Hatte das jemand von Euch? Fruchtwasser verloren? 26 SSw

Bin totatl fertig. Meine Freundin hat in der 26 SSw Fruchtwasser veroren. Seitdem liegt sie in einer Klinik und verliert weiterhin Fruchtwasser. Gleichzeitig ekommt sie immer neues zugeführt. Sie will mit niemanden sprechen und schon gar nicht sehen. DIe Ärzte haben ihr gesagt, dass man es in der Klinik bisher bei einem Fall geschafft habe die Geburt 8 Wochen hinauszuzögern.
Wie sind Eure ERfahrungen? Möchte ihr gerne aufmunternde Worte schreiben und etwas schenken. Was fällt Euch da ein?

1

#heul ich leide mit ihr...bin ähnlich weit.
Eine Bekannte hat auch mal FW in der 23.SSW verloren...das Baby kam dann in der 28. auch viel zu früh aber dem kleinen Mann gehts heute prima.

Ich glaube groß aufmuntern kann man sie jetzt nicht.Aber man kann die geburt tatsächlich noch ein paar Wochen schieben.Strenge Bettruhe halt.
Und selbst wenn das Baby jetzt geboren werden sollte siind die Chancen ja schon ein bisschen besser.Nicht toll jetzt geboren zu werden aber kein Todesutreil.

Ich wünsche ihr alles alles Gute!

LG Tina (27 SSW-und seit Wochen panisch dass mir das passieren könnte.ich hatte eine Frühgeburt mit Blasensprung:-( )

2

Hallo Corinna,

habe zwar "erst" in der 29.SSW das Fruchtwasser verloren, aber stand so unter Schock, das ich nichts und niemanden sehen wollte. Hab mich in mir verkrochen und Keinen an mich ran gelassen. Wollte absolut keinen Besuch, weder von Eltern, Schwiegereltern noch sonstwem. War sogar froh wenn mein Mann nach Hause gegangen ist. Lass deiner Freundin einfach Zeit. Total abraten würd ich dir als Geschenk von irgendwelchen Sachen fürs Baby...gibt aber so kleine Büchlein in denen das Thema Freundschaft behandelt wird. Würd ich kaufen und eine Widmung rein das du für sie jederzeit zu erreichen bist und das du nur auf ein Zeichen wartest.

Gruß Tina

Top Diskussionen anzeigen