Rody Hüpfpferd! ab welchem alter?

Hallo!

meine Tochter ist an Weihnachten genau 19 monate alt und wir überlegen uns ob wir ihr nicht ein Rody Hüpfpferd kaufen sollen..

nun habe ich schon im Internet geschaut und sehe das es da 2 altersangaben gibt ..

einmal ab 18 monaten und dann mal wieder ab 3 Jahren..bin völlig verwirrt..
obwohl es sich um das dupfengleiche Pferdchen handelt...

habt ihr ein solches Pferdchen für eure kleinen???

danke schonmal für zahlreiche antworten

lg#blume

Hallöchen,

ich weiß gar nicht mehr, seit wann Luna ihres hat - aber sie war definitv noch keine 2 Jahre alt! #gruebel

Keine Ahnung, warum da erst "ab 3" geschrieben wird. Früher ist es auch möglich, garantiert.

Ich finde, es ist eine gute Idee für Weihnachten.

Gruß

Karen + Luna (3)

Meine Süße hat seit August eine Eselin, da war sie also 11 Monate alt und spielt sehr gerne mit ihr. Keine Rody, aber trotzdem bildhübsch.

Lieben Gruß
Onetta

Tine hoppelt auch schon seit 3 Wochen auf einem rum wenn wir ihre große SChwester aus der Kita holen. Sie ist 16 Monate alt.
Ich find es #pro

Aber die kleinen können auch schnell mal umkippen, daher nur unter Aufsicht zu verwenden...

Mona

vielen Dank für eure Antworten.

Lg#blume

Noah, 2, krallt sich immer das Hüpfpferd beim Kinderturnen. Zu hause wollte ich es nicht haben, da er ständig damit umkippt.

Hallo
unsere Tochter bekam es zum 1. Geburtstag und: sie ist ganz heiss drauf. Anfang 10 Montae konnte sie bereits laufen, ich denke das ist noch zu berücksichtigen. Umgefallen ist sie bisher nicht. Sie ist auch so sicher auf dem Pferd, das das wohl auch nicht passieren wird.

Gruss Diana+Anna-Franziska

hallo

meine tochter bekam es zum 2. geb und es war der perfekte zeitpunkt ... 2 mal umgekippt und dann konte sie perfekt hüpfen.
ich denke du kannst damit nicht soo viel falsch machen ...wenn du zweifel hast dann schenk es ein paar monate später zu ostern :-)

Hi,
Justus bekommt zuWeihnachten auch einen Rody und ist dann 16 Monate alt.
Je nach dem wieviel Luft man hnein gibt, ist Rody wackeliger oder stabiler.....also bei kleineren Kindern etwas weniger aufpumpen und schon fallen sie nicht so schnell um...
Lg Kerstin

Top Diskussionen anzeigen