Hattet ihr auch dieses Rutineuntersuchung beim Augenarzt?

Hallo

Wir haben vor einiger Zeit ein Paar Tropfen vom Augenarzt bekommen.
Die soll ich ihr 1h vor dem Termin geben. Dann ist sie Lichtempfindlich.
Es wird dann ferstgestellt ob sie Weitsichtig ist oder Kurz.

Habt ihr das auch gemacht?
Wie haben eure Kleinen auf die tropfen reagiert?
Wie war der Abend dann bei euch?

LG Mel#gruebel

1

Hallo,

wir waren auch vor kurzem beim Augenarzt. Dort hat Emma diese Tropfen ebenfalls bekommen. Damit wird die Pupille geweitet (sie werden dann lichtempfindlicher) und der Arzt kann den Augenhintergrund kontrollieren. Sie hat die eigentlich sehr gut vertragen, kein Theater, auch nicht später am Tag/Abend. Die Kleinen sehen dann nur etwas verschwommen und sind sehr lichtempfindlich, das ist eigentlich alles.

Alles Gute,
Maria & Emma (1 Jahr)

2

Das ganze wurde bei Noah gemacht, als er 8
Wochen alt war (wg. angeblicher Lidspaltendifferenz, die sich dann doch nicht nachweisen ließ#schwitz) Das eintröpfeln war nicht so schlimm, schlimmer war das in die Augen leuchten (na ja, er war vielleicht auch ein bissel jung dafür...) Das ganze ging dann auch ziemlich zügig wieder weg. Der Abend war dann wieder ganz normal.

LG
Melanie

Top Diskussionen anzeigen