und läuft auf Zehenspitzen durch die ganze Wohnung!

Ich würde mal abwarten und sie beobachten!

LG

2

Hallo, ich weiß ja nicht wie alt dein Kleines ist oder wie lange es schon läuft, aber unsere Große lief die erste Zeit auch nur auf den Spitzen. Und die Kleine hat es auch die erste Zeit gemacht (bei ihr ging es nur viel schneller mit dem Laufen lernen, da sie vor der Großen flüchten musste - grins).

Ich glaube, das mit dem Abrollen des Fußes können sie noch nicht. Nach einer Weile hat es sich gegeben und sie wurden sicherer. Ich habe ihnen dann ihre ersten "festeren" Schuhe gekauft - eben solche mit flexibler, aber dicker Sohle.
Du wirst sehen, das sich das schon bald von alleine gibt.

Gruß Tanja, Sophie (3,5) und Sarah (1)

3

Hallo...
bei den Meisten ist das nur eine Phase..bie uns ist es etwas anders:
Joline begann mit 8,5 Monaten frei zu laufen, seit dem nur auf Zehenspitzen. Ich hab den Kinderarzt hundert mal drauf angesprochen..Er meinte jedesmal sie KANN ja auch richtig laufen, und das legt sich schon wieder...er hat sie dann auf den Hacken laufen lassen und festgestellt, dass die Sehnen ja (noch) nicht verkürzt sind..
Nun ist sie 4 Jahre alt und macht es immer noch!
Die ERzieherinnen im Kindergarten meinten, dass das auch auf eine gewisse Unsicherheit bei dem Kind hindeutet, weiß nicht was ich davon halten soll, da ich mein Kind immer als recht selbstbewusst eingeschätzt habe..
Auf mein Drängen hin hab ich jetzt ne Überweiung für die Kinderklinik bekommen. Die haben mir auch "prompt" n Termin für Februar 2008 gegeben:-[ Werd jetzt mal um ne Überweisung zum Orthopäden "betteln".
Ich kenn viele Kinder, bei denen es sich von alleine gelegt hat, daher will ich dir keine Angst machen, aber behalt es mal im Auge, bzw lass es mal durchchecken.
LG sopi

6

Hallo,

man, das ist ja wirklich schlimm!! Der Sohn einer Bekannten ist auch immer auf Zehenspitzen gelaufen - nicht beim "Laufenlernen", da ist das normal, sondern auch noch als er älter war. Der Kinderarzt hat ihn dann um Orthopäden überwiesen, weil die Gefahr einer Sehnenverkürzung im Fersenbereich bestand. War dann auch. Die haben es glaube ich mit speziellen Schuhen und Krankengymnastik wieder hin bekommen.

Ein Glück, dass du auf einer Überweisung bestanden hast!!! Lass das bloß überprüfen! Manche Kinderärzte kann man echt....

LG und toi, toi, toi!

Gael

4

HI, war die Kleine im Gehfrei ?

Lg Toni

5

Hallo,

woran das liegt, kann ich Dir leider nicht beantworten.

Ich würde es jedenfalls im AUge behalten und ggfs. mal mit Deinem KiA drüber sprechen, wenn es nicht nachläßt.

Meine Nichte hat das auch gemacht und meine Schwägerin hat irgendwie den Zeitpunkt verpasst, etwas dagegen zu unternehmen. Jetzt ist sie 9 Jahre und läuft immer noch überwiegend auf den Zehenspitzen.

Wir utzen zwar immer, dass sie mal besonders gut in der Lage ist, Highheels zu tragen. Aber eigentlich ist es nicht so witzig, denn so wirklich schön sieht es nicht aus.

Liebe Grüße

Susanne, die immer noch auf #wolke wartet, damit die Luft endlich mal von den Pollen befreit wird.

7

Hallo also wir waren beim kinderothopäden da unsere immer mit dem linken fuss nach innen läuft.da hat der liebe doc festgestellt das sie auch knickfüsse hat und er meinte sie soll sooft wie es geht auf zehenspitzen laufen.und das hat sie von ganz allein gemacht.vielleicht hat eure auch knickfüsse??geht doch mal zu einem kinderorthopäden

lg

Top Diskussionen anzeigen