Was kann man gegen harten Stuhlgang machen?

Hallo,

mein Sohn hat im Moment des öfteren sehr harten Stuhlgang. Damit meine ich, die AA kommt in Form von Hasenkütteln oder anders beschrieben als Knetkügelchen raus. Trinken tut er eigenglich genung, und sowas wie Banana geb ich auch im Moment nicht mehr.

Was kann man dagegen machen, da er auch manchmal richtig gequält beim AA machen aussieht. Tut mir echt leid.

Hab ihr Tipps?

#danke

Elena & Simon (18 Monate)
:-)

1

Mein Arzt meine mal bei sowas hilft Milchzucker oder halt balaststoffreiche Ernährung. Wir haben leider das Gegebteil, Lukas hat ehr mit zu dünnen Stuhlgang zu kämpfen, deshalb ist er ständig wund. Bei uns liegt es am Trinken aber ich will ihm auch nicht das Trinken verweigern.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

2

Hallo Elena,

Joghurt bringt die Darmflora wieder in Ordnung. Morgens auf nuechternen Magen kalten Saft wirkt abfuehrend. Ausserdem Obst, ans Essen einen kleinen Schuss Leinensamen Oel, Leinensamen pur, Milchzucker (am besten in den Joghurt einruehren), Manna-Feigen-Sirup Fa. Herbaria 1-2 x täglich einen Teelöffel, Homöopathischen Einzelmittel z.B. Nux Vomica, Calcium Carbonicum, Lycopodium.

Viel Erfolg!

Meichen #blume

3

Gibt ihm mal ein Gläschen Birnen , das lockert den Stuhl !
Ist aber kein Allround Patent. Milchzucker hilft auch, wirkt aber erst nach etwas 2 tagen !
birnengläschen bringen schnell Linderung !

Gruss
Zicke

4

Hallo,

mag er denn Apfel und Weintrauben ? Die helfen prima für weichen Stuhl. Oder geb ihm in sein Essen wo möglich (zB Kartoffelbrei oder Nudelsoße) noch einen TL Rapsöl (ist geruchs/geschmacksneutral). Ballaststoffe helfen auch gut, meine Tochter isst ganz gerne das Kindermüsli vom dm drogeriemarkt in Quark oder Joghurt.

Liebe Grüße

Ute mit Nadine (*20.03.05)

5

Danke Euch für die schnellen Antworten.
;-)

Top Diskussionen anzeigen