Laufen lernen = schlaflose Nächte??

Guten Morgen!

Mein Kleiner (12 Monate) übt seit einer Woche täglich wie ein Besessener das Laufen. Er macht jeden Tag immer mehr Schritte ohne Hilfe. Gestern konnte er mehrmals ca. 5m vom Sofa weg in Mamas Arme spazieren! #freu
Gleichzeitig hatten wir aber auch eine schlimme Nacht! (und es war nicht die einzige) Es fängt schon an, wenn ich ihn abends ins Bettchen lege - er ist zwar hundemüde aber seine Beine sind noch total aktiv. Er zappelt dann richtig mit den Beinen und es sieht nicht so aus, als würde er das machen, sondern so, als würden die Beine das ganz alleine machen. Gestern habe ich ihn um 21 Uhr ins Bett gebracht. Um 12.30 Uhr wollte er nochmals gestillt werden und es dauerte eine Weile, bis er wieder einschlief. Um 02.00 Uhr konnte er einfach nicht mehr einschlafen. Wir waren beide total verzweifelt! Bis um 04.10 Uhr habe ich ihn im Haus herumgetragen - sobald ich ihn hinlegte, stand er wieder auf und fing an zu weinen.....Zu mir ins Bett nehmen kann ich ihn auch nicht - da können wir beide nicht schlafen.

Heute frage ich mich, ob diese schlimmen Nächte wirklich vom Gehen lernen kommen?! Wie haben Eure Würmer das verkraftet? Habt Ihr mir Tipps, wie damit umzugehen ist - wie kann ich Felix helfen? Und wielange dauert dieser Zustand? Meint Ihr, der Kleine läuft nach den 5m bald wirklich alleine und es kehrt Ruhe ein? #schmoll

Ich möchte ihn auch abstillen und das Einschlafstillen abgewöhnen. Einerseits denke ich, dass jetzt, wo er eh schon unruhig ist genau die Gelegenheit wäre - andererseits sagt mir mein Bauch, dass ich ihn GENAU JETZT nicht auch noch zusätzlich hängen lassen will - Wie denkt Ihr darüber?

Ich danke Euch, für Eure Antworten und würde mich über ein paar aufmunternde Worte sehr freuen! #danke

LG
Müde Schlumpfine & jetzt schlafender Felix *06.03.06 #gaehn

1

Hallo Schlumpfine ,

als Felix krabbeln und laufen lernte war das bei uns auch so. Auch wenn wir mal den ganzen Tag unterwegs waren , war es nicht anders . Die Kinder verarbeiten den Tag in der Nacht , manche mehr manche weniger , das ist ganz normal !
Heute is es manchmal immer noch so und Felix läuft aber schon seid knapp 5 Monaten !

Das wird besser ...

Daniela mit Max und Felix

2

Hallo,

da ich Zwillinge habe, konnte ich das schon beobachten, das es immer bevor sie eine neue Fähigkeit lernen bzw. ausführen können, egal ob Laufen, Reden, selber essen usw. immer unruhige Nächte gibt, das ist noch immer so aber mittlerweilen habe ich mich darauf eingestellt und warte schon immer gespannt was als neues kommt.

Kessyo mit den zwergen 19 Monate

Top Diskussionen anzeigen