Spuckt seinen Hustensaft wieder aus... grrr :-(

Hallo alle zusammen!
Bin total verärgert über unseren Kleinen und auch irgendwie über mich und meinen Mann. Finn ist krank. Er soll Hustensaft einnehmen (haben Bronchicum verschrieben bekommen, ist was pflanzliches und schmeckt eigentlich gar nicht so schlecht). Wollte ihm den Saft mit dem Löffel geben. Erst ist er direkt weggerannt, dann hat er mal kurz genippt, hat dann doch den ganzen Löffel genommen und sofort alles wieder ausgespuckt..... Das haben wir dreimal so versucht. Dann hatte ich die Idee mit der Spritze. Da hat er sich noch mehr gewehrt und hat auch alles wieder ausgespuckt. Irgendwie weiß ich mir keinen Rat. Unser Kleiner ist halt auch sehr sehr temperamentvoll und das auch jetzt noch, obwohl er krank ist. Aber er muss den Saft ja nehmen. Hab Bedenken, dass die Bronchitis sonst noch schlimmer wird.
Wie gebt ihr euren Kleinen Hustensaft? Gibt es auch Tabletten gegen Husten? Die würde er wahrscheinlich eher nehmen, denke ich. Der Hustensaft ist sehr dickflüssig und ich glaube, man kann ihn auch schlecht in irgendwas rein mischen, ganz abgesehen davon, würde er es so bestimmt auch nicht nehmen. Bin etwas ratlos.....
LG Yvonne und Finn Mathis 1,5 Jahre alt

1

Hallo

ich gebe Felix 15 Monate den Hustensaft immer aus einer Pipette.. da kommt er garnicht drauf das er ihn wieder ausspuckt . Oder es gibt doch so kleine Spritzen .. das geht auf prima !

Gute Besserung

Daniela

2

hallo!
halte seinen kopf leicht nach hinten,dann gibst du ihm den saft mit der spritze langsam in mund und hälst dann ganz kurz den mund zu.so das er ihn runterschlucken muß.aber natürlich alles gewaltfrei!mit viel gutem zureden!;-)
lg nana

3

Hallo Yvonne!

Linus nimmt auch nur 2 Hustensäfte und das sind Prospan und Bronchipret. Alle anderen, sogar den Zwiebelsaft - den er sonst immer genommen hat - spuckt er uns aus. Wir stoßen dann immer mit ihm an und das funktioniert eigentlich am Besten. Beim Fiebersaft hilft auch oft, dass er sich die Spritze selber in den Mund setzt und draufdrückt. Vorher hat meist Teddy auch was bekommen (natürlich nur Wasser ioder Luft). Aber auch da nimmt er nur den Nurofensaft. Alles andere muss in Zäpfchen rein.

In der Spielgruppe haben letztens einige Mütter erzählt es gäbe auch einige Hustenmittel in Zäpfchenform. Frag doch mal nach. Ist vielleicht auch nicht angenehm für Euren Finn, aber dann hat er das Medikamnt wenigstens drin.

LG und gute Besserung

curlysue

4

HI !!

Das kenne ich zu gut. Leonie ist im momenta uch krank und spuckt den Hustensaft wieder aus oder macht erst gar nicht den Mund auf.

Dann hab ich eine Spritze genommen da trinken reingemacht und ich habe es ihr vorgemacht und gesagt mhh lecker..dann hat sie die Spritze mit Trinken bekommen.Danach habe ich den Hustensaft reingemacht und gesagt noch mehr ? Und sie JA

das fand sie sooo toll..jetzt will sie nur noch die Spritze haben.

LG Nadja + Leonie*15 Monate*

5

Hallo!!!!

Mein Sohn nimmt auch nicht gerne Hustensaft ein. Aber wenn ich ihm etwas zu trinken in einen Becher gebe und das medikament dazu dann klappt es. Es darf aber nur so viel in dem Becher sein das er es mit 2-3 Schlucken leer hat.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

6

Kurz und schmerzlos,
Kind aufn Boden, Mund aufhalten, Hustensaft im Schluckreflex winkel reinspritzen und gut is.
Dauert keine 15sec. und was sein muss muss sein.

boese Rabenmutter smily;-)

7

Heya Yvonne #blume

Das Disaster kenn ich auch... Meine Mutter gab mir dann den grausamen Rat, das arme eh schon leidende Kind festzuhalten, den Saft einzuflößen und den Mund zuzuhalten, damit sie den Saft nich wieder ausspucken kann. Der Schluckreflex setzt dann von selber ein... Klingt echt grausam aber war der einzige Weg, alle anderen Versuche schlugen kläglich fehl #schmoll

Liebe Grüße und hab #sonne,
Katrina mit Jule*14.12.03, Jascha Joan & Jerra Joy*21.07.06

8

Das kenne ich auch. Leider weiss ich auch keinen anderen Rat als den Saft ins Trinken oder so zu füllen. Frag doch mal Euren Arzt, ob es auch ein Hustenzäpfchen gibt. Ich kenne die Zäpfchen von Prospan und zum Hustenstillen Sedotussin. Vielleicht gibt es ja noch andere.
Gruß

Top Diskussionen anzeigen