Wie alt waren eure als ich den Kindersitz im Auto gewechselt habt?

Hallo

kurze umfrage wie alt waren eure als ich auf die Sitze der Gruppe 15-36kg umgestiegen seid! Waren eure Kids 15kg? Meine Maus ist recht groß aber schlank gerade jetzt wo die dicken Winterjacken auch noch zum Zuge kommen ist es sehr eng

Welchen Sitz habt ihr?

DANKE

LG Nadine

1

Woher sollen wir denn wissen, wann du den Kindersitz im Auto gewechselt hast?!?!?! ;-)

2

sie sitzt noch in einem 9-15kg sitz von römer :-)

3

Hallo Nadine

Das haben wir uns auch schon überlegt. Unsere Maus ist drei Jahre alt und noch nicht ganz 15 kg (glaube ich jedenfalls). Ich habe mich mal in einem professionellen Geschäft informiert über die Autositze und die sagten, dass man wechseln soll, wenn das Kind mit dem Kopf über die Stütze rausragt. Ansonsten erst mit ca. 4 Jahren, weil man ja dann den normalen Sicherheitsgurt hat, nicht mehr den Dreipunktgurt. Und vierjährige Kinder begreifen schon besser, dass man sich nicht aus dem Gurt befreien darf. Wir werden den Sitz wahrscheinlich aber auch früher wechseln, denn Vivien fühlt sich irgendwie beengt in letzter Zeit, mal schauen.

Liebe Grüsse

Claudia mit Vivien (3) #blume

4

Hallo Nadine,

ich habe neulich erst gelesen man sollte die Kinder ohne die dicke Winterjacke in den Sitz setzen. (lt ADAC) Lieber mit ner Decke zudecken bis die Heizung im Auto warm ist. Also wenn sie weder mit den Füssen noch mit dem Kopf übersteht sitzt sie noch super in dem Sitz.

Viele Grüsse
Lucy

5

Hallo Nadine,

also mir schwillt immer echt der Kamm (sorry) wenn ich hier lese das nur weil das Kind jetzt genau 15kg wiegt der Sitz gewechselt werden soll oder nur weil man der Meinung ist das Kind sitzt unbequem auch gleich ein größerer gekauft wird. Geht es hier um die Sicherheit der Kinder oder um was? Unser Junior fand es ab einem gewissen Alter auch nicht toll noch in den Römer Baysafe "gequetscht" zu werden. Doch sollte ich ihn deshalb mit 6 Monaten schon in einen größeren setzen? Neee, ich habe ihn sogar gequält und bis zum 13.Monat dringelassen. Warum? Weil es für ein Kind in dem Alter die sicherste Art ist transportiert zu werden.
So ist es auch bei den anderen Sitzen. Man sagt das die Kinder bis zum 4.Lebensjahr in den Kindersitzen Gr.2 sitzen können. Die Gr.3 ist zwar ab 15kg, aber man sollte den Aspekt der Sicherheit nicht vergessen. Raúl wiegt mit seinen fast 3 Jahren 14kg. Es gibt aber auch Kinder in dem Alter die schon 15kg und mehr wiegen. Doch ich denke das der Sitz Gr.3 noch lange nichts für diese Kinder sind. Denk doch allein mal an die Gurtführung. Mir wäre das in so einem Sitz noch viel zu riskant.
Wir haben momentan den Maxi Cosi Priori XP und den behalten wir auch bis Raúl mindestens 4 Jahre alt ist. Und dann sehen wir weiter.

Gruß
Sandra

6

hmmm.... da gibt es aber auch unterschiedliche Meinungen.

Mir wurde sowohl vom KIA als auch von der Fachverkäuferin gesagt, dass die Sitze ab 15 absolut sicher sind.
Wichtig wäre halt, dass die Kinder nicht an den Seiten zuviel Platz hätten oder unten durchrutschen. Auch, dass die Kinder sich nicht selbst abschnallen ( macht Hendrik gottseidank nicht).
Es kommt ja auch darauf an, ob die Kinder über der Kopfstütze herausschauen.... das ist anscheinend auch sehr gefährlich.

Irgentwann musst Du doch eh auf eine Dreipunktgurt umstellen.
Und wenn diese Sitze nicht sicher wären, dann würden die Hersteller doch sicher auch einen Sitz ab 15 kg mit Fünfpunktgurt anbieten.

Muss ja jeder für sich individuell entscheiden, ab wann der richtige Zeitpunkt für einen anderen Sitz ist.... und im Endeffekt machen das ja alle FÜR die Sicherheit seines Kindes und nicht dagegen.

Sabs

7

Hallo Sabs,

ich denke auch das die Sitze ab 15kg sehr sicher sind. Das habe ich auch nicht bestritten. Nur wenn ich hier manche Beiträge lese glaube ich, die Muttis können es kaum erwarten mal wieder viel Geld für einen neuen Sitz auszugeben. ;-)

Ich meinte wegen der Gurtführung des Sitzes eigentlich, das wenn kleinere Kinder, die aber schon 15 kg wiegen, der Gurt vielleicht direkt am Hals oder so vorbeigeht und das sicherlich nicht gerade sicher wäre.
Aber klar. Es muß jeder selber wissen. Manchmal wäre es nur schön wenn sich solche Mütter nicht bei anderen Müttern Rat holen sondern vielleicht direkt beim ADAC. Denn solche Anschaffungen sind lebenswichtig und es geht nicht darum ob das Kind jammert weil es sich eingeengt fühlt sondern das es sicher sitzt.

Gruß
Sandra

Top Diskussionen anzeigen