Blasenentzündung - Hilfe !!!

Hallo Ihr Lieben,
meine kleine Maus hat eine Blasenentzündung und muß nun AB nehmen :-(
Die KiÄ meinte,das sei in ihrem Alter ungewöhnlich.Wir sollen daher in 2 Wochen zum Ultraschall um Blase und Nieren kontrollieren zu lassen.Das beunruhigt mich doch sehr.
Natürlich macht man sich auch so seine Gedanken,woher die Blasenentzündung kommt.Vielleicht weil sie mal barfuß über
die kalten Fliesen lief,oder weil sie das Talent hat das ihr Aa meist zwischen die Schamlippen gerät,die einen Zug abbekommen hat...Naja,nützt ja nix,es ist nun so und die Schuld bei sich zu suchen,bringt ja auch nichts.
Nun kam von meiner Mutter noch die blöde Frage,ob die Blasenentzündung evtl. von den Stoffwindeln kommen könnte!?Nun frage ich mich mal wieder,was das denn heißen soll.Vermehren sich Keime in Stoff besser als in Wegwerfwindeln,oder wie?
Was sagt Ihr dazu?Und hat jemand auch schonmal ein Baby/Kleinkind mit Blasenentzündung gehabt?Vielleicht ist das ja doch nicht so ungewöhnlich und ich brauche mir nicht soviele Sorgen zu machen.Und wenn sie doch was an den Nieren hat?Obwohl die Doc meint,die Untersuchung sei nur sicherheitshalber.


LG Veronica mit 4 Kids 13,8,3 und Leandra fast 13 Monate alt

Hallo Veronica,
meine Tochter wird am Samstag 18 Monate alt und hatte vor 3 Woche eine schlimme Blasenentzündung mit hohem Fieber. Meine KiÄtin hat das gar nicht erkannt, obwohl ich sie gefragt habe, wegen der Blasenentzündung (da meine Tochter immer auf die Windel gezeigt hatte und AUA sagte). Darauf sagte meine KiÄtin, dass sie in ihrem Alter das noch nicht haben kann. Am nächsten Abend ist das Fieber auf fast 41° gestiegen und wir sind ins KH gefahren. Dort hat eine junge Ätztin gleich ein Urintest gemacht und festgestellt, dass es doch eine Blasenetzündung ist. Außerdem sagte sie, dass die kleinen in diesem Alte sehr wohl eine Blasenetzündung bekommen können und das nicht selten. Sie sagte, dass diese auch von der Windel kommen kann, da die Bakterien sich eben in der feuchten Windel schnell verbreiten (ob Stoff oder Wegwerfwindle egal). Auperdem kann die Entündung auch durch die Darmbakterien entstehen.
Wir haben dann auch Ultraschall machen lassen, da die Enzündung manchmal durch mißgebildeten Harnwege entstehen könnte, aber das ist sehr selten und man kanns auch trotzdem gut behandeln (habe ich gelesen). Also bei meiner Tochter ist alles wieder okay.
Mein Tipp an Dich: Windel (wenigstens jetzt) nach jedem Pipimachen wechseln, oder die Kleine ganz ohne Windel (natürlich nur zuhause) lassen.
Ich wünsche deiener Maus gute Besserung. Mach dich nich verrückt, das passiert eben manchmal, du hast nichts falsch gemacht.
LG
Olga mit Darja#herzlich

Hallo Olga,

ich danke Dir für Deine lieben Worte #liebdrueck
Nun bin ich beruhigt und warte einfach ab.Blöd ist halt nur,das die KiÄ sich so krass ausdrückt,das man sofort Panik bekommt :-(


LG Veronica

hallo,

ja damit ist nicht zu spaßen. lass auf jeden fall den ultraschall machen, um festzustellen, ob die nieren okay sind.

ich drück euch die daumen und wünsche gute besserung

claudia

Top Diskussionen anzeigen