...Blähungen ! mit 1 Jahr immer noch !!! Hilfe, Warum ???

Hallo,

unsere Kati ist jetzt 1 Jahr und hat von 7 Tagen in der Woche an 4-5 Tagen abends und nachts Blähungen.#schock

wir waren schon desöfteren deshalb bei Kia und haben es bei jeder U angesprochen... bei der U6 meinte er: wir sollten noch die beiden Milchflaschen (abends und nachts) weglassen, da jeder mensch eine gewisse Lactoseunverträglichkeit hat.

Hm, haben wir gemacht. Aber die Blähungen sind deswegen auch net besser und Kati schläft weiterhin total unruhig.

Ging es jemanden von Euch auch so ? #kratz

(klar, wir rufen nochmal den Kia an, morgen... mal hörn was er jetzt sagt... aber viel Hoffnung haben wir nicht #heul#schmoll)

liebe grüße

Tanja und Kati

1

Hi!

Joo hatten wir auch...richtig mit Bauchschmerzen!Hat sie seitdem das anfing mal Antibiotika genommen? Antibiotika zerstört die Darmflora und ermöglicht es Pilzen sich zu vermehren....die machen dann Party des nachts, weil ja da der Körper im Ruhen verdaut!und das tut weh und macht Blähungen. Wir haben mit unserem Sohn ne Pilzkur gemacht (Nystatin) und siehe da er schlief sogar ohne Flasche durch, weil die Pilze ja auch Hunger haben. Keinerlei beschwerden mehr!Aber bei jedem weiteren Antibiotika gings on vorne los, deshalb vermeiden wir es so gut es geht!
Unser ist sehr Pilzanfällig, hatte das ganze schon mit 4 Monaten!
Hat sie auch öfter mal pickelchen am Po?Nun gut muss ja nicht auf eure Tochter zutreffen,m kann aber...hoffe geholfen zu haben!

Top Diskussionen anzeigen