Schwimmen mit 3 Jahren möglich?

Hallo Ihr Lieben,

meine Frage steht ja schon oben:

ich habe jetzt im Kindergarten häufiger gehört das es Kinder geben soll, die schon mit 3 Jahren richtig schwimmen lernen.

Da unsere Kleine mit ihren 3 Jahren eine echte Wasserratte ist und wir ziemlich viel auf Booten sind (und ich dann immer eine Wahnsinnsangst habe, das der Kleinen trotz Weste was passiert) würde ich gerne wissen, ob das nur Gerüchte sind oder ob das wirklich möglich ist?

Im Schwimmverein hat man mir gesagt, daß sie grundsätzlich nur Kinder ab 4 Jahren nehmen und nicht wissen, ob es auch kleinere Kinder gibt, die es schon lernen könnten.

Wißt Ihr mehr?

LG
Emi

Die Tochter einer Bekannten hat einen Tag vor ihrem 3. Geburtstag das Seepferdchen gemacht. Ab der 6. Woche war sie beim Babyschwimmen, immer einen Kurs nach dem anderen. Jetzt ist das Schwimmabzeichen Bronze dran. Sie ist jetzt 3 1/2

Hallo,

ich selbst habe mit 3 Jahren mein Seepferdchen gemacht und mit 5 den Freischwimmer.
Meine Eltern sind mit mir zum Babyschwimmen gegangen. Ich hatte und habe nie angst vor dem Wasser gehabt und schwimme sehr gern.

Viele Grüße
Jurinde

Ich denke die meisten werden es wohl wirklich erst ab 4 Jahren können aber es gibt halt immer Ausnahmen die die Regel bestätigen;-). Lukas ( 28 Monate) kann sich durch Rudern mit den Armen auch kurz über Wasser halten, mit schwimmen hat das aber noch nichts zu tuen, versucht es eurer Kleinen halt beizubringen wenn es klappt super und wenn nicht dann halt später, ein Versuch schadet sicher nicht.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Hallo!
Mein Sohn hat mit drei Jahren Schwimmen gelernt in einer pädagogischen Schwimmschule vom Aquaverband, eine Delfin-Schwimmschule(dieses Konzept gibt es in ganz Deutschland und Du findest es unter delfin-schwimmschulen auch im internet).
Da er einfach ohne Angst auch ins tiefe Wasser gehüpft ist, wollte ich einfach Sicherheit.
Übrigens lernen die Dreijährigen erstmal auf dem Rücken zu schwimmen und haben in dem Kurs einfach Spaß, machen auch Spiele und so- unser Kurzer hatte nach sieben Wochen sein Seepferdchen und heute mit vier schwimmt er Bahnen im großen Becken ohne Zwang wie ein Fisch.
Viele Grüße!
Marti

Ganz lieben Dank für den Tip, habe schon im Internet geforscht. Die nächste Schwimmschule ist zwar ziemlich weit weg, aber den Weg nehme ich glaube auf mich, wenn ich dafür ruhiger schlafen kann vor jedem Wasserurlaub :-)

Hallo

also ich habe letztens eine bademeisterin gefragt und die sagt das es so früh nicht gut werde.... die fehler setzen sich da so fest und lassen sich nur sehr schwierig wieder korrigieren, wenn überhaupt.

lg

jana

Unsere Tochter hat letzten Sommer schwimmen gelernt. Sie konnte noch lange vor ihrem dritten Geburtstag.
Es war uns sehr wichtig, weil wir in einem Haus mit Pool im Garten wohnen und so ist es ein Stueckchen Sicherheit mehr fuer uns.
Gruesse aus Amerika
Meike

Top Diskussionen anzeigen