Ist das ok? Was haltet ihr von Kindern auf Finger hauen?

Hallo ihr lieben...ich nochmal..

und zwar ist vor ein paar Tagen was passiert was mich nicht loslässt.

Eine Bekannte von mir und ich sassen am Esstisch mit den Kindern und haben gegessen. (ihr kind 19monate, meine 13monate).
Ihr Kind hat dann auf einmal ein Stück Brot auf den Boden geworfen. die mutter nahm es auf und das Kind hat es sofort wieder auf den Boden geworfen.
Da schlägt die Mutter dem Kind auf die Hand und schreit "NEIN".

ok das mit nein würde ich auch machen. Aber auf die Hand schlagen?
also ich bin überhaupt keine übermutter...und nehme alles sehr gelassen und lasse andere so leben wie sie wollen.
Aber auf die Hand schlagen? ich weiss nicht.....

ich bin absolut für eine schlaglose erziehung, auch wenn es nur auf die Hand war. aber das würde ich nie machen. oder ist das was wo man sagt, das geht noch in ordnung?

Sehe ich das zu eng? oder was meint ihr und wie macht ihr das?


würde mich über eure Meinung freuen.
bin nämlich irgendwie total irritiert.

Danke

#liebdrueck

marey + Thalia 13monate (die nie geschlagen wird)

1

Ich denke aus diesem Grund würde ich Lukas auch nicht auf die Finger hauen aber ich denke manchmal reist einem einfach der Geduldsfaden, ich lese hier so oft das die Mütter schreiben "Ich bin gegen auf die Finger schlagen und würde sowas NIE machen - ist mir auch erst einmal passiert", na was denn nun#kratz. Ich denke den meisten rutscht irgendwann mal die Hand aus ob gewollt oder nicht, aber solang das keine gängige "Erziehungsmaßnahme" ist trägt das Kind auch wahrscheinlich keinen Schaden davon. Wenn dir dein Kind mal irgendwann richtig weh tut ( beißen, kratzen, schlagen, mit einem harten Gegenstand nach dir werfen...) wirst du auf jeden Fall den Impuls spühren darauf zu reagieren, die meisten haben sich dabei im Griff wenn aber vorher schon viel passiert ist glaube ich das sich da keiner ewige Vorwürfe machen muß da man ja eigentlich nicht wirklich dolle zuhaut.

Also kurz gesagt ich bin auch für eine gewaltfreie Erziehung, falls es aber trotzdem mal passiert das ich zurückhaue dann passiert es halt wir sind ja alles nur Menschen.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

2

Mein Sohn hat meiner mutter damals, mit voller Absicht und aus lauter zorn, weil er seinen willen nicht bekommen hat, die fernsteuerung seines auto gegen den kopf geworfen.

Genau gegen die Schläfe, so dass meine Mutter vor schmerzen kaum noch gucken konnte......

Ähm, glaub mir, da hat mein Sohn wohl kaum nur ein NEIN gesagt bekommen.

LG Dany

6

Hat anschließend jemand ihm die Fernbedienung an den Kopf geschmissen oder wie darf man sich das bei Euch vorstellen?



7

mach dich bitte nicht lächerlich.......
und was soll bitte bei EUCH vorstellen heißen?
kennst du uns?
Er hat ein paar auf die Finger bekommen....

LG Dany

weiteren Kommentar laden
3

Ich bin auch nicht für Gewalt !
So lange die Kinder noch so klein sind würde ich das auch nie tun.
Schon gar nicht weil es etwas auf den Boden geschmissen hat.....
Brot wegnehmen-fertig gegessen -ende.

Wenn irgendjemand-auch wenns Oma oder Opa ist meine Kinder schlagen würde (egal ob Finger BaCKE oder Po...) EGAL was meine Kinder gemacht haben EGAL wie *frech* sie waren/sind..... ich würde durchdrehen !!!!!

So nun habe ich aber die andere Seite. Mein großer ist schon 10 JAhre. HAt gerade eine seeeeeeehhhhr freche Phase;-) Er kann sehr beleidigend werden...... naja also da ist auch schon die HAnd ausgerutscht. Aber es ist ein unterschied ob es ein Baby ist oder ein schon fast Jugendlicher.

Wenn ich manchmal mitbekomme das schon die ganz kleinen geschlagen werden:-[ und dann so Sprüche kommen wie*ach die brauchen doch erziehung..... gib ihm doch ruhig mal eine aufn Po oder die Finger*:-[:-[:-[ Da könnte ich kot....n!!!

Neee niee nicht würde ich ein BAby hauen !!!!!

Schlagen ist eine Form von Schwäche und man zeigt damit das man keine Selbstbeherrschung hat. !!!!

LG Engelchen

10

Und wenn dir bei dem 10-jährigen die Hand "ausrutscht" ist das kein Zitat: Schlagen ist eine Form von Schwäche und man zeigt damit das man keine Selbstbeherrschung hat.!!! Zitat Ende.

#kratz#kratz#kratz

Andrea + Marlene

12

Doch sicher !

Den in dem Moment ist das doch schwäche von mir oder etwa nicht ???
Ist doch nicht richtig von mir ?

Zudem brauchst du nicht denken das er jeden Tag die Hosen voll bekommt. Das kann man an einer HAnd abzählen....

Aber klar ein Komentar musste ja kommen.....

4

Mal wieder eine "Klapsen"-Diskussion! :-) Da gehts doch meistens dann ganz schön hoch her hier im Forum.

Ich schlage Jan auch nicht, aber ich sage ihm sehr konsequent "Nein" wenn er was anstellt und nehme ihm dann zur STrafe, wenn es z.B. ein Spielzeug ist... das mal für ein paar Tage weg o.ä.

Grundsätzlich denke ich aber, das man die jeweilige Erziehungsmethode den Eltern überlassen sollte. Ich denke auch, dass ein Klaps nicht mit brutalen Schlägen zu vergleichen ist.

Aber beim ersten "Nein" würde ich Jan niemals gleich auf die Finger hauen, da müsste schon mehr passieren als das er sein Brot auf den Boden wirft.

lg steffi

5

guten morgen,

nein also in dem moment schlagen is nciht.
konkret zu dem beispiel kann ich auch nicht viel sagen. gestern meinte ich nämlich "tabita nicht die budeln runterwerfen" und was macht sie- 2minutend rauf landete ihr teller unten. das beste war aber: sie hatte noch hunger und die hunde aßen alles vor ihren augen *lach* nach 5 minuten dumm kucken hab ich ihr neue nudeln gegeben, die sie nicht runtergeworfen hat.

aber finger hauen -neeee. das ist erniedrigend. bestimmt auch für ein1,5jähriges kind.
erklären muss da reichen. ich geh nach dem prinzip: was ich seber denk und tu......und ich möchte nicht auf die finegr geklopft werden.


LG
schnuti und tabita amelie, die auch gern testet,was apssiert wenn was runterfällt....es wird liegengelassen und gesagt: was runterfällt liegt unten *fg* so lernen die kleinsten physikalische gesetze- denn das ist leider nicht angeboren. (fällt der apfel auch? und die banane? alles was ich loslass fällt? wenn ich sitze genau wie wenn ich laufe....?! das muss erworben werden !!!!!!!)

11

ohje, buchstabendreher ohne ende- sooo früh am morgen ;-)
sorry #schwitz


schnuti

8


Nein, das siehst Du nicht zu eng.

Ich möchte ja nicht beschreien, dass mir das never ever passieren würde, aber momentan bin ich noch ganz weit weg von solchen Sanktionen.

Ich denke, es gibt vorrangig andere Mittel und Wege um dem Kind verständlich zu machen, dass es nicht korrekt gehandelt hat.

Wenn ich merke, dass meine Schmerzgrenze erreicht ist, verlasse ich kurz den Raum, atme tief durch und zähle von 10 rückwärts.
Natürlich gibt es Situationen, in denen man am liebsten ausflippen würde und einige neigen dann mitunter auch zum klapsen.
Es ist nicht so, dass ich derartige Situationen nicht verstehe.

Doch bisher hatte ich mich immer unter Kontrolle und könnte mir nicht vorstellen, meiner Tochter auf die Finger zu hauen.
Bei Deinem beschriebenen Beispiel finde ich, dass Deine Bekannte nicht richtig reagiert hat.
Wenn das Kind mit essen wirft, kann man es ihm wegnehmen und die Mahlzeit vorzeitig beenden.
So einfach ist das!

Alles Gute#stern

9

Hallo

Hier ein entsprechender Paragraph, Absatz aus dem BGB (diesen gibt es in der Form seit dem Jahr 2000, siehe Artikel aus wikipedia)

§ 1631 Inhalt und Grenzen der Personensorge

(2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.


So wie es früher mal war, kann man hier nachlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCchtigungsrecht


Ich kenne kein Gerichtsurteil zum "klapsen". Vielleicht fehlt ein solches (für Eltern und andere die keinen rechten Umgang mit den Kleinis finden), um den Paragraphen mehr ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken.




17

2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig

Eltern aber auch oder?

21

ach, plötzlich stehen eltern und kind DOCH auf EINER höhe????

14

Guten Morgen.
Als ich diese Disskusion laß, mußte ich schmunzeln.
Ist noch garnicht so lange her, da habe ich Mütter verurteilt, die ihren Kinder auf die Finger hauen.#schein

So, meine Jüngste ist jetzt 13 Monate alt, und ein richtiges kleines Teufelchen.#gruebel
Sie versucht immer, den Fernseher runter zu stoßen. Hab echt Angst, dass sie mal drunter liegt. Habe ihr deswegen auch schon mal eine auf die Finger gegeben, half aber leider nix, vielleicht weil ich wirklich nur ein bisschen drauftatsche.

Ist echt ein schwieriges Thema das Klapsen. Bin selber als Kind geschlagen worden, auf die schlimmste Art, könnte meinen Kindern nie eine ins Gesicht schlagen.

Aber ich denke, so ein Klaps geht noch.#schein

Aber ganz bestimmt nicht, nur weil mein Kind ein Stück Brot auf den Boden schmeißt.#augen

16

Guten Morgen!

Meine Kleine hat auch schon mal auf die Finger bekommen, zwar nicht von mir, sonder von ihrer Oma, weil sie ohne jeden ersichtlchen grund, einfach eine volle Flasche auf den Kaffee Tisch geschmissen hat, und ihre Sammel Kaffee Tassen kaputt gemacht hat. Ich fand es nicht gut. Mein Mann sagt mir auch immer jetzt hau ihr doch mal auf die Finger, wenn sie was anstellt, aber ich bin einfach dagegen. Ich kann nicht zu meinem Kind sagen, du darfst nich hauen, weder mich noch papa noch sonst jemanden, und sobald sie was anstellt bekommt sie von mir auf die finger. Ausrutscher können schon mal passieren. ICh kenne das, ich muss mich manchmal auch wirklich auf meine Hände setzten.

15

In gefahren situationen hat meiner auch schon einen Klaps auf die Finger bekommen,das war wo er auf die Herdplatte fassen wollte und ich konnt grad noch reagieren,aber in so einer schock situation ist das normal denke ich ansonsten bin ich gegen Gewalt.Aber so schnell zieht ein Nein nicht vorallem wenn es so gefährlich wird.Die beschriebene situation hatten wir dauernd,aber Kinder werfen halt essen runter ich kenne keins das das nicht getan hat.Das ist eine Phase wo alles geteset wird wie das aussieht wenns runter fält ect. Wenn er nicht aufhörte nahm ich es ihm weg und ende.
lG germany

Top Diskussionen anzeigen