Warum bei hartnäckigem Husten keine äther. Öle oder Pulmotin?

Hallo!

Ich habe schon oft gelesen, dass man bei Babys nicht mit ätherischen Ölen einreiben soll. Meine Eltern schwören aber auf Pulmotin (mit Anis-, Eukalyptus-, Thymian-, Koniferenöl, Campher, Thymol). Der KiA riet davon ab, ich hab aber vergessen zu fragen, warum. Vielleicht weiß das jemand von Euch?

Was kann man denn noch machen, wenn meine Kleine seit 3 Monaten hustet und der Hustensaft zwar zum Abhusten hilft, aber der Husten nicht weggeht? Und der KiA sagt: "Hustensaft geben und abwarten, noch ist es ja keine Lungenentzündung" #schock Ja prima, ich hätte den Husten ja auch gern behoben, bevor er zur Lungenentzündung wird.

Liebe Grüße
Ina mit Marie (1 Jahr)

1

soweit ich weiß reizen ätherische öle etc. die bronchien, so dass noch mehr schleim produziert wird. es wird ja u.a. auch damit geworben, dass diese salben "die durchblutung der bronchien fördern oder s.ä.", nur dass das eben in wirklichkeit einen gegenteiligen effekt hat.
es wird vermutet, dass man durch einreiben mit solchen salben oftmals erst eine bronchitis auslöst.

husten ist an sich das beste, was dein kind machen kann: der schleim wird dadurch gelöst, setzt sich nicht fest.

achte darauf, dass die luftfeuchtigkeit in der wohnung hoch ist, außerdem könnt ihr inhalieren und viel an die frische luft gehen.

2

Hi!

Deshalb: http://www.planger.de/tips64.htm


Gruß, Kira

3

Hallo Ina
schau mal hier:
http://shop.bahnhof-apotheke.de/thymian-myrte-balsam-f-kinder-50ml.363.html
Dort habe ich verschieden Produkte für die Erkältungszeit bestellt!
Die Produkte wurde von der bekannten Hebamme Ingeborg Stadelmann (Buchautorin: die Hebammensprechstunde) entwickelt!
Sie sind ungefährlich und helfen trotzdem gut!

Viel Erfolg und gute Besserung Deiner Marie

#blume beni mit lino, der auch hustet #schmoll

5

Hallo Beni,
habe mir grad mal die Site angeschaut.
Würde da auch gerne was bestellen.
Hast du da zufällig was bestellt, was bei verstopfter Nase hilft??
Aber für einen Säugling.

LG Stephie

6

Hallo Steffi!
Sorry, dass ich erst jetzt schreibe #hicks
Ich habe Engelwurzelbalsam gekauft, das schmiert man auf die Nase des Kindes!
Aber wenn die Nase richtig verstopft ist gebe ich Lino Nasivin Nasentropfen für Säuglinge! Etwas anderes hilft ihm nicht! Ausserdem ist das auch wichtig, dass die Nase frei ist zwischendurch, damit die Verbindungen zum Ohr (Eustachische Röhre) nicht verstopft und es zu einer Mittelohrenentzündung kommt #schock
Hoffe, dass Du meine antwort noch "gebrauchen" kannst!
LG
#blume beni mit lino

weiteren Kommentar laden
4

Hallo...
Also ich wußte auch immer nur das meine Eltern auf Pulmotin geschworen haben bei Erkältung! Und sie haben das aber immer nur ganz dünn aufgetragen so das es gerade so zu riechen war! Und ich verstehe auch nicht warum heute etwas nicht mehr helfen oder schlecht sein soll was vor 10 oder 20 Jahren super geholfen hat. Also unser ARzt hat jedenfalls mal gesagt, das bei Kindern ab einem Jahr es nicht schädlich wäre, wenn man es nur ganz dünn aufträgt und nicht ständig!!
Gruß Bianca

Top Diskussionen anzeigen