Wer kauft auf Babybasaren/Kinderbedarfsbörse ein???

Hi!!!

Zur Zeit sind ja immer wieder die Kinderbedarfsbörsen. Habe schon öfters gehört dass man dort wohl wirklich gut erhaltene Spielsachen und Kleidung günstig einkaufen kann.
War einmal dort und ich war echt enttäuscht.... #schmoll
Riesen Gedränge, kaum Spielzeug, Preise waren nicht gerade niedrig für GEBRAUCHTE Sachen und die Auswahl auch nicht gerade so prickend...
Eigentlich dachte ich, ich geh gar nicht mehr hin und kauf mein Zeug nur noch neu. Allerdings sind z.B. Lego Duplos in der Anschaffung doch recht teuer.... und vielleicht gibt es ja doch das ein oder andere Schnäppchen auch in Sachen Kleidung...

Geht jemand von euch auf Basare und lohnt es sich ???

Ganz liebe Grüße von Simone + dem schlafenden Colin (der sich leider schon wieder einen fieberhaften Infekt eingefangen hat.)

1

War erst neulich wieder auf einem Basar und habe supertolle Klamotten gekauft. Bodys, T-Shirts für grad mal 50 Cent. Die meisten Sachen sehen aus wie neu oder haben leichte Gebrauchsspuren.
Spielzeug bekommst du dort auch sehr günstig, aber nur ganz am Anfang. Die tollen Sachen sind antürlich immer ratz fatz weg.

2

Hallo Simone,

ich war 1x mit einer Freundin da und muß ganz ehrlich sagen, das muß ich mir nicht noch einmal antun. Da wird man wegen getragener und nicht immer wirklich schöner und guter Kleidung zur Seite gedrängt, geschubst und blöde angeschaut. Die Mütter führen sich dort auf als gäbe es morgen nirgendswo mehr was zum Anziehen. Ich empfand es echt schlimm und auch beschämend. Ich gehe nie wieder. Denn das hab ich nun wirklich nicht nötig. Es war gut mal diese Erfahrung gemacht zu haben. Da schaue ich wirklich lieber mal bei Ebay nach gebrauchter Kleidung wenn ich was für den Kindergarten zum rumölen suche.

Liebe Grüße
Sandra

3

Hallo,

zur Zeit bin ich fast jedes Wochenende auf Basaren, mein Freund ist schon total genervt, denn er muss dann immer auf unsere Tochter aufpassen während ich mich ins Gedränge stürze und ne halbe Stunde später mit voll beladenen Armen wieder komme. Wenn ich ihm dann aber erzähle wie viel (wenig) ich dafür bezahlt habe ist er wieder milde gestimmt.

Ich glaube das sagt alles, oder?

Liebe Grüße

Katja

4

Hallo Simone

Ich liebe Basare und kaufe für unsere beiden Mäuse fast die gesamte Gardrobe dort. Nur Schuhe und Unterwäsche nicht, da die meist ziemlich mitgenommen ist und Schuhe oft sehr aufgetragen.
Ich würde mich erkundigen welche Basare in eurer Gegend einen guten Ruf haben. In Gegenden wo viele "Besserverdienenden" wohnen ist in der Regel auch das Angebot an guter Markenware höher. Auserdem gibt es Unterschiede wie die Ware vor dem Verkauf sortiert wird. Bei uns im Dorf wird alles mit Löchern oder Flecken aussortiert.

Ich finde auf dem Basar kann man wenn man ein wenig wühlt echte Schnäppchen machen. Habe zum Beispiel 4 Latzhosen für 1-2 € das Stück und T-Shirts für 50 cent gekauft. Jacken kosten meist zwischen 2-5 €. Man muss halt etwas Zeit und Suchfieber mitbringen.

Spielzeug ist sehr unterschiedlich. Aber wenn man früh kommt kann man auch dort gute Schnäppchen machen.

Wichtig ist so früh wie möglich kommen. Manchmal hat man auch die Möglichkeit wenn man beim Aufbauen hilft schon vorher zu stöbern. Sozusagen als Dankeschön. Ist bei uns so üblich und immer sehr nett. Den ganzen Nachmittag kann man mit anderen Müttern nett plauschen und nebenbei ca. 100 Kisten Kinderkleidung nach Größen sortieren.

Frag doch einfach mal in Spielgruppe oder Kiga nach guten Adressen.

Liebe Grüße

sittichgirl

5

Hallo Simone,
wenn ich Kleidung (etwas mehr) für unsere Tochter suche, dann gehe ich auch gerne auf Baby/ Kleinkindbasare, ich habe bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht!
Gerade heute habe ich super tolles Spielzeug für den Buddelkasten ( im übrigen ......nagelneu und original verpackt) ergattert....für einen Spottpreis!!!
Auch habe ich tolle Kleidung bekommen, für wenig Geld!
Natülich war es nicht gerade leer auf dem Basar, aber es hat sich gelohnt..vielleicht hattest Du einfach den falschen Basar erwischt, versuch es nocheinmal und gehe nicht erst fast zum Schluß des Marktes hin! Zu Beginn....da bekommt man die besten Sachen!
LG Zaupel :-)

6

hallo
habe gerade gestern ein Laufrad (sah so ähnlich aus wie das Puky) für fünf euro ergattert. Hat zwar macken am Rahmen, aber das stört mich weniger, da werden auch noch mehr zu kommen. Habe festgestellt das man sich immer die Gegend angucken muß wo der Basar stattfindet. Die Preise und Angebote sind immer unterschiedlich.
Bücher kaufe ich fast nur auf Basaren. Manche sehen noch fast neu aus und kosten 1-2 euro anstatt 12 euro im Geschäft.
Gruß Sonja

7

Hallo Simone,

ich kauf eigentlcih ausschließlich auf Basaren, gestern hab ich meinen halbjährigen Grosseinkauf für meine 2 Kdis gemacht und 111,00 Euro ausgegebne.

Neu hätte das ganze Zeug bestimmt an die 400,00 Euro gekostet. Alleine beim Kiddyboard hab ich statt 99,00 Euro gerade mal 15,00 euro gezahlt.

Man muss zwar etwas suchen, aber es lohnt sich meiner Meinung nach wirklich !

LG Bunny #hasi

8

Hallo,
ich sag mal so mal gehts gut und man findet superviele schöne und auch günstige Sachen es kann aber auch mal voll nach hinten losgehn und man findet entweder nichts, es ist hässlich oder die Preise sind übertrieben hoch das man es auch neu kaufen könnte. Es ist immer wieder wie Weihnachten wenn man was schönes findet :-)

Ich gehe gern dorthin, leider waren wir noch nicht sooft dort aber wenn hat es sich gelohnt :-)

ciao tascha

9

Hallo Simone


Also ich bin ein absoluter Fan von Kinderkleiderbasaren, auch wenn mich manches Gedränge und Geschubse nervt. Aber das Erfolgserlebnis, tolle Sachen (auch Marken) für nen Minipreis erstanden zu haben, veranlasst mich immer wieder dazu, meine Wochenenden mit dem Routenplaner zu verbringen, um innerhalb kürzester Zeit die meisten Basare abklappern zu können :-p#freu Und das Vorurteil, dass man da nur Schund bekommt, kann ich nun wirklich nicht bestätigen, da ich mir die Sachen ja selbst aussuche und anschaue. Keiner MUSS da kaufen. Sicherlich gibt es auch überteuerte Angebote oder "müllige" Sachen. Aber alles in allem, wenn ich mir manchmal überlege, was ich dadurch spare, da wird einem ganz schwindelig#augen Also ich gehöre eher zu denen die es nicht einsehen, für ein Kind eine Jacke für 40,- aufwärts zu kaufen wenn man sich sicher sein kann, dass die im nächsten Jahr nicht mehr passt. Nee nee, da bin ich mir definitiv zu geizig. Und entgegen vieler verurteilender Meinungen bin ich weder zu arm um mir neue Sachen leisten zu können, noch sieht man es meinen Kindern an, dass sie teilweise gebrauchte Klamotten tragen!! Und sie bekommen auch neue Sachen, aber auch eben wenn ich irgendwie im WSV/SSV oder sonst wie ein Schnäppchen machen kann ;-)

LG Alex mit Dominic (*14.06.2000) und Victoria (*10.09.2005)

Top Diskussionen anzeigen