Laufen an den Händen

Hallo!

Die Leiterin unserer Spielgruppe hat mir davon abgeraten, meinen Kleinen (13 Monate) an meinen Händen laufen zu lassen. Dadurch würden die Kinder denken, dass Laufen nur mit Mama und Papa stattfindet und die Motivation selber zu laufen würde geringer.

Ausserdem würde er es immer verlangen. Stimmt auch.

Habt Ihr das mit Euren Kindern gemacht??

LG

Schnuckimama

1

Ich finde, dass es absoluter Quatsch ist. Habe nie davon gehört. Am Anfang ist Peter am Hand gelaufen, aber nach einiger Zeit wollte er das nicht meht. Wenn dein Kleiner etwas sicherer auf den Beinen steht, dann läßt er sicher selbst deine Hand los.

gruß schmide

2

Hallo,

Also für mich ist das auch Quatsch! Ich finde es schon fast verantwortungslos, Dir zu sagen, dass Du Deinen 13 Monate alten Sohn NICHT an der Hand laufen lassen sollst. Unser Sohn ist 19 Monate alt, und wenn wir durch unsere Wohnsiedlung laufen, dann nur an meiner Hand - vor allem wegen der Strasse!

Ich denke wenn sie alt genug sind wollen sie eh nicht mehr an Mama's Hand laufen :-)

LG Nadine

3

ich glaub sie meint wenn er selbst noch nicht alleine laufen kann.....

4

Hallo Nadine,
ich glaube, da hast du was missverstanden. Gemeint ist, wenn die Kinder noch gar nicht laufen können und man sie beide Hände gibt. Dann ist das wirklich oft so, dass sie sich Zeit lassen mit dem alleine Laufen und unsere Rücken sich dafür bedanken ;-)
Natürlich müssen die Kinder auf der Strasse immer an der Hand laufen!!!Da haben wir aber ein Riesenglück : Max liebt es an der Hand zu laufen und verlangt es sogar selber: "mamá, la mano" :-) Sogar bei den Eltern seiner Freunde will er and der Hand laufen. Dann sagt er aber natürlich nur "Hand" ;-)
LG,
Natalia

weitere Kommentare laden
7

Hallo Schnuckimama,

Meine Krankengymnastin hat mir auch davon abgeraten . Kinder müssen zu erst üben zur Seite zu laufen und das können sie nur lernen in dem sie am Sofa, Tisch oder Wand laufen ! Sie lassen dann wenn sie breit zum Vorwärst laufen sind einfach los und tun das auch von alleine. Das Problem mit dem Laufen an den Händen ist das , das die Kinder dann mit den Armen nach oben laufen und das dauert ein ganzes Stück bis sie sich das wieder abgewöhnen und soll wohl auch eine schlechte Haltung ergeben !

Schmusi mit Maxi und Felix

10

#augenBlödsinn!

Meine Tochter ist ab 9 Monaten schon an der Hand gelaufen mit dem ergebnis das sie kurz nach ihrem ersten geburtstag alleine losmarschiert ist.#freu Jetzt mag sie nicht mehr an die Hand.
Wenn dein kleiner soweit ist wird er sich auch von mamas o. papas hand losreissen und ganz alleine los watscheln.

Gruß Stephie und miriam 14 mon #stern

11

Auf was für Ideen so manche kommen...!?!
Es liegt doch in der Natur des Menschen sich ohne Hilfe fortbewegen zu wollen. Komisch dass das immer von Leuten kommt, die's eigentlich wissen sollten. *kopfschüttel

M#hicksni

12

Wir haben Anna an der Hand laufen lassen. Zuerst an beiden, dann an einer - und vom ersten Schritt an 2 Händen bis zum ersten Schritt alleine vergingen keine 8 Wochen #freu
Sie hat es also auch mit Hilfe ratzfatz gelernt - von daher kann ich der Erzieherin nicht beipflichten...

LG, Elke+Anna #blume die jetzt anfängt richtig zu rennen #schwitz ;-)

13

Unser Arzt meinte auch man soll das nicht machen es ist weder für Kind noch für die Eltern gut. Lukas mochte das eh nicht, er lief mit 9 Monaten an Möbeln lang und mit 11,5 Monaten frei. Alle Kinder die ich kenne die an der Hand angefangen haben zu laufen sind erst viel später frei gelaufen wie die anderen ( mag Zufall sein) da sie dabei ihr Gleichtgewichtsgefühl ja nicht wirklich trainieren wenn sie sich immer irgendwo festhalten können. Ist aber meine ganz persönliche Meinung ich denke jedes Kind lernt irgendwann ja eh laufen wie ist doch egal.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Top Diskussionen anzeigen