Kind schlägt immer den Kopf auf die Matratze

Hallo ihr Lieben,

mein Sohn (15 Mon.) schlägt beim Einschlafen und Aufwachen immer seinen Kopf auf die Matratze. Er liegt dann auf dem Bauch und schlägt dann seine Wange auf die Matratze. Ziemlich doll, finde ich, und auch ein paarmal hintereinander.

Kennt das jemand? Warum macht er das? Habe erst gedacht, evtl. Zahnschmerzen, aber das glaube ich nicht.

LG Annalena

1

Hallo,
manche Kinder tun das, weil ihnen Reize am Kopf fehlen. Das kommt v.a. bei Kindern vor, die aus BEL geboren wurden oder eine rasche Geburt hatten oder per KS geholt wurden. Ihnen fehlen dann perzeptive Inputs im Bereich der Schädelkalotten.

Du darfst den Kleinen also ruhig weiter dies tun lassen. Manchm,al helfen auch "Übungen", z.B. den Kopf streucheln, mit verschidenen Materialien konfrontieren, Tunnel (d.h. Enge!) spielen.

LG Kris mit klein Leia (13 Monate), die sich mit dem Kopf immer durch viele Kissen bohrt.

4

Danke für deine Auskunft!

Komisch, mein Mann ist auch Physiotherapeut, er konnte mir keine Antwort auf sein Verhalten geben #kratz ;-)

LG Annalena

2

hallo annalena,
habe mal gelesen, dass viele babys/kinder monotone bewegungen (wie z.b. das bettlaken streicheln, mit den füßen schaben, nuckeln gehört auch dazu usw.) zum einschlafen brauchen. so beruhigen sie sich selber. vielleicht ist es bei deinem sohn auch eine art "beruhigung"? frag deinen Kia, vlt. kann man ihm eine alternative bieten statt kopf auf die matratze schlagen?
meine maus dreht beim flaschetrinken meinen finger in ihrer hand;-)

gruss, lina

3

hallo,mein kleiner 2 1/2 macht das auch ich glaube das er das tut um einschlafen zu können um den tag zu verarbeiten!!meine schwägerin hat letztens gemeint das er nicht normal wäre und ich zum arzt gehen söllte!!:-( werde beim nächsten arzt termin mal nach haken.aber ich denke nicht das es was schlimmes ist!! liebe grüsse tinchen

Top Diskussionen anzeigen