Argh, Kaffee bei Bauchweh/Durchfall????

Hallo, guten Morgen,

am Montag trafen wir auf meine Schwägerin und wir redetet über alle möglichen Kinderkrankheiten. SchwiMu war auch dabei und wir tranken Kaffee. Nick langte nach Papas Tasse, der brachte sie sofort in Sicherheit. Da sagte SchwieMu: " Ach, einen Schluck kann er ruhig." #schock :-[
Da haute meine Schwägerin gleich in die Kerbe und meinte, das wäre sogar gut bei Bauchweh und Durchfall. Sie hätte ihren Kindern immer mal Kaffee gegeben. Natürlich nicht so stark wie wir ihn trinken. Das hätte immer geholfen. #kratz
So, nun lasse ich mich gerne eines besseren belehren. (Allerdings nicht von meiner ziemlich ungeliebten Schwägerin ;-) )
Was sagt Ihr dazu??
In meinen Augen kommt das überhaupt nicht in Frage und meine SchwiMu hat sich damit mal wieder ein Eigentor geschoßen. Nun wird sie Nick erst bekommen wenn er 18! ist!!! Frühstens!! Wer weiß was sie sonst noch alles in ihn reinstopfen würde.

#danke für Eure Antworten.

Einen schönen Tag wünschen

Kitty und Nick (14Monate) der jetzt nochmal in die Heia geht und Mama genüßlich Kaffee trinken kann.

1

Guten Morgen,

ist ja eine Frechheit........... die kommen ja auf Ideen, also ich würde meinem Kind keinen Kaffee geben, schon gar nicht bei Bauchweh und Durchfall........... !

Habe gar nicht gewußt, dass das helfen soll !#gruebel
Für mich ist dass totaler quatsch.........

Da soll man dann seinen Wurm lassen, würde ich auch nicht :-)

Schönen Tag und lg
Steffi

2

lol das ist ja mal das krasseste was ich deit 2 Tagen gehört habe ;-)
Nö das geht mal gar nicht. Wie ist die denn drauf. Werde Schwägerin noch Schwiemu würde mein Kind bekommen !
Kaffe ? da ist Koffein drin.
Es heist ja immer wenn man Bauchschmerzen hat soll man Cola trinken-aber doch nicht Säuglinge oder Kleinkinder #kratz

Lass die babbeln....tus einfach nicht.....

Lg

3

huhu,

na dann trinke ich jetzt noch mehr kaffee in der hoffnung das es mir besser geht ;-)
nee mal im ernst das ist eben gerade nicht gut bei durchfall. sogar ich hab es auf eine tasse am tag beschränkt weil ich durchfall habe.

lg cheery

4

Blödsinn!

Die ältere Generation hat manchmal wirklich komische Ansichten.....
Mein Schwiegervater behauptet steif und fest, dass Nutella besonders gesund sei (nööö, er ist nicht durch die Werbung beeinflußbar! ;-)), Oliven hingegen sind völlig ungesund (Lilli liebt Oliven!)....

Ich rege mich über solche Dinge schon lange nicht mehr auf!

Gruss
Madeleine

5

Hallo Kitty,

auf keinen Fall, schon gar nicht, wenn Milch drin ist? Auf Kaffee, kann man noch schlimmeren Durchfall bekommen!!!
Milch fördert Durchfall u. Erbrechen!
Nur Tee, Salzstangen, Suppe, Zwieback essen.

#herzlich Karin

6

also kaffee hilft gegen VERSTOPFUNG, NICHT gegen durchfall!!!
wenn ich's mir recht überlege, hätte ich angelina vielleicht die ersten drei monate nur kaffee zu trinken geben sollen statt die olle mit stilltee durchsetzte muttermilch!

die würden deinem sohn doch nicht ernsthaft kaffee geben??
vielleicht wollten sie dich auch ärgern? die werden doch ihrenen kindern keinen kaffee einflößen? klar, und weil hochprozentiger alkohol so schön desinfiziert, geben sie den bei halsentzündung oder wie?

also die haben doch echt nen schlag weg!

wie gesagt, wenn ein erwachsener mal verstopfung hat oder bauchweh, weil er nicht zur toilette kann, dann hilft ein tässchen kaffee schon wunder aber doch nicht bei (klein-)kindern!!!

kopfschüttelnde grüße bianca

7

unser hund hat wenn er durchfall hatte oefters starken schwarzen tee mit salz bekommen.....#schock hat uns der tierarzt zu geraten.....getrunken hat er es nicht.

aber meinem baby/kind kaffe geben#kratz glaube nicht dass das hilft.

hippy

Top Diskussionen anzeigen