Abgewöhnen der Nachtwindel

Hallo ihr Mamis!

Meine kleine Maus ist jetzt 2,5 und seit 8 Monaten tagsüber perfekt sauber, worüber ich natürlich dolle froh bin #huepf
Hat jemand allerdings einen Tip, wie ich die nächtliche Windel loswerden kann? Sie möchte ja auch abends keine anziehen, aber da sie so tief schläft, ist garantiert ruckzuck ihr Bett nass...!!! Soll ich es mal drauf ankommen lassen, damit sie versteht, was ohne aufwachen und pipimachengehen passiert? Andererseits ist sie ja noch klein und ich will auch gar nicht drängeln #kratz

Liebe Grüße Britta und Coco-Maus

1

du kannst ja nen müllsack aufschneiden und auf die matratze legen,darauf ein badehandtuch und dann ein larken.

es heisst,wenn ein kind eine woche lang morgens eine trockene windel hat,ist bereit für eine windelfreie nacht.


gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(40+5) die immernoch hier ist#schwitz

2

Hallo Sandryves,

das mit der woche eine trockene Windel, dann dafür bereit .. kannte ich noch gar nicht.

Leni hat seit ca 3 Wochen nachts trockene Windeln. Und wenn sie nachts muss, wird sie wach und ruft sie uns. Klappt prima. Wir hatten überlegt, wenn unsere Packung alle ist, dann wagen wir es mal. Tagsüber klappt es seit Juli/August super und seit September/Oktober schläft sie mittags ohne windel. Da hab ich die Windeln auch weggelassen, als sie eine Weile immer trocken war.

Da werd ich es mal probieren ...

LG
Eva & Leni (23.12.04)

Da drück ich dir mal die Daumen, das du deinen zweiten Spatz bald in den Armen halten kannst.#klee

3

...ich kenne noch ein niedliches buch: häschen braucht keine windeln mehr " geht gerade über die nachtwindel. vielleicht probiert ihr es paralell zum häschen mal ohne windel ;-)))

ansonsten ausprobieren, wenn sie es will, warum nicht.
lg karin

Top Diskussionen anzeigen