spricht etwas gegen einen Schlafsack 110 cm bei 85 cm Größe ?

Sorry,

ich habe noch eine Frage.

Da es jetzt wieder kalt werden soll, möchte ich von Alvi einen dickeren Schlafsack 110 cm kaufen.

Unser Kleiner ist 85 cm und die Mäxchen sind nun zu klein.

Ich habe mal gehört, daß Schlafsäcke nicht zu groß sein sollen, aber spricht wirklich etwas dageben ?????

Danke für Eure Tipps.

Wie schlafen Eure Mäuse, wenn es kälter ist ??

Tanja

1

ich muß gestehen ich hab von Anfang an die Gr. 110 die erste Zeit hat ich ihn mit einem Knopf kleiner gemacht aber nun schläft Lukas schon ewig in Gr 110 und er ist gerade ca 90 cm groß, ich kann mir nicht vorstellen was dagegen spricht, so klein sind sie ja nicht mehr das sie vielleicht irgendwie reinrutschen können ( hat Lukas einmal gemacht, ich glaub er fand es gemütlich:-p)

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

2

Hallo!

Unser Sohn ist zwar etwas größer als 85 schläft auch im Schlafsack mit 110 cm. Sie können sich nicht so gut umdrehen und auch nicht so leicht aufstehen wie mit einem passenden, dass habe ich herausgefunden. Aber wenn 90 cm zu klein sind was soll man dann machen.

Liebe Grüße
#sonnegirl

3

hallo,

tabea ist jetzt 22 monate alt und auch ca. 86 cm groß und schläft schon seit letztem herbst im 110er schlafsack ! das klappt super #huepf

lg,
hexe

4

Hi,
also unser Paul hat schon lange 110 cm Schlafsäcke an, bestimmt schon, seit er 82 cm groß war.
Es hat ihn total gestört, wenn er die Füße gestreckt hat und dabei innen am Fußende des Schlafsacks angestoßen ist.
Ein längerer Schlafsack muss ja nicht gleich heißen, dass er oben herum viel breiter ist und das Kind herumrutscht.
Wir haben ein paar Schlafsäcke, die liegen genausogut an wie die 90er, nur dass sie länger sind.
Bei uns zählt das Motto lieber ein langer Schlafsack als gar keiner, denn Paul ist so ein Wildfang, dass ich ihn in eine Bettdecke einnähen müsste, damit er sich nicht freilegt.
Probier es einfach aus ;-)
LG
Gesine

5

Hallo TAnja,

Alina 17 Monate schläft auch schon den ganzen Winter in einem 110 cm Schlafsack.
Der Thermoschlafsack von Tchibo, bin sehr zufrieden damit#pro

Klar, er ist schon lang, ist aber absolut kein Problem, dafür hat sie viel Platz.

LG MArion & Alina 8.10.05#blume

6

Hallo Tanja,

ich denke auch, dass das bestimmt ok ist.

Aber andere Frage: Mit oder ohne Arm? Und was zieht man drunter?
Wir hatten bis jetzt auch immer Alvi mäxchen - Innen und Außensack. Und jetzt? Reicht ein Body? Oder Schlafanzug - mit oder ohne Füße? Irgendwie hätt ich gerne weiter etwas, wo die Beinchen nackig ist, aber das ist gar nicht so einfach zu finden....

Lg Zea

7

Also wir haben auch schon den ganzen Winter den Schlafsack von Tchibo. Er ist wirklich klasse. Vanessa hatte nur einen Body und einen normalen Schlafanzug an. Obwohl es in ihrem Zimmer max. 12 - 15 Grad hatte im Winter. Wir hatten einen vorher mit Ärmel der war etwas dünner.

Sabrina

PS: Es reicht auch ein billiger es müssen nicht die teuren sein.

8

Hallo Tanja,

als unsere 90er Schlafsäcke zu klein wurden (bei einer Körpergröße von ca. 85cm) haben wir einfach den Schlafsack auf 110er Länge verlängern lassen, also keine neuen gekauft. Die Mutter meines Freundes ist Schneiderin und hat die Schlafsäcke unten einfach aufgetrennt und noch ein größeres Stück reingenäht.
Soll heißen, obenrum sind sie noch genauso groß.
Wir haben übrigens diese Schlafsäcke schon seit sie 6 Monate alt waren, also gerade mal 68-74 cm groß in einem 90er Schlafsack.

Solange die Zwerge oben nicht reinrutschen können, spricht meiner Meinung nach nichts gegen einen längeren Schlafsack.

LG Jana + Jonas & Florian 10.06.05

9

Hallo Tanja,
Jerrick ist jetzt ca. 80 cm gross und schläft schon ne ganze Weile im 110er Schlafsack, da het er mehr Beinfreiheit und die braucht er anscheinend. Bei den anderen konnte er schon kaum mehr die Beine strecken. Ich muss sagen, die 90er sind mir auch irgendwie eingelaufen....
Ich habe die Öffnungen an den Ärmeln bei den 110ern erstmal ein bisschen eingenäht, damit er nicht doch irgendwie in den Schlafsack rutschen kann. Darunter trägt er einen Body und einen Pulli, momentan auch eine Strumpfhose, wenns Nachts doch wieder arg kalt ist und wir das Fenster auf Kipp lassen (damit er besser schläft und Luft bekommt wegen verstopfter Nase nachts und Dauererkältung und wahrscheinlich trockener Heizungsluft sollen wir das laut Kinderarzt mal ausprobieren).
LG Anne

10

Hallo!

Mein kleiner schläft seit er 10 Monate ist in einem Schlafsack mit 110 cm. Mir war das damals einfach zu blöd dauernd einen neuen zu kaufen. Zumal zu dem mit 90 cm von der Öffnung an Hals und Armen kein Unterschied war.

Liebe Grüße

Daniela + Thomas (*14.12.05)

Top Diskussionen anzeigen