hornhautverkrümmung und auge abkleben

hallo,
war gestern mit meinem sohn (3 jahre) beim augenarzt und sie stellten eine hornhautverkrümmung fest. er hat auf dem linken auge eine sehrschärfe von 20 %. ich war fix und fertig. konnte es kaum glauben. nun müssen wir 3 tage das rechte gesunde auge abkleben und den 4. tag ohne pflaster. ich kenn das nur so, das die brille abgeklebt wird und nicht das auge-wieso eigentlich ?
zusätzlich bekommt er noch eine brille. wie mach ich ihm das verständlich, das das auge abgeklebt werden soll und dann noch die brille. habt ihr tips für mich. vielleicht sprechen ja auch viele aus erfahrung. mein mann und ich hatten auch als kinder diese verkrümmung und mußten beide eine brille tragen, aber es hat sich dann verwachsen. kann es bei meinem sohn auch passieren, das es sich noch verwächst ?
hoffe auf viele ratschläge und meinungen.

eure ganz besorgte nimaco

1

Also wegen dem zukleben da kenne ich mich leider nicht aus. Aber ich habe auch eine angeborene HOrnhautverkrümmung und mein Sohn (wird jetzt zwei hat sie auch). Ich trage seit ich 3 Jahr alt bin eine Brille und es hat sich nicht verwachsen. Aber das ist ja auch nichts allzu schlimmes. Deswegen muss man sich keine allzu schrecklichen Gedanken machen. Dann wird dein Süsser halt ne Brille tragen! ;-) Sieht bestimmt süss aus.

lg steffi

2

Hallöchen,

ich habe auch eine angeborene Hornhautverkrümmung, und mir wurde als Kind auch das gesunde Auge abgeklebt. Das Abkleben soll dazu führen, dass das das schlechte Auge wieder aktiviert wird. Bei mir war es nämlich so, dass das ich nur noch mit dem gesunden rechten Auge geschaut und das schlechte linke komplett abgeschaltet habe. Wird nur die Brille abgeklebt, kann das Kind ja vorbeischielen.

Bei mir hat sich die Hornhautverkrümmung nicht verwachsen, aber ich trage heute spezielle Kontaktlinsen und komme damit wunderbar klar. Meine Brille fand ich nie wirklich schön, da der Unterschied zwischen dem guten und dem schlechten Auge schon stark auffällt. Wenn sich bei Euch beiden die Hornhautverkrümmung verwachsen hat, hat Euer Kleiner ja vielleicht ganz gute Chancen, dass es ihm auch so geht.

Mein Sohn ist jetzt 2 1/4, und ich beobachte ihn natürlich genau (hinzukommt, dass der Papa stark kurzsichtig ist). Bisher konnte nichts festgestellt werden. Im Mai haben wir wieder einen Augenarzttermin, und ich hoffe, dass es so bleibt.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Claudia

Top Diskussionen anzeigen